Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

563180
(Gast482711)

Wie viele Rheuma-Erkrankungen gibt es?

1 Antwort

216746
chriwirr

chriwirr

Rang: Doktorin (3.258) | rheuma (10)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.08.2008 20:00)

1

In der Fachnomenklatur spricht man nich von Rheuma, sondern von Rheumaerkrankungen, die es um 200 Arten gibt.
http://www.uzdrowisko-polczyn.pl/DE/strony/menu/18.php kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ist es bei Muskelrheuma besser Cortison oder MTX Hexal zu nehmen?

    Antwort: das ist keine alternative, beide medikamente gehoeren zur behandlung! mtx als basisbehandlung, cortison im schub. solltest du mal in ruhe mit dem behandelnden arzt besprechen. ... Antwort ansehen

  • Was hat lipämisches Serum mit Rheuma zu tun ?

    Antwort: Nichts. Vor der Blutabnahme sollte man fresstechnisch nüchtern sein, weil ansonsten das Serum wegen der enthaltenen Fette (Lipide) nach Entfernen der zellulären Bestandteile trüb (=lipämisch) bleibt. Wenn "Blutwerte" in lipämischem Serum bestimt werden, müssen die nicht immer "korrekt" sein. Lipide verfälschen die Ergebnisse. ... Antwort ansehen

  • meine Katze hat Rheuma

    Antwort: Zum einen : Der arme Kater :( Zum anderen : Ich weiß nicht ob es hier in Deutschland was gibt ( kann ich mir aber gut vorstellen - mal verschiedene Tierärzte anrufen ) -- wenn du da keinen Erfolg hast wirst du dich in den USA umsehen müssen. da gibts sowas garantiert. ... Alle Antworten ansehen

  • Kann ich mit Rheumatoider Arthritis stricken?

    Antwort: Ja, versuche es zumindest! Ich habe Polyarthritis und habe meine Hände möglichst geschont, seitdem ich stricke,weden sie etwas beweglicher! Laut meiner Physiotherapeutin sollte man aber nicht öfter als 3x tgl. max. 1 Stunde stricken.- ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!