Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

Hallo zusammen, uns fällt bei der Moderation auf COSMiQ immer wieder auf, dass unsere Guidelines ein wenig in die Jahre gekommen sind. Wir würden deshalb gerne mit Euch zusammen ein neues Regelwerk mit Fokus darauf erarbeiten, mehr Fragen in unserer Community zuzulassen...  weiter ...



Neueste Antworten

398735
CrazziiLiiCous
CrazziiLiiCous (Rang: Mileva Einstein)

Was sind Adverbien ?

Könnt ihr mir das kurz gefasst und leicht verständlich erklären und ein paar beispiele bitte
ich hab morgen ein deutsch test und weiß nicht was adverbien sind

4 Antworten

446969
kerstin3398

kerstin3398

Rang: Nobelpreisträgerin (6.366) | Schule (76), deutsch (43), Grammatik (7)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2008 16:28)

1

Schau hier, da ist es gut erklärt
http://de.wikipedia.org/wiki/Adverb kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

266151
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.233) | Schule (21), deutsch (10)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2008 16:54)

2

Weißt du denn, was ein Adjektiv ist? Das sind 'Wie'-Wörter. Wie ist etwas - rot, lieb, leicht... Also Wörter, die eine Eigenschaften von Dingen (! - von Substantiven) beschreiben. Verben sind 'Tu'-Wörter - laufen, lesen. Wenn ich aber nun Tätigkeiten Eigenschaften zuschreibe - z.B. er lief langsam, dann ist langsam kein Adjektiv mehr, weil es nicht die Eigenschaft eines Substantives beschreibt, sondern die Eigenschaft eines Verbs - langsam wäre hier jetzt ein Adverb.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

471483
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (2.062) | deutsch (172), Grammatik (37), Schule (36)

44 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2008 17:10)

3

langsam:
der langsame zug - adjektiv als teil eines satzgliedes, hier subjekt
der zug fährt langsam - adverb, wie? als eigenständiges satzglied

heute: heute fährt kein zug - adverb, wann? als eigenständiges satzglied
dort: ein zug steht dort - adverb, wo? als eigenständiges satzglied

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

132186
ajohren

ajohren

Rang: Bachelor (812) | deutsch (960), Grammatik (771), Schule (585)

16 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.09.2008 08:07)

4

in Kurzfassung zum Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb:
ein Adjektiv 'beschreibt' ein SUBSTANTIV näher, dagegen hat ein ADVERB andere Funktionen
entweder es 'beschreibt' ein Verb: das Auto fährt SCHNELL => wie fährt es?
oder ein anderes Adverb: das Auto fährt SEHR schnell => wie schnell?
oder ein Adjektiv: das Mädchen ist ZIEMLICH langsam => 'langsam' ist ja das Adjektiv, das das Substantiv näher beschreibt und 'ziemlich' relativiert das 'langsam' noch mal

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was ist der Unterschied zwischen Adverbialsätze und Adverbien

    Antwort: Adverbien sind einzelne Wörter, die unterschiedliche Umstände aus drücken, z.B. 'heute, dort', während Adverbialsätze solche Umstände in einem Nebensatz formulieren. (siehe szuzu1's antwort) ... Alle Antworten ansehen

  • Was ist ein "Exzerpt" eigentlich?

    Antwort: Exzerpt: (lat.) ein Auszug bestimmter Aspekte oder des Wesentlichen eines Buches oder Aufsatzes in eigenen Worten oder wortwörtlich zum Zweck des Lernens. Das wichtigste Verfahren früherer Wissenschaft. ... Alle Antworten ansehen

  • Verwendung des Semikolons

    Antwort: Mit dem Semikolon kann man gleichrangige (nebengeordnete) Teilsätze oder Wortgruppen voneinander abgrenzen. Mit dem Semikolon drückt man einen höheren Grad der Abgrenzung aus als mit dem Komma und einen geringeren Grad der Abgrenzung als mit dem Punkt. Dies betrifft gleichrangige, vor allem auch längere Hauptsätze (mit Nebensatz): Im Hausflur war es still; ich drückte erwartungsvoll auf ... Alle Antworten ansehen

  • unterschied zwischen satzglied und wortart?

    Antwort: Satzglieder kannst Du erfragen: Nominativ - erster Fall - wer oder was? Genitiv - zweiter Fall - wessen? Dativ - dritter Fall - wem? Akkusativ - vierter Fall - wen oder was? dann bleiben nur noch das Prädikat (also das Verb) übrig und freie Angaben wie Orts- oder Zeitangaben. Wortarten sind Nomen/Substantive (groß geschrieben), Pronomen (z.B. ich, du, er, sie, es usw.), Verben, Präpositionen ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!