Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

83697
(Gast67846)

Wie werden Brüche multipliziert ?

3 Antworten

46818
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (785)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.03.2007 10:20)

1

zähler mal zähler und nenner mal nenner!


gaaaaaaaaaanz einfach.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

875
Gluon

Gluon

Rang: Juniorprofessor (4.075)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.03.2007 10:24)

2

Gemischte Brüche müssen vorher in reine Brüche umgewandelt werden. Ob die Brüche echt oder unecht sind ist egal.


Ergänzung vom 28.03.2007 10:54:

Wenn du nicht verstand hast, was ich hier gesagt habe, ergänze deine Frage, ich werde versuchen, das dann genauer zu erklären.

9 Kommentare

73825
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Dem kann ich jetzt nicht folgen - aber der Fragesteller, garantiert auch nicht!

875
Gluon
Gluon

?Wieso? Wie multipliziert wird, wurde oben schon hinreichend erklärt, ich habe nur noch die nicht angesprochenen Fälle echte/unechte Brüche und gemischte Brüche angesprochen. Da der Fragesteller diese Fachausdrücke benutzt, kann ich davon ausgehen, das er weiß, was sie heißen.

73825
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Weil ich davon ausgehe, dass, wenn er so etwas einfaches wie die Multiplikation der Brüche nicht beherrscht, die o.e. Termini garantiert auch nicht beherrscht!

875
Gluon
Gluon

Wenn dem so ist, warum hat er sie dann benutzt? Und wie soll ich sie umschreiben?

73825
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Keine Ahnung. Aber ich denke es handelt sich bei dem Fragesteller um einen 6. Klässler (oder dessen schulgequälte Mutter, so wie ich eine bin). Vielleicht solltest du ihn direkt fragen, ob er noch genaue Erklärungen braucht, denn manchmal kann ein zu viel wirklich nur den häh-Effekt anstatt dem aha-Effekt haben).

73825
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Schon komisch: wenn man in Mathe auf dem Schlauch steht und einem Matheprofis helfen wollen, steht man danach meistens nur noch mehr auf dem Schlauch, weil die einfach nicht verstehen können, wie man bei so was logischem wie Mathe auf dem Schlauch stehen kann. Ich weiß von was ich da spreche!

875
Gluon
Gluon

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man das zugeben, damit einem entsprechnend geholfen werden kann. Außerdem versteh ich nicht, worüber du dich so aufregst: Offensichtlich weiß der Fragesteller was gemischte und echte/unechte Brüche sind, sonst hätte er das ja nicht in seiner Frage erwähnt.

73825
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ich reg mich überhaupt gar nicht auf. Ich spreche nur aus eigener Erfahrung.

875
Gluon
Gluon

Das tut mir leid, ich meine, dass (fast) der ganze Schulstoff noch gut vermittelbar ist. Wenn du eine konkrete Frage hast, dann stell sie.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

9

9 Kommentare

73825
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (82)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.03.2007 10:21)

3

Ja, siehe oben - aber wenn möglich vorher kürzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!