Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

528854
ACER781
ACER781 (Rang: Einsteiger)

Mehltau am Weinstock

Ist ein von Mehltau befallener Weinstock zu retten. Wenn ja ,wie?

Anzeige

1 Antwort

446969
kerstin3398

kerstin3398

Rang: Doktorin (2.625) | Garten Pflanzen (25)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.08.2008 18:34)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Kirschlorbeer, Pflanzen,Garten

    Antwort: Denke mal es hat zwischenzeitlich genug geregnet und er wird angewachsen sein.Ausserdem kann es passieren das er dann zu "nasse Füße" bekommt und das mag er auch nicht so wirklich. ... Alle Antworten ansehen

  • Was ist die schnellste Art Buchsbaum zu vermehren

    Antwort: Die besten Erfahrungen habe ich mit halbverholzten Stecklingen zum Anfang des Herbstes gemacht. Auf einem schattigen Platz des Garten setzte ich einfach 30 oder 40 Stecklinge einzeln( Abstand 1 oder 2 cm) in die Erde und halte die Erde ein wenig feucht falls nötig. ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt es winterfeste Büsche, die ihr Laub im Herbst nicht abwerfen?

    Antwort: Unsere heimische Hainbuche ist da sehr zu empfehlen.Die Blätter werden zwar auch braun im Herbst, man hat also den Jahreszeitlichen wechsel, aber die Blätter bleiben sozusagen am Ast kleben.Dadurch ist die Hecke auch im Winter blickdicht.Erst beim Knospenaustrieb im Frühjahr werden die Blätter abgestoßen. Durch ihr lichtes Geäst ist sie ein guter Vogelbrutplatz. Kann auf jede Höhe gestutzt werden. ... Alle Antworten ansehen

  • Kann man im Januar schon Bäume pflanzen

    Antwort: Eigentlich pflanzt man Gehölze im Herbst. Aber im Grunde genommen kann man sie pflanzen solange der Boden nicht gefroren ist - es soll sogar Leute geben, die Pflanzen selbst dann noch. Das halte ich aber echt nicht für empfehlenswert. Da die Bäume im Winter quasi schlafen, kein Wasser aus dem Boden aufnehmen und auch nicht wachsen, ist es kein Problem, ihn jetzt zu pflanzen. Vorsichtig wäre ich ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!