Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

64414
sweetIQ
sweetIQ (Rang: Einsteigerin)

was ist ein lichtempfänger?

2 Antworten

52523
Biernot1980

Biernot1980

Rang: Einsteiger (78) | Physik (53), Licht (15)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.03.2007 17:32)

1

Ein Lichtempfänger ist z.B. das menschliche Auge. Also etwas dass das Licht nicht reflektiert oder weiterleitet sondern einfängt und verarbeitet.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

34274
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (2.162) | Physik (166), Licht (9)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (08.03.2007 10:51)

2

Alle Geräte und Objekte, die Licht aufnehmen und in andere Größen umwandeln.
Ein Sekundärelektronenvervielfacher wandelt Lichtimpulse in Stromimpulse um.
Optisch empfindliche Materialien ändern ihren elektrischen Widerstand bei Lichteinfall.
Das Chlorophyll wandelt Licht in chemische Bindungsenergie um.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Warum ziehen sich Schatten an?

    Antwort: Die Schatten sind nicht scharfkantig sondern (wegen der Winkelgröße der Sonnanscheibe) am Rand mit einem allmählichen Übergang von Kernschatten über Halbschatten zur vollen Beleuchtung. Der Beobachter sieht im Kopf jedoch eine präzise Hell-Dunkel-Grenze. Bei der Annäherung zweier Schatten überlagern sich die Halbschatten; die (eingebildete) Hell-Dunkel-Grenze bewegt sich daher schneller. ... Antwort ansehen

  • Wozu brauchen wir Licht?

    Antwort: Der Sehsinn basiert aber auch auf der physikalischen Tatsache, dass durch Licht erst z.B. Farben entstehen. Ein Pullover ist zum Beispiel nicht rot, das Auge lässt ihn nur rot erscheinen weil er alles außer das rote Licht absorbiert und nur rotes Licht reflektiert... Darauf beruht insgesamt die Fähigkeit zu sehen. Im Dunkeln sehen wir deshalb so schlecht und Katzen so gut: Sie können Licht anderer ... Alle Antworten ansehen

  • Warum ist Licht in einem Medium langsamer als im Vakuum?

    Antwort: Da Licht eine elektromagnetische Welle ist und somit die Geschwindigkeit von der Dielektrizitätszahl sowie der magnetischen Permeabilität eines Stoffes abhängt. 3. Maxwell Gleichung: c = 1 / Wurzel(Eps0 * M0 * Eps * My) Im Vakuum gilt Eps, My = 1 c = 1 / Wurzel(Eps0 * My0) Ich versuchs zu erklären: Lichtwellen sind ein stetiger wechsel von Magnetischem und Elektrischen Feld. Diese beiden ... Antwort ansehen

  • Was ist der Unterschied zwischen Lumen, Lux und Candela?

    Antwort: Das menschliche Auge ist für verschiedene Frequenzen unterschiedlich empfindlich. So sieht man zB grünes Licht viel besser als rotes Licht. Diese Eigenschaft des Auges spiegelt sich in der Einheit Lumen wieder. Man summiert über alle Frequenzen die jeweilige Intensität und multipliziert mit der Empfindlichkeit des Auges für die jeweilige Frequenz. (Das hört sich kompliziert an, ist aber eigentlich ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!