Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

571067
(Gast489552)

Was ist der Unterschied zwischen grundhörig und leibeigen?

1 Antwort

576085
Moonlight89

Moonlight89

Rang: Einsteigerin (44) | Die Bauern im Mittelalter (10)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (12.09.2008 12:15)

1

So weit ich weiß, hatte man als Leibeigener so gut wie gar keine Rechte und war so eine Art "Sklave" seines Grundbesitzers. Ein Leibeigener musste den Großteil seines jährlichen Feldertrags abgeben, ihm gehörte das Land nicht, auf dem er lebte und das er bestellte. Der Grundbesitzer hatte sogar das Recht zum ersten Beischlaf mit den Töchtern seiner Leibeigenen vor deren Hochzeit. Wenn man Grundhörig war hatte man, glaube ich, noch ein Mindestmaß an Rechten und besaß einen kleinen Anteil seines Gutes und Landes. Aber ein weltbewegender Unterschied ist das nicht ...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!