Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

367994
Sabbel23
Sabbel23 (Rang: Robert Koch)

Wieviel Prozent der außergewönlichen Belastungen bei der Einkommebsteuer bekommt man zurück?

2 Antworten

287603
Teddybaer144

Teddybaer144

Rang: Albert Einstein2 (32.894) | Geld (1.135), Steuern (474)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.11.2008 10:31)

1

2 % deines einkommens musst du an aussergewöhnlichen belastungen selbst tragen - vom übersteigenden betrag bekommst du das zurück, was deinem persönlichem steuersatz entspricht (zwischen ca. 20 und ca. 45 % - je nachdem, wie hoch dein einkommen ist)

7 Kommentare

367994
Sabbel23
Sabbel23

wenn ich 1500€ zinsen habe 39700 einkommen 2,5 kinder wiviel krieg ich wieder?

287603
Teddybaer144
Teddybaer144

nichts, da zinsen keine aussergewöhnliche belastungen sind.

367994
Sabbel23
Sabbel23

doch für vermietete Imobilien schon oder

287603
Teddybaer144
Teddybaer144

falls die zinsen für eine vermietete wohnung anfallen, dann sind das werbungskosten, keine sonderausgaben! gegen die aufwendungen werden die mieteinnahmen verrechnet.
nachdem du das steuerlich noch nie gemacht zu haben scheinst, empfehle ich dir: geh zum steuerberater, da da auch noch etliches andere zu beachten ist.

367994
Sabbel23
Sabbel23

Lohnsteuerhilfe verein?
ist sowas auch gut?

287603
Teddybaer144
Teddybaer144

klar doch - allerdings: in verbindung mit wohneigentum bist du unabhängig von deinem verdienst einkommenssteuerpflichtig (aber ich denke, das machen die auch)

177620
marwief
marwief

Lohnsteuerhilfevereine bearbeiten nur Lohnsteuersachen, also was mit Arbeitslohn dazugehörigen Werbungskosten und Sonderausgaben zusammenhängt. Alles Übrige ist dem Steuerberater vorbehalten.
Nicht auszuschließen, dass im persönlichen Gespräch zusätzliche Tipps gegeben werden.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

7

7 Kommentare

177620
marwief

marwief

Rang: Albert Einstein3 (47.519) | Geld (2.534), Steuern (1.463), Einkommensteuer (51)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.11.2008 10:33)

2

Es gibt zweierlei agB:
1.) Solche, bei denen du einen Eigenanteil (einkommensabhängig) tragen musst (z.B. Krankheitskosten) und
2.) solche, die unbeschränkt abzugsfähig sind - bis zu bestimmten Höchstbeträgen (z.B. Ausbildung der Kinder).
In diesem Rahmen wird dein zu versteuerndes Einkommen gekürzt und deine Einkommensteuer mindert sich um den "Grenzsteuersatz", der hier nicht beziffert werden kann.
Alledrings führen die Abzüge nicht zu einem stpf. Minus-Einkommen (keine "Verlustvorträge" möglich).
Konkrete Zahlen findest du im EStG um § 33 herum.

4 Kommentare

367994
Sabbel23
Sabbel23

Zinsen für einen Wohnungskredit für eine nichtselbstgenutzte Wohnung?
haste irgeneinen link?

177620
marwief
marwief

Das wären keine außergewöhnlichen Belastungen, sondern Werbungskosten aus Mieteinnahmen (falls Miete erhalten und versteuert); voll abzugsfähig.
Darüber hinaus sind Schuldzinsen, die nicht mit Einkünften im Zusammenhang stehen, nicht abzugsfähig.

367994
Sabbel23
Sabbel23

voll?
heißt ich krieg alles wieder?

177620
marwief
marwief

Du kriegst nicht die vollen Zinsen wieder. Sie mindern nur dein zu versteuerndes Einkommen. Wenn dein Spitzensteuersatz z.B. 30 % beträgt, ist dein Vorteil 30 % der gezahlten Zinsen.
[Nebenbei: Ich habe den Eindruck ziemlicher Unkenntnis des Steuerrechts. Deshalb engagiere lieber einen St-Berater, als durch unexakt formulierte Fragen unzutreffende Antworten zu erhalten.]

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!