Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

651284
Landei_3
Landei_3 (Rang: Einsteigerin)

was sind argumente für die abschaffung von alkoholwerbung(bezogen auf jugendliche)?

Anzeige

2 Antworten

296873
Quackstrudel

Quackstrudel

Rang: Doktor (2.725) | Alkohol (695), gesundheit (396), Drogen (132)

27 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.11.2008 20:49)

1

Rechtes Bild: Alki- vergiftetes Gehirn eines Erwachsenen


Ergänzung vom 14.11.2008 20:51:

Die folgende Grafik soll veranschaulichen, wie intensiv sich Alkoholvergiftungen auf das Gehirn bei Heranwachsenden auswirken:


Ergänzung vom 14.11.2008 20:55:

Da sich noch sämtliche Körperorgane im Entwicklungsstadium befinden, erleidet natürlich das Gehirn entsprechend noch viel gravierende Schäden für immer und ewig, als bei ausgewachsenen Menschen.


Ergänzung vom 14.11.2008 21:01:

Besonders negativ wirkt sich die Alkoholreklame an Sportstätten, Discotheken, Pubs, etc... als falsches Vorbild für Kinder und Jugendliche aus.
Vor allem die Eltern, Verwandten und Bekannten geben mit ihrem offenen Alkoholkonsum vor Kindern und Jugendlichen ein sehr miserables Vorbild ab.

• Übermäßiger Alkoholkonsum (und das ist sehr schnell geschehen)- verursacht bleibende Leberschäden:


Ergänzung vom 14.11.2008 21:04:

Die aufgeweichte und alkoholvergiftete Leber ist irreparabel ruiniert und ihr Patient reif für die Intensivstation, wenn nicht schon tod.


Ergänzung vom 14.11.2008 21:07:

Diese Grafik dagegen zeigt eine vitale Leber mit voll intakter Blutreinigungsfunktion.


Ergänzung vom 14.11.2008 21:08:

Die Abbildungen stehen gerne zum Herunterladen bereit ;-)


Ergänzung vom 17.11.2008 10:50:

... vielleicht "schläft" diese junge Frau bald für den Rest ihres Lebens ?

1 Kommentar

68887
Pyranya
Pyranya

wow, du hast das top echt verdient ;)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
21

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
830
heirote

heirote

Rang: Albert Einstein3 (44.227) | gesundheit (284), Alkohol (80), Drogen (54)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2008 18:58)

2

Alkohol ist eine Droge, sie wird allerdings toleriert. Aber sie sollte als Droge behandelt werden, d.h. sie ist nur mit Auflagen erhältlich.In England z.B. konnte man Alkohol vor einigen Jahren nur in speziellen Läden kaufen, in die Jugendliche nicht reinkamen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
296873
Quackstrudel
Quackstrudel

Alle Grafiken können selbstverständlich angeklickt werden, um sie (vergrößert) mit einer möglichst guten Auflösung herunterzuladen, z.B. für Unterrichts- und Aufklärungszwecke zum Schutz für Kinder und Jugendliche :-)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!