Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

576557
(Gast494328)

wie entsteht ein Hurrikan

2 Antworten

374489
cardinal-104

cardinal-104

Rang: Clara Schumann (7.932) | Wie (6)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.09.2008 20:51)

1

Entstehungsweise und Lebenszyklus

Oberflächentemperaturen der Meere im Jahr 2001. Ab 26,5 °C können sich Hurrikane bilden.Hurrikane entstehen grundsätzlich in der Passatwindzone, über dem Wasser, bei einer Wassertemperatur von über 26,5 °C. Wenn ein gleichmäßiges Temperaturgefälle zu großen Höhen hin ein bestimmtes Maß übersteigt, kann sich ein tropischer Wirbelsturm ausbilden. Das Wasser verdunstet in großen Mengen und steigt durch Konvektion auf. Durch Kondensation bilden sich große Wolken aus.


http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hurrikan&oldid=50540883 kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

487928
WideBlueSky

WideBlueSky

Rang: Mileva Einstein (14.348) | Wie (6)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.09.2008 21:00)

2

Das ist sehr gut hier beschrieben:

"
Die Entstehungsbedingungen für tropische Zyklonen sind recht komplex. Es lassen sich aber einige wichtige Voraussetzungen für die Sturmbildung aufstellen:



Das Meer muss eine Wassertemperatur von mindestens 26 bis 27 Grad aufweisen. Ausnahmen stellen aus ehemaligen außertropischen Tiefs entstehende Stürme dar, die sich manchmal schon bei Wassertemperaturen von 20 bis 24 Grad umwandeln können. Entscheidend ist nicht die absolute Wassertemperatur, sondern die Differenz zur Lufttemperatur in höheren Schichten.


Das Meeresgebiet muß groß genug sein. Die Ostsee reicht dafür nicht aus, selbst wenn sie warm genug wäre.


Direkt am Äquator können sich keine Stürme bilden, da hier die Corioliskraft fehlt, die die Drehbewegung verursacht. Erst ab etwa 5 Grad nördlicher und südlicher Breite reicht die Corioliskraft - die ablenkende Kraft durch die Erddrehung - aus.


Es darf keine große vertikale Windscherung auftreten. Das bedeutet: Weht der Höhenwind aus einer anderen Richtung oder deutlich stärker als der Bodenwind, dann sind die Voraussetzungen ungünstig, der Sturm oder der entstehende Sturm bekommt sozusagen Schieflage und wird förmlich auseinandergetrieben.


Der Sturm braucht einen "Startmechanismus", aus dem er sich aufbauen kann. Das kann eine Wellenstörung ("Easterly Wave") in der tropischen Passatströmung sein oder auch ein außertropisches Tief, das sich in einen tropischen Wirbel umwandelt.


Kommen alle diese Voraussetzungen zusammen, dann kann sich aus solch einem tropischen Tiefdruckgebiet ein Wirbelsturm bilden. Hier steigt die feuchtwarme, von der Sonne aufgeheizte Luft auf, und es bilden sich dicke Gewittertürme. Am Erdboden fehlt jetzt Luft, sodass der Luftdruck fällt. Um den Druckunterschied auszugleichen, strömt von außen neue Luft heran, die wiederum aufsteigt. Durch die Erddrehung (à Corioliskraft) wird das System in Drehbewegung versetzt, und ein Wirbel entsteht. Je schneller die Luft aufsteigt, desto größer wird auch die Drehbewegung und damit die Windgeschwindigkeit. Bei der Wolkenbildung wird zusätzlich Wärme freigesetzt, die den ganzen Prozess noch weiter anheizt. Sind die Bedingungen günstig genug (kaum Scherung, sehr warmes Wasser, kein Land in der Nähe), dann kann sich ein gewaltiger Hurrikan zusammenbrauen. ...
http://www.naturgewalten.de/hurrikan.htm kopieren


Aktuelle Hurricanes:
http://www.nhc.noaa.gov/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!