Anzeige

Neueste Antworten

3364
Web2_0
Web2_0 (Rang: Einsteiger)

Keine Internetverbindung mit dem MacBook über Alice DSL

Computermodell: MacBook 2.0 C2D
Betriebssystem: Mac OS X 10.4.9

Moin,

ich bin gestern nach 20 Jahren Windows-PCs auf Mac umgestiegen. Ich habe mir ein MacBook zugelegt und versuche nun, es für unsere WLAN-Internetverbindung einzurichten.
Im Shop sagte man mir, es ei alles ganz einfach und schnell machbar. Jetzt sitze ich nun schon mind. genauso lange daran, wie beim damaligen Einrichten des Windows-Netzwerkes(:

Hier die Rahmendaten:
- MacBook 2.0 C2D mit dem aktuellsten Mac-Betriebssystem
- Internetzugang über Alice DSL
- Router noch aus Zeiten als Telekom-Kunde (also kein Alice-Modem!!!): Siemens Sinus 154 DSL Basic 3
- Router selbst konfiguriert: SSID, Netzwerk nicht sichtbar, WEP-Schlüssel (128 Bit), MAC-Filtertabelle
- alle weiteren Einstellungen lasse ich automatisch ziehen (IP-Adresse, DNS-Server-Adresse)

Status Quo:
- auf dem Mac folgende Einstellungen vorgenommen: WEP-Schlüssel und SSID eingetragen
- auf dem Router die MAC-Adresse des MacBooks hinzugefügt
- Airport sagt: Internetverbindung via SSID "XYZ" hergestellt; es besteht eine Verbindung zum Internet
- Signalstärke schwankend, aber meistens hervorragend
- hat den Router also erreicht

Problem:
-ABER: Safari öffnet keine Seiten und meldet zurück, es bestünde keine Verbindung zum Internet
- Auch die Software-Update-Funktion meldet dieses Problem
- das MacBook sagt also auf der einen Seite (Airport), es bestehe eine Verbindung zum Internet und auf der anderen Seite (Safari, Software-Update), es bestehe keine Verbindung

Kurios:
- im Haus hat jemand sein Netzwerk nicht geschützt und darüber komme ich mit dem MacBook sofort ins Internet

Was tun?

Ich bin jetzt wirklich ratlos und weiß nicht, ob ich neue Hardware (Router) benötige, ein Software-Update für Airport brauche oder am Router was ändern muss? Ich möchte die Router-Einstellungen ungern ändern, da ich sonst alle Einstellungen auch an diesem Windows-PC ändern müßte, mit dem ich gerade online bin.
An der Alice-Software kann es nicht liegen. Die habe ich installiert und funzt gar nicht. Da kommt ebenfalls keine Verbindung zustande.

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße,

Lars

Anzeige

2 Antworten

74828
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (63) | apple (7)

12 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (25.03.2007 01:25)

1

Hallo!!
Das ist in der Tat sehr ärgerlich, wenn man sich einen Mac kauft und es nicht so klappt wie es sollte, bzw. wie es bei Macs eigetlich so üblich ist. Gehe doch mal auf Programme>Systemeinstellungen wähle dort "Netwerk" aus und klicke ganz unten mittig auf "Assistent" nun kannst du entweder das Netzwerk einrichten, wobei du dies ja wohl schon gemacht hast, oder du wählst Diagnose aus. Nun wird geprüft an welcher Stelle es hakt und bei entdecken des Fehlers kannst du die entsprechenden Einstellungen ändern. Zu Alice direkt kann ich jetzt leider nichts sagen, außer dass du es vielleicht erst einmal versuchen könntest, ohne WLAN ins Netz zu gehen, also das MacBook direkt an das Alice DSL-Modem anschließen. Dein WLAN Router hat zwar schon ein DSL-Modem integriert, es könnte aber sein dass du das von Alice mitgeschickte verwenden musst. Wie gesagt, du kannst ja mal ausprobieren dein MacBook direkt anzuschließen, dass müsste eigentlich funktionieren. Also ich denke schon, dass es am Modem/WLAN-Router liegt, also dieses nicht die Fähigkeit besitzt, trotz richtiger Einstellungen, auf das Netz von Alice zuzugreifen sondern dass das Alice Modem dies tun muss. In diesem Fall bräuchtest du, insofern du mit WLAN ins Netz willst, einen WLAN Router ohne eingebautes DSL-Modem. Gut, günstig und Mac kompatibel ist da z. B. von Netgear der WIRELESS-G ROUTER WGR614:
http://www.netgear.com/Products/RoutersandGateways/GWirelessRouters/WGR614.aspx kopieren
Natürlich wäre es schöner wenn es mit dem schon vorhandenen Gerät funktionieren würde...:-/
Viele Grüße, G.


Ergänzung vom 26.03.2007 19:52:

Es ist wohl auch möglich, die MTU Rate mit OSX zu regulieren, habe in der Hilfe folgendes gefunden, damit kannst du es ja mal probieren:

"Öffnen Sie die Systemeinstellung "Netzwerk".
Wählen Sie Ihre Ethernet-Anschlusskonfiguration (mit dem Namen "Ethernet (integriert)", sofern Sie keine andere Konfiguration erstellt haben) aus dem Einblendmenü "Anzeigen".
Klicken Sie in "Ethernet" und wählen Sie dann "Manuell (Erweitert)" aus dem Einblendmenü "Konfiguration".
Wählen Sie eine Geschwindigkeit aus dem Einblendmenü "Geschwindigkeit" und dann "Halb-Duplex" oder "Voll-Duplex" aus dem Einblendmenü "Duplex".
Wählen Sie eine "Maximale Paketgröße (MTU)" aus."
Versuchs einfach mal, wie gesagt, steht in der OSX Hilfe, du kannst es da auch noch mal nachlesen. :-)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
20856
oreiser

oreiser

Rang: Master (1.057) | apple (74)

39 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.03.2007 05:37)

2

Da Du mit dem Mac in ein ungeschütztes Netzwerk kommst, und Du wohl auch sicher bist, dass Deine Routereinstellungen richtig sind, könnte es an einer falschen MTU Rate liegen. Das Problem hatte ich auch mit einem Telekom Router und hatte mich zwischendurch darüber schwarzgeärgert.
Das Ganze ist ohne einen neuen Router lösbar, dennoch war ich irgenwann so genervt davon, dass ich mir doch einen neuen Router gekauft habe.

Versuch mal folgendes: Verbinde Dich mit dem Internet, mach Safari auf und guck mal, ob Du die google Webseite bekommst. Da diese Webseite sehr schnell ist, macht eine falsche MTU Rate nichts. Wenn Du die Seite bekommst, aber andere Seiten nicht, liegt es daran.

Dann musst Du die MTU Rate an Deinem Rechner runtersetzen, sie ist beim Mac auf 1500 eingestellt, der Telekom Router akzeptiert aber nur bis 1492 (ich habe sie dann aber sogar auf 1450 runtergeregelt, 1492 ging irgendwie auch nicht). Zum Runterregeln der MTU Rate gibt es Programme für den Mac (Shareware), vielleicht geht das aber beim neuen Mac (ich habe einen alten G4) auch über das System. Ich habe das Programm, das ich benutzt hatte, im Moment nicht mehr auf meinem Notebook, aber sicher noch im Backup. Ich bin aber noch 1 Woche verreist, wenn Du den Namen des Programm brauchst, schreib noch mal, dann schicke ich es Dir, wenn ich zurück bin.

Viel Erfolg
Oliver


Ergänzung vom 26.03.2007 05:40:

Ich sehe in Deinem Kommentar, dass Du wohl versuchst, die google Seite zu bekommen. Selbst wenn das nicht geht, glaube ich, dass es an der MTU Rate liegt. Wenn Deine Verbindung nämlich nicht die schnellst ist (keine Ahnung, was Alice so bringt) bekomst Du bei einer zu hohen MTU nicht mal google.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
17933
dkmayer
dkmayer

Entferne mal spaßeshalber den MAC-Filter. Ich könnte wetten, daß Du die MAC der LAN-Netzwerkkarte eingetragen hast und nicht die der WLAN ...

3364
Web2_0
Web2_0

Nein, das war es leider nicht. Ich habe den Mac-Filter deaktiviert und trotzdem geht es nicht. Kurios ist vor allem, dass selbst die Netzwerkdiagnose sagt, dass alles ok sei und ich womöglich die URL falsch eingetippt habe (was natürlich nicht stimmt, denn was kann man an www.google.de schon falsch schreiben:).

Bei der Diagnose stehen alle Lampen auf grün bis auf Internet und Server, die mit rot gekennzeichnet sind.

Weitere Tipps?

3364
Web2_0
Web2_0

Ich habe die Lösung nach langem Hin und Her und absurfen diverser Mac-Foren gefunden: im Router habe ich die Art des Zuganges von "Statisch" auf "PPPoe" geändert und schon funkitonierte es:)

Trotzdem vielen Dank an alle für die Anregungen, Tipps und Hilfestellungen!

Viele Grüße,

Lars

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!