Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

417832
Fenrir.Lloyd
Fenrir.Lloyd (Rang: Master)

was bewirken Kohletabletten?

6 Antworten

395636
udula1

udula1

Rang: Doktorand (2.010) | Medizin (235), medikamente (22)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.05.2008 23:19)

1

*Wie wirken Kohle-Kompretten*
Die medizinische Kohle wirkt dabei durch ihre feinporige Struktur, durch die Giftstoffe und Bakterien gebunden und ausgeschieden werden können. Dieses Prinzip ist einfach, aber sehr wirksam. Kohle-Kompretten beseitigen einen Durchfall nicht so schnell wie Medikamente, die die Darmbewegung einfach ausschalten. Dafür ist das Prinzip etwas schonender. Außerdem wird der Darm durch die Kohletabletten gleichzeitig entgiftet. Es handelt sich also um ein eher physikalisches und nicht um ein biologisches Wirkprinzip. Außerdem sind Kohlekompretten weitgehend unabhängig von der Art der Darminfektion einsetzbar. Wenn der Durchfall jedoch mehr als drei Tage trotz richtiger Dosierung und Einnahme der Tabletten anhält, sollte man auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
Außerdem kann die medizinische Kohle auch die Wirkstoffe anderer Medikamente binden und damit unwirksam machen. Deswegen sollen Kohlekompretten nicht zusammen mit anderen Pillen eingenommen werden.
Die medizinische Kohle wird nicht aus dem Magen oder Darm resorbiert und vollständig wieder ausgeschieden. Die Kohle wirkt deswegen nur lokal im Darm. Gleichzeitig sind aber auch nur im Darm Nebenwirkungen zu erwarten. Diese können unter anderem in einer zeitlich begrenzten Schwarzfärbung des Stuhles bestehen. Bei sehr hohen Dosierungen kann es auch zur Verstopfung und zum Darmverschluß kommen. Kohle-Kompretten sind ca. 5 Jahre lang haltbar und sind häufig auch in Reiseapotheken enthalten.

*Art der Anwendung*
Kohle-Kompretten werden unzerkaut mit Flüssigkeit geschluckt. Erwachsene nehmen 3-4 mal täglich 2 bis 4 Tabletten. Kinder nehmen die Halbe Dosierung.

*Inhalt (pro Tablette)*
250 mg medizinische Kohle
Bentonit
Maisstärke (0,006 BE pro Tablette)

http://www.yopi.de/rev/270233 kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

409178
HorstBernt

HorstBernt

Rang: Doktor (2.756) | Medizin (31), medikamente (8)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (27.05.2008 23:17)

2

Festen Stuhlgang!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

371818
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.070) | Medizin (73), medikamente (6)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.05.2008 23:21)

3

kohletabletten werden nicht nur bei durchfall eingesetzt,
medizinische kohle wirkt auch bei entgiftung von irgendwelchen schädlichen substanzen, bei gleichzeitig hoher trinkmenge...
oder im radikalen fall, bei magenausspülungen.....

und festen stuhlgang bekommt man nur nach höherer dosis :-))


Ergänzung vom 27.05.2008 23:23:

udula1 hat es supi korrekt beschrieben..

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

47391
hexe196740

hexe196740

Rang: Mileva Einstein3 (38.409) | Medizin (924), medikamente (28)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.05.2008 23:25)

4

kohletabletten entgiften den körper bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Kohle ist ein "universal" Antigift zur Bindung von:

Amalgam / Schwermetalle
Pestiziden
Bakterien und Viren
Lösemittel
Holzgifte
Wohngifte
usw.......

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

387524
w50ausmuenchen

w50ausmuenchen

Rang: Bachelor (769) | Medizin (864), medikamente (25)

102 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.05.2008 00:57)

5

Kohletabletten binden "Bakterien, bzw. Viren" im Darm! Wenn man sie früh genug nimmt, kann man z.B. eine Darmgrippe verhindern.
Wenn man aber schon mal Durchfall hat, wird dieser evtl. durch die Einnahme diesr Tabl. gestoppt und der Stuhl bindet sich wieder. D.h., er wird in "festen Stuhl" umgewandelt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

122390
Sylvia42D

Sylvia42D

Rang: Doktorin (2.430) | Medizin (86)

48 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (29.05.2008 22:44)

6

Dies, ist Kohle, Holzkohle, verbranntes, verkohltes Holz. So ein Stäbchen Holzkohle ist ganz leicht. Das hat damit zu tun, daß die Kohlenstoffteilchen nicht dicht zusammengepackt liegen, sondern locker mit viel Raum dazwischen. Man könnte die Konsistenz vergleichen mit einem Schwamm, der alles Mögliche in sich aufsaugen kann. Die Fähigkeit, Stoffe in sich aufzunehmen, hat Kohle zu einem uralten Mittel gegen Durchfall und Vergiftungen gemacht.

Mit einem Experiment kann ich das deutlich machen. Dieses Wasser habe ich mit Tinte angefärbt. Ja, beide Gläser gleich. Aber in dieses Glas habe ich solche Kohlecompretten getan und wie Sie sehen, hat sich das Wasser hier entfärbt. Der Kohlenstoff hat die Farbe wie ein Schwamm in sich aufgesogen. Und was hier im Wasser geschehen ist, das schafft Kohle auch im Darm!

Die »medizinische Kohle« wurde vor etwa 150 Jahren gegen Infektionen, Lungenerkrankungen, übelriechenden Atem und Typhus eingesetzt. Sie wurde früher aus Linden- oder Kiefernholz hergestellt. Man stellte fest, daß Kohle auch Giftstoffe an sich binden konnte. Und so wurde Kohle eingesetzt gegen Vergiftungen mit Schwermetallen, gegen Nahrungs- und Arzneimittelvergiftungen.

Und heute gibt es immer noch Kohletabletten, obwohl die nicht mehr aus Lindenholz hergestellt werden, sondern unter anderem aus Kokosnussschalen. Auch noch heute wird medizinische Kohle gegen Durchfall angewandt. Und, unter ärztlicher Aufsicht, gegen Vergiftungen. Ich empfehle die Kohlecompretten auch für die Reiseapotheke und zwar gegen Reisedurchfall. Aber zwei Dinge sollten Sie dabei beachten: Bei Durchfall mit Fieber sollten Sie keine Kohletabletten nehmen, sondern einen Arzt aufsuchen. Und zweitens, wenn Sie bereits aus anderen Gründen Medikamente einnehmen, kann deren Wirkung durch Kohletabletten beeinträchtigt werden. Die Kohlecompretten "saugen" im Darm auch die Wirkstoffe der Medikamente in sich auf!

Übrigens, wird die Kohle nicht vom Körper aufgenommen, sondern vollständig ausgeschieden. Sie färbt den Stuhlgang pechschwarz! Also, Kohlecompretten sind wirklich effektiv gegen Montezumas Rache und das ohne Nebenwirkungen. Es ist darum nicht so recht einzusehen, warum sie kaum noch angewandt werden. Zumal sie sich auch ganz gut zum Zeichnen eignen!

Quelle:http://www.swr.de/buffet/teledoktor/medikamente/-/id=257084/nid=257084/did=28396... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
388749
deaktivierter_User
deaktivierter_User

fäzes hoch zehn x wiki.

mein rechter rechter platz is frei, ich wünsche mir den stuhl herbei. oder auch nich. so ein sch***

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!