Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

319760
Complicated.
Complicated. (Rang: Albert Einstein2)

Wieviel Zucker benötigt der Mensch pro Tag

1 Antwort

69335
Necator

Necator

Rang: Professor (4.587) | Nahrungsmittelkunde (35)

70 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2008 13:33)

1

Brauchen wir Zucker?
"Da muss man ganz klar sagen: nein. Den Haushaltszucker brauchen wir nicht, aber wir brauchen Zuckerstoffe, Kohlenhydrate beispielsweise Stärke aus Getreide oder Kartoffeln, für den Energiebedarf des Körpers, insbesondere die Muskeln brauchen Kohlenhydrate wie auch das Hirn, damit sie gut funktionieren, dafür brauchen wir Kohlenhydrate, aber nicht den Zucker."

Warum haben wir Lust auf Süßes, vor allem im Winter?
"Die Wirkung des Zuckers in diesem Zusammenhang ist, dass es einen bestimmten Eiweißstoff, das Tryptophan leichter mobilisiert und dieses Triptophan wird im Organismus dann zu Serotonin, einem Hormon umgewandelt, das wiederum Wohlfühlgefühle hervorruft, man fühl sich glücklicher. Man nennt dieses Hormon auch Glückshormom. Im Winter ist es so, dass das Serotonin durch die geringe Lichteinstrahlung weniger ausgeschüttet wird, deshalb bewirkt die Zuckerzufuhr tatsächlich höheres Wohlbefinden."

Ist brauner Zucker gesünder als weißer Zucker?
"Dass der braune Zucker gesünder sein soll, ist ein Irrglaube. Brauner Zucker wird braun, weil er weniger stark gereinigt oder weil Melasse zugesetzt ist, das bewirkt diese braune Farbe des Zuckers und die Inhaltstoffe verändern sich nur äußerst geringfügig. Ob weiß oder braun: Zucker ist ein "leerer Energieträger", er enthält so gut wie keine Vitamine, Mineral- und Ballastsstoffe. Ganz im Gegensatz zu z.B. Obst."

Inwiefern schadet Zucker?
"Ein Zuviel an Zucker fördert Krankheiten, z.B. Übergewicht. Insbesondere da, weil sehr viele gezuckerte Speisen auch viel Fett beinhalten. Übergewicht führt zu Herzkreislauferkrankungen und Ähnlichem. Auch wird diskutiert, dass Alterdiabetes durch die hohe Energieaufnahme gefördert wird, und schließlich und endlich lachen die Zähne auch nicht: Die Bakterien im Mund verwenden den Zucker als Nahrung und bilden daraus Säuren, die den harten Zahnschmelz angreifen."

Wie viel Zucker ist vernünftig?
"Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt einer Frau bei leichter Tätigkeit, pro Tag nicht mehr als 200 kcal durch Zucker aufzunehmen. Das entspricht zwei Gläsern Coca Cola oder 60 Gramm Gummibärchen oder zwei Riegeln Schokolade. Männer können entsprechend ihres Körpergewichtes etwas mehr naschen, Kinder entsprechend weniger. Das Beste sind Alternativen wie frisches Obst, Trockenfrüchte, Studentenfutter. Denn da sind wichtige Mineral- und Ballaststoffe sowie Vitamine enthalten."

http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=3592&key=... kopieren


Ergänzung vom 19.10.2008 13:34:

Ich denke das Alles wichtig ist, auch wenn zur Beantwortung deiner Frage der letzte Abschnitt genügt hätte

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • was passiert wenn man nudeln anstatt in wasser abkocht, sondern in fett (fritiert)?

    Antwort: dann hast du sehr fettige nudeln die nicht grade lecker sind ! Ein fettgemisch ..IH ... Alle Antworten ansehen

  • Fingernägel

    Antwort: Biotin benötigt der Körper für Haut, Haare, Fingernägel, Nerven, Blutzuckerspiegel, Muskeln, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Folgende Nahrungsmittel enthalten Biotin: Nüsse, Naturreis, Kleie, Hefe, Tomaten, Leber, Eigelb, Soja. http://www.medizinfo.de/ernaehrung/vitamine.htm ... Alle Antworten ansehen

  • Zu welcher Familie gehören Mandeln?

    Antwort: Der Mandelbaum (Prunus dulcis, Syn.: Prunus amygdalus), gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die Mandel ist eine länglich-eiförmige Steinfrucht und hat eine raue, graue, lederartige Fruchtschale. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Mandel&oldid=50608678 ... Antwort ansehen

  • Nahrung und Psychologie

    Antwort: Auch ich kann Dir keine wissenschaftlich fundierte Antwort geben, aber ich denke, dass man hier auch zwischen verschiedenen Altersstufen und Geschlechtern differenzieren muss. Bei Kindern könnte es wirklich die Erfahrung mit einem nicht wohl schmeckenden grünen Gemüse sein, welche diese Abneigung hervorruft, die sich aber meist im Laufe der Zeit von selber einstellt. Was der "Denkfähigkeit" ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!