Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

466963
(Gast398256)

was ist in nagellack alles drin

1 Antwort

391512
Unbekannt2

Unbekannt2

Rang: Professor (4.852) | zutaten (5), Nagellack (5)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (17.06.2008 23:05)

1

Nagellack besteht hauptsächlich aus Nitrocellulose, aus leichtflüchtigen Lösungsmitteln und, solange es kein klarer Lack ist, aus Farbpigmenten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie trocknet Nagellack am schnellsten?

    Antwort: Wärme, aber nicht übertreiben. Hier sind Lösungsmittel am Werk, die einfach nur verdunsten müssen. Pusten hilft da gar nix. Aber auch mit Wärme wird es nicht viel schneller gehen. ... Alle Antworten ansehen

  • Macht Nagellack die Fingernägel kaputt?

    Antwort: Nagellacke können genauso schädlich sein wie Nagellackentferner! Nagellack trocknet die Nägel aus. Spezial-Lacke (mit Glitzer etc.) können die feine Oberfläche des Nagels angreifen! Nagellack sollte deshalb nur selten benutzt werden, denn er nimmt dem Nagel die Luft zum Atmen und verursacht bei zu häufiger oder zu langer Anwendung brüchige und absplitternde Nägel! ... Alle Antworten ansehen

  • Welcher Nagellack ist richtig braun-rot?

    Antwort: chanel madness 333 ... Antwort ansehen

  • Wer hat den Nagellack erfunden?

    Antwort: Die Geschichte und Kulturhistorie der Nagelkosmetik - Die wirkliche Geburtsstunde der Maniküre war 1830, als der französische König Louis-Philippe seinem Fußdoktor Sitts auch seine Hände anvertraute. 1892 begann die Nichte des Doktor Sitts in den Villen der Reichen Maniküre für Frauen anzubieten. Man nannte sie "die Künstlerin der Hand". Kurz darauf wurden auch die Künste in Amerika bekannt. ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!