Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

254602
Hanfster
Hanfster (Rang: Juniorprofessor)

Welches Obst Dürfen Hunde essen und welches Nicht?

Ich Habe meinen Hund Schon Apfel und Kirschen gegeben. Was darf er essen und was Nicht ?

5 Antworten

285333
mona1231

mona1231

Rang: Mileva Einstein (15.554) | hunde (124), Obst (24), Hundefutter (9)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.06.2008 14:55)

1

Hier ist ein Link zu gesunder Hunde-Ernährung, da steht alles drin!!

http://www.gesundehunde.com/sites/ernaehrung.php kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

388749
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (1.736) | hunde (246)

35 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.06.2008 00:58)

2

hunde dürfen prinzipiell alles essen. nachdem ersten kotzen oder durchfall werden sie das gleiche nicht wieder futtern. gut mancher hund muss eine sschlechte erfahrung zweimal oder dreimal machen.

aber wenn du verhindern willst, dass ein magenempfindlicher hund dir die bude vollscheisst, dann lass das mit dem obst bleiben.

hunde wissen selbst, was richtig giftig ist! solange es natürlich ist - bei absichtlich vergifteter wurst oder was auch immer, musst DU aufpassen (tja, es gibt auch hundehasser:(( )

ich bin das risiko eingegeangen und habe meine hündin alles fressen lassen, was natürlich für mich aussah. hunde fressen nicht alles! und manchmal fressen sie aus gier eben sachen, die zu gewissen unangenehmlichkleiten im mescnhlichen verständnis führen.

aber sie sind nicht lebensmüde!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

245111
Catred1977

Catred1977

Rang: Master (1.038) | hunde (166)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (23.06.2008 14:57)

3

auf blähende Obst u. Gemüse-Sorten sollte man verzichten. ansonsten kannst du ihm geben was er mag, aber immer in Maßen. Meine frist auch super gerne Obst u. Gemüse. Bei Fallobst aber aufpassen, unsere war schon "Besoffen" weil sie die ruter gefallenen Kirschen gefressen hat.

8 Kommentare

254602
Hanfster
Hanfster

Naja Ich Habe Meinen Hunden (2 Boarder Collie) Immer Kirschen Gepflügt mit der Hand entkernt und gegeben.

245111
Catred1977
Catred1977

meine ist sehr verfressen und klaut auch die Erdbeeren vom Strauch. Und als bei uns die Stare die Kirschen geplüdert haben, hat sie sich über den Rest der runterviel gefreut.

254602
Hanfster
Hanfster

Hat er auch die Kerne Gegesen?

245111
Catred1977
Catred1977

na klar, sie spuckt nur ein paar aus, aber keine Bange, sie ist ein Schäfermix und groß genug das es auch auf natürliche Weise wieder raus kommt.

7573
Herbie_Sig
Herbie_Sig

...mein Henry (Labradormix) frißt alles, was Obst und Gemüse heißt, selbst saure Gurken, Radieschen und Südfrüchte, Ananas, Banane etc.
Kirschen kernt er selbst aus, den Kern spuckt er wieder aus. Man sollte halt nur nicht zuviel geben...

245111
Catred1977
Catred1977

bin ich auch der Meinung,außer saure Gurken würde ich abraten. damit kanne er sich doch den Magen verderben.
Und meine bekommt dann ebend weniger von der Hauptmahlzeit. damit sie ihr Gewicht hält.

254602
Hanfster
Hanfster

Tja Obst in in masen dann wohl gut

245111
Catred1977
Catred1977

ja würd ich sagen

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

8

8 Kommentare

163130
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein (19.929) | hunde (39)

22 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.06.2008 12:01)

4

Kirschen mit Steinen würde ich nicht geben, ansonsten darf er sicher Obst essen. Gekochte Kartoffeln halte ich z.B. für sehr sinnvoll als Grundstoff für Hundefutter, das man selbst zusammenstellt. Dosenfutter ist Müll

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

123579
frigorifica

frigorifica

Rang: Grace Hopper (9.100) | hunde (1.156), Obst (40)

24 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (24.06.2008 14:47)

5

Rosinen, Avocado und Zwiebeln sind giftig für Hunde!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!