Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

454743
chillout2403
chillout2403 (Rang: Einsteiger)

unterschied zwischen ionenbindung und elektronenpaarbindung

heyyy

wo ist der unterschied zwischen ionenbindung und elektronenpaarbindung?

was sind merkmale einer ionenbidung und einer elektronenpaarbindung??

Anzeige

3 Antworten

202495
emil.friehai

emil.friehai

Rang: Doktorand (2.008) | chemie (97)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.06.2008 19:32)

1

Die Ionenbindung beruht auf der elektrostatischen Anziehung und die Paarbindung auf der Entstehung einer vollständigen Achterschale

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
447929
Muffin_721

Muffin_721

Rang: Einsteiger (158)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.06.2008 17:44)

2

Ionenbindung: 1 Metall und ein Nichtmetall verbinden sich (Anordnung in einem Raumgitter). Dabei geben und nehmen Atome Elektronen - 2 Ionen entstehen, die sich anziehen.

Elektronenpaarbindung: 2 Nichtmetallatome verbinden sich
zu Molekülen und teilen die Elektronen -> Edelgaszustand

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

292508
badman21

badman21

Rang: Juniorprofessor (3.883) | chemie (2.676), chemie frage (37)

14 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.06.2008 07:25)

3

Meist definiert man eine Ionenbindung ab einer Elektronegativitätsdifferenz der beiden Atome von 1,7. Dann liegt eine ionischer Charakter der Bindung von 50% vor. Trotz allem liegt natürlich ein Elektronenpaar in der Bindung vor. Die Unterscheidungen zwischen kovalenten (bzw. polar kovalenten) und ionischen Bindungen sind letzlich ziemlich willkürlich. Nur mit elektrostat. Coulomb-Wechselwirkungen lassen sich z.B. diese sehr starken Bindungskräfte in ionischen Kristallen nicht erklären. Dort liegen immer noch erhebliche kovalente Bindungsanteile vor. Ich denke mal für die Schule reicht die Definition mit der Differenz von 1,7 völlig aus, siehe auch hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionische_Bindung kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!