Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

477716
(Gast407595)

Kann ein Arbeitnehmer in der Probezeit fristlos kündigen

Anzeige

4 Antworten

409178
HorstBernt

HorstBernt

Rang: Nobelpreisträger (6.067) | Probezeit (13)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (19.06.2008 21:19)

1

Ja : sogar ohne Begründung.

5 Kommentare

409178
HorstBernt
HorstBernt

Doch!

409178
HorstBernt
HorstBernt

Sorry verguckt arbeitnehmer nicht arbeitgeber

409178
HorstBernt
HorstBernt

Kann er in der Probezeit machen!

409178
HorstBernt
HorstBernt

Ja du hast recht, aber ohne Begründung.

409178
HorstBernt
HorstBernt

Da gibt es aber komische klauseln , über all steht es anders. Aber nicht fristlos "Sorry"

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

Anzeige
294721
KleeneNiggi

KleeneNiggi

Rang: Master (1.535)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (19.06.2008 21:19)

2

Ja, kann er

1 Kommentar

294721
KleeneNiggi
KleeneNiggi

klar kann er das, habs doch selbst miterlebt bei einer Freundin

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1452
sykk333

sykk333

Rang: Nobelpreisträger (5.813) | Arbeitsrecht (5)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.06.2008 21:19)

3

Kann er, ohne Angabe von Gründen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

307927
Algodon

Algodon

Rang: Albert Einstein (14.850) | Arbeitsrecht (23), Probezeit (11)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.06.2008 21:22)

4

die Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit ist per Gesetz in Deutschland mindestens 2 Wochen.
Fristlose Kündigung geht nur bei schwerwiegenden Vorfällen


Ergänzung vom 19.06.2008 21:24:

ach ja, und wenn es einen Tarifvertrag gibt kann eine andere Frist vereinbart sein.
Aber es gibt immer eine Frist

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!