Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

645743
(Gast555031)

ist transportversicherung mehrwertsteuerpflichtig ?

1 Antwort

177620
marwief

marwief

Rang: Albert Einstein3 (43.355) | Mehrwertsteuer (267), Transportversicherung (10)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (30.10.2008 15:55)

1

Auf einer Warenrechnung genau so wie "Porto und Verpackung" ja. Nebenkosten werden behandelt wie die Hauptleistung.
Die Police, die die Versicherungsgesellschaft ausstellt, unterliegt nicht der WSt, sondern nur der Versicherungssteuer. Für die oben genannte Nebenleistung ist die ein unsichtbarer Preisbestandteil.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Transportschaden Rechnungserstellung mit oder ohne 19% Mehrwertsteuer

    Antwort: Mit. ... Antwort ansehen

  • Wie berechne ich MWST ?

    Antwort: Mit Mehrwertsteuer ist sicherlich die Umsatzsteuer gemeint. Es gibt verschiedene Steuersätze. Der „normale“ Steuersatz beträgt 16% von der Bemessungsgrundlage. Der ermäßigte Steuersatz 7%. Für Ausgaben, die du als Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes tätigst, kann ein Vorsteuerabzug erfolgen, wenn die entsprechende Belege (Rechnungen etc.) vorliegen. Der Voranmeldungszeitraum für ... Alle Antworten ansehen

  • Mehrwertsteuererstattung bei Kauf in Holland ?

    Antwort: Beim Kauf im europäischen Ausland ist eine Mehrwertsteuererstattung für Privatpersonen (EU-Bürger) generell nicht vorgesehen. Du müsstest also Deinen Wohnsitz ausserhalb der EU haben, damit Du die Steuern wiederbekommst... ... Alle Antworten ansehen

  • mehrwertsteuer für us army?

    Antwort: auch die armee ist endverbraucher und zählt zu den außergemeinschaftlichen einkünften. erstmal rechnung mit steuer ausstellen , die armee kann sich die steuer nach antrag zurück holen. du siehst ja dann ob die die steuer bezahlen wenn nicht mußt du es entspechend in die vorsteuerreklärung entsprechend eintragen. grundsätzlich sollten bei derartigen geschäften die derzeitigen 16 % gleich ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!