Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

561934
(Gast481657)

was ist Minnesang

2 Antworten

537578
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (132) | minnesang (5)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.08.2008 19:21)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

444476
Fredlowsky

Fredlowsky

Rang: Nobelpreisträger (7.091) | minnesang (5)

58 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.08.2008 20:12)

2

Minnen war umwerben und wurde früher in verehrungsliedern vorgetragen und sollte seine liebe zu ihr ausdrücken(mittelalter)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie wurde man ein Minnesänger?

    Antwort: Wie wurde man Minnesänger - mit einer schönen Stimme , einem Instrument zur Begleitung und meistens mit einem selbst geschriebenen Text, der einer schönen, hoch gestellten Dame gewidmet war. Der erste namentlich bekannte deutschsprachige Minnesänger ist ein österreichischer Ritter aus dem Geschlecht der KÜRENBERGER. Er entstammt vermutlich einem niederösterreichischen Rittergeschlecht westlich ... Antwort ansehen

  • Minnesang

    Antwort: Ich bin Din, Du bist min! Deß sollst Du gewiß sin. Du bist beslozzen In minem Herzen; Verloren ist das Sluzzelin. Du muost immer drinne sin. (Verfasser unbekannt) ... Alle Antworten ansehen

  • WAS BEDEUTET DER BEGRIFF "MINNESANG"?

    Antwort: Minnesang, Lyrik, die sich mit der ritterlich-höfischen Kultur in der 2. Hälfte des 12.Jahrhunderts entwickelte und den Höhepunkt in den Jahren 11801220 hatte. Ihre Träger (Minnesinger, Minnesänger) waren Angehörige des Fürstenstandes, des Adels und der Ministerialen, später auch bürgerliche Dichter, ihre wichtigsten Pflegestätten die Höfe kunstsinniger Fürsten (Hof der Babenberger in ... Alle Antworten ansehen

  • Wie könnte eine Gliederung zum Thema Minnesang aussehen?

    Antwort: http://www.rheindrache.de/minnesang.htm http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Minnesang.html http://www.slm.uni-hamburg.de/ifg1/Personal/Henkel/Seminarmaterial/WS-06-07/VL_Minnesang_Paper_%20S_1-11.pdf auf diesen Links müsstest du alles nötige finden mfG ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!