Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

459823
(Gast391918)

das inhalt von buch"hau ab du flasche

1 Antwort

248738
Sternenkind380

Sternenkind380

Rang: Professorin (4.332) | hau ab du flasche inhalt (10)

6 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (10.06.2008 14:24)

1

Roland kam mit dem Alkohol schon im Kindesalter von 7 Jahren in Kontakt. Die Eltern hatten mit Bekannten gefeiert, die Reste von Alkohol blieben stehen, so konnte er sie ungestört austrinken. In der Klasse wurde er von den andern Kindern nicht anerkannt. Im Elternhaus war der Vater dominant und bestimmte wie es zu gehen hätte. Roland und seine Mutter gehorchen. Seine Mutter versuchte ihn bei allen Schwierigkeiten zu helfen und gab ihm so Rückendeckung für alle Unzulänglichkeiten. Durch einen Neuzugang in der klasse kam Roland mit Alkohol, zu seinen Freund Buddy. Die Freundschaft konnte er nur aufrechterhalten, indem er ihn laufend mit Alkohol versorgte. Dabei schreckte er auch vor Diebstahl nicht zurück. Der laufende Alkoholgenuss wirkte sich sehr stark auf seine Schulischen Leistungen aus, so das seine Versetzung sehr stark gefährdet war. Auch brachte es gesundheitliche Probleme mit sich. Nur mit Mühe konnte ihn seine Mutter aus dem Bett bringen und viele Tage blieb er dem Unterricht fern. Bald konnte er nicht mehr ohne Alkohol sein, wenn er nicht krank war, wurde er zittrig und konnte sich nicht konzentrieren. Er war vom Alkohol abhängig geworden. Noch einmal wollte er versuchen vom Alkohol wegzukommen, als er Elisabeth kennen lernte und sie mit ihm lernte. Durch die ersten Schwierigkeiten war er wieder dem Alkohol verfallen. Um sich Alkohol zu beschaffen, schreckte er auch vor Diebstahl bei seiner Mutter nicht zurück. Er versetzte ihren Brilliantring. Volltrunken wurde er auf der Straße gefunden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte rieten ihm zu einer Entziehungskur oder zu den anonymen Alkoholikern zu gehen, denn für das Alkoholproblem brauchte er Proffesionelle Hilfe. Roland war erst 17 Jahre, mit 18 zahlt erst die Krakenkasse. Roland machte die Schule nicht zu Ende, er wollte eine Lehre als Fotograf anfangen. Aber soweit kam es nicht. Er traf seinen Freund Buddy wieder mit dem er so viel Alkohol trank, dass sogar eine alte Frau, die mit ihnen trank ums leben kam.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!