Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

Hallo zusammen, uns fällt bei der Moderation auf COSMiQ immer wieder auf, dass unsere Guidelines ein wenig in die Jahre gekommen sind. Wir würden deshalb gerne mit Euch zusammen ein neues Regelwerk mit Fokus darauf erarbeiten, mehr Fragen in unserer Community zuzulassen...  weiter ...



Neueste Antworten

74306
aaron94
aaron94 (Rang: Einsteiger)

wie schreibe ich einen perfekten leserbrief?

wie schreibe ich einen leserbrief???
was muss da alles reingeschrieben werden???
welche argumente sind immer die besten???
(ich brauche diese angaben für eine deutscharbeit!!)"ich bin in der 7. klasse"

6 Antworten

13788
Claus4848

Claus4848

Rang: Student (431)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2007 22:50)

1

Gehe mal auf die seriösen Zeitungen wie SZ,Frankfurter AZ,Welt, Spiegel,Focus etc.
Rubrik Leserbriefe.I-net machts möglich.
Kost nix und hilft dir sicher bei der Formulierung
weiter.
Grüße aus Bayern

1 Kommentar

74306
aaron94
aaron94

danke du hast mir voll geholfen ich habe was gefunden!!!!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

28516
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Nobelpreisträger (6.312) | deutsch (44)

48 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2007 23:23)

2

In unserer Tageszeitung sind jede Woche Leserbriefe von Schülern drin.

Such dir ein Thema, recherchiere und gib dann deine daraus gebildete Meinung kund. Du kannst dich ja auch erst mit deinen Klassenkameraden absprechen.

Aber wie Claus bereits erwähnt hat: les dir erst einmal in verschiedenen Zeitungen die Leserbriefe durch.

Die Art der Zeitung oder Zeitschrift bestimmt auch die Art des Leserbriefes.

Du kannst in der Bikernews hemmungslos deine Meinung kundtun, aber in der Frankfurter Allgemeinen solltest du doch einen gehobeneren Wortschatz haben.

2 Kommentare

74306
aaron94
aaron94

hey danke du hast mir echt geholfen!!! ich hab eschon etwas gefunden!!! wie alt bist du eig.??

3627
Gyro
Gyro

Das fragt man eine Dame nicht, Du Rotzlöffel!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

26752
kimnastic

kimnastic

Rang: Einsteiger (89) | deutsch (10)

83 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2007 23:58)

3

Ich denke ein Leserbrief ist relativ frei gestaltbar.
Zumindest bist du nicht von gattungsspezifischen Merkmalen abhängig d.h. du musst nichts großartiges in deiner Gestaltung eines Leserbriefes beachte.
Natürlich geht es auch hier nicht ohne gewisse "Regeln". Du solltest auf jeden Fall darauf achten, in welcher Zeitschrift du deinen Leserbrief veröffentlichen würdest. Dementsprechend sollte die Sprache sein (gehobener/einfacher Wortschatz)
Ebenso kommt es auf das Thema an, über welches du dich äussern möchtest. So kannst du bei heiss diskutierten Themen schon mal frei und frech deine Meinung dazugeben.
Mit meinem Rat sei dir hoffentlich geholfen

LG Kimnastic

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

44539
RobertoBardez

RobertoBardez

Rang: Bachelor (911) | deutsch (67)

10 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.03.2007 07:38)

4

Zunächst mal: Einen perfekten Leserbrief gibt es nicht. Ein Leserbrief drückt eine Meinung aus, nicht mehr, aber auch nicht weniger, und ob er veröffentlicht wird, hängt einzig und allein davon ab, wieviel Platz der zuständige Redakteur in seinem Heft oder seiner Zeitung hat und wieviele Leserbriefe vorliegen. Aus der mehr oder weniger großen Flut wird er die raussuchen, die zu einem gerade behandelten Thema passen und er wird sie so heraussuchen, daß sie möglichst kontroverse Ansichten wiedergeben.

Du brauchst für einen Leserbrief nichts zu recherchieren, denn das ist die Aufgabe der Journalisten, und Du solltest weder die Zeitung noch die Redakteure angreifen, denn das mag keiner, aber wenn Du was zu einem Thema zu sagen hast, dann sag bzw. schreib es. Aber schreib nicht das, was alle anderen denken, denn das interessiert niemanden, sondern schreib etwas, was vom Mainstream abweicht, etwas, worüber nachzudenken sich lohnt.

Wenn Du Dir Leserbriefe zu einem bestimmten Thema ansiehst, folgen die meist dem gleichen Schema: Etwa die Hälfte der Leute hat keine Ahnung und plappert entweder alles nach oder ist aus Prinzip dagegen, das sind die Wichtigtuer. Da werden dann möglichst kontroverse Meinungen abgedruckt: "Hab ich ja schon immer gesagt..." "ich war schon immer dagegen..." "Man müsste natürlich..." "Natürlich geschieht mal wieder gar nichts...". Gegen Ende kommen dann noch zwei oder drei brauchbare Vorschläge.

Typisch war vor kurzem eine Frage. "Sollen LKWs bei Schneefall von den Autobahnen runter." Die "üblichen" Anworten: "Natürlich sollen sie runter, jeder Grund, sie von den Autobahnen zu verbannen, ist gut, schließlich will ich und nur ich allein freie Fahrt" und die Gegenmeinung "natürlich sind wir mal wieder an allem schuld, wir Brummi-Fahrer, und das nervt". Das sind die Meinungen, die man immer hört, sobald das Thema Autobahn und LKW auftaucht. Und dann, ganz am Ende, ein einziger, sehr guter Beitrag. "Man sollte mal in die nordischen Länder sehen, wo es viel schneit und wo LKWs einfach fahren müssen, um die Menschen zu versorgen: Dort wird nicht so viel diskutiert, dort wird rechtzeitig gestreut."

Das war für mich schon verdammt nah am perfekten Leserbrief dran.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

40547
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Student (320) | deutsch (7)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.03.2007 10:39)

5

Hallo!
Es gibt kein zwingendes Muster für leserbriefe.
Meine persönlichen tipps:
1. orientiere dich am schreibstil der zeitung o.ä
die "Bravo" schreibt anders als die FAZ
2. begrunde deine Meinung
3. Beispiele sind hilfreich

So, das wären die meiner Meinung nach die 3 goldenen Regeln.

deine jinet

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

3627
Gyro

Gyro

Rang: Doktorand (2.041) | deutsch (50)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.03.2007 11:11)

6

http://www.cosmiq.de/qa/show/18632/Was+macht+ein+guter+Leserbrief+aus%3F/ kopieren
Ergänzend zum bereits geschriebenen: Leserbriefe müssen eine Anschrift (postalisch, Telefonnummer, idealerweise auch e-mail) enthalten, sonst werden sie nicht gedruckt. Wenn man will dass ein Brief nicht gedruckt wird muss man das erwähnen, besonders Lokalzeitungen sind da im Zweifel eher etwas zu großzügig. Sie sind justiziabel, d. h. mit unbewiesenen Behauptungen oder gar Beleidigungen sollte man sich tunlichst zurück halten. Man sollte möglichst präzise den Artikel benennen auf den man sich bezieht (Datum, Seite, Autor, Titel, Ressort, etc.)

Ich persönlich finde dass viele Leserbriefe vom Stil her zu wütend, auftrumpfend, arrogant oder verletzend sind. Das ist zwar verständlich weil sich der Autor vermutlich gerade über einen Artikel oder Aussage geärgert hat, aber es kommt nicht gut und beschädigt letztlich die Position des Autors. Im Zweifel sollte man einfach nur auf Fakten verweisen und sich einer Wertung enthalten.


Ergänzung vom 17.03.2007 11:11:

2 Kommentare

28516
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Danke

3627
Gyro
Gyro

;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
13220
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ein befreundeter Redakteur meinte mal zu mir, als ich ihn auf Leserbriefe ansprach: Leserbriefe schreiben meist nur Spinner.

Der Mann hat Recht.

3627
Gyro
Gyro

Leserbriefseiten sind das old school Web 2.0.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Muss einen Leserbrief zum Thema "Harte Zeiten für säumige Schüler" schreiben. Kann mir jemadn dabei helfen?

    Antwort: Sehr geehrte Damen und Herren, zu Ihrem Artikel „harte Zeiten… vom.., möchte ich folgendes bemerken. Ich bin selbst Vater/Mutter von zweier schulpflichtiger Kinder und deshalb spreche ich als /Betroffene/r. Schule wird heute nicht mehr ernst genommen. Dabei heißt es nicht umsonst "Schulpflicht". Manche Kinder erkennen den Wert der Schule einfach nicht, sie wollen oder können keine Leistung ... Antwort ansehen

  • Wie mach ich ein Lesebrief / Leserbrief ???

    Antwort: Du wirst ja mit Sicherheit einen Artikel bekommen, über den du dann den Leserbrief schreibst. Ein Leserbrief zeigt deine Meinung über den Artikel und stellt nach deiner Ansicht etwas richtig, das der Autor des Artikels möglicherweise falsch oder nicht ganz korrekt aufgeschrieben hat. Lies dir den Text zuerst gut durch. Dann überlege, was dir auffällt und was du gerne kommentieren würdest. Mach ... Antwort ansehen

  • Ich suche einen Leserbrief zu: Zeitschrift Brigitte 17. Dez. 2003: "Ich bin schon ganz braun"

    Antwort: Hallo, vielen Dank für Ihre Anfrage zu unserem Artikel "Ich bin schon ganz braun" aus BRIGITTE Heft 14/00. Wir haben für Sie nach dem von Ihnen gesuchten Leserbrief in unserer Pressedatenbank recherchiert. Leider haben wir diesen nicht gefunden. Unsere Leserbriefe werden immer einige Ausgaben nach der Veröffentlichung eines Artikels abgedruckt. Ihr Leserbrief kann also nicht im Jahre 2003 erschienen ... Antwort ansehen

  • Was macht ein guter Leserbrief aus?

    Antwort: Schreiben Sie aktuell: Eine Zeitung wird Ihren Leserbriefe abdrucken, wenn er sich auf einen kürzlich in dieser Zeitung erschienen Artikel bezieht. Beiträge, die nicht einen Tag nach der Veröffentlichung in der Redaktion sind, kommen oft schon nicht mehr zum Zuge. Bauen Sie Ihren Beitrag schlüssig auf: Wiederholen Sie nicht alles, was im kritisierten Artikel steht. Stellen Sie kurz den Bezug ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!