Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

582747
fLux80
fLux80 (Rang: Master)

Dielektrikum

Was ist ein Dielektrikum bei einem einfachen Kondensator?
Also, wie kann ich dessen Funktion verstehen? Mit Wiki ist mir in dem Fall leider nicht zu helfen..

1 Antwort

47391
hexe196740

hexe196740

Rang: Mileva Einstein3 (48.719) | elektrotechnik (20), Kondensator (6), Dielektrikum (5)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2008 00:47)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Dielektrikum, Kondensator, Physik und elektrisches Feld

    Antwort: 1. Ja, die Ladung bleibt gleich es fließt ja kein Strom. 2. Ja, das elektrische Feld verändert sich auch um den Faktor 1/ epsilon r. Ist ja der Quotient aus der Spannung und dem Abstand der Kondensatorplatten. Hier sind noch ein paar Erklärungen zusätzlich: http://iktp.tu-dresden.de/iktp/lehre/gprak/NF_anl.pdf ... Antwort ansehen

  • Wie beeinflusst ein Dielektrikum den Kondensator?

    Antwort: a) getrennte Leitung bleibt auf jeden Fall die Ladung gleich, weil kein Strom fließt. Die Kapazität wird größer, also wird die Spannung kleiner und damit auch die Feldstärke. Energie sollte gleich bleiben b) bei angeschlossen Leitungen ist die Spannung und damit auch die Feldstärke konstant. Kapazität, Ladung und Energie werden größer. ... Alle Antworten ansehen

  • Warum bzw. wie verändert ein Dielektrikum die Kapazität eines Kondensators?

    Antwort: Wenn du z.B. einen Elektrolyten zwischen den Kondensatorplatten hast (Elektrolytkondensator) dann richten sich die Ionen des Elektrolyten im Feld zwischen den Kondesatorplatten alle gleich aus. Ähnlich wie bei Magneten liegen dann immer die positiv geladenen Molekülenden neben den negativ geladenen des nächsten Ions. Im großen und ganzen ist die Gesamtladung innerhalb des Elektrolyten ausgeglichen. ... Alle Antworten ansehen

  • Was ist ein Dielektrikum?

    Antwort: Als Dielektrikum bezeichnet man ein die Funktion elektrischer und elektronischer Bauteile bestimmendes Volumen, in dem sich ein Elektrisches Feld befindet (v. griech. dia-: „durch“, d. h. das Feld geht durch das Material), ohne dass signifikante elektrische Leitfähigkeit vorliegt. Dielektrika können leerer Raum (Vakuum) oder auch alle Volumina sein, die von elektrisch nichtleitenden Stoffen (Isolatoren ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!