Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

546076
NikiKempi
NikiKempi (Rang: Bachelor)

Wie lange dauert eine Grippe???

Ich hab seit 2 Tagen eine Grippe, ist die spätestens an Weihnachten wieder weg???

6 Antworten

654414
luschesmalente

luschesmalente

Rang: Immanuel Kant (9.154) | Husten (13), Krank (11)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 08:48)

1

Eine Grippe bedeutet Lebensgefahr und Krankenhaus, die Ausheilung kann Monate dauern.

Ich fürchte, daß Du keine Grippe hast sondern irgendetwas anderes. Erg. ggf. Deine Frage.


Ergänzung vom 21.12.2008 08:50:

Das Gefährliche an der Influenza sind oftmals nicht die Viren selbst, sondern die bakterielle Sekundärinfektion, die auf eine Grippeerkrankung folgt. Da der Organismus aufgrund der Bekämpfung der Influenza-Viren bereits geschwächt ist, können Bakterien leichter in den Körper eindringen, sich vermehren und dort zu weiteren Krankheiten führen.

In seiner schwersten Verlaufsform führt eine Influenza bei vorerkrankten, immungeschwächten oder ohne jeden Impfschutz versehenen Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen zu einer primären grippebedingten Lungenentzündung (Influenzapneumonie) oder auch innerhalb weniger Stunden (perakut) zum Tod.

Als weitere Komplikationen, hervorgerufen durch eine Superinfektion durch Bakterien, kommen Gehirnentzündungen (Enzephalitiden) und Herzmuskelentzündungen (Myokarditiden) in Betracht. Diese Komplikationen können zwar in jedem Lebensalter auftreten, doch treten sie in erster Linie bei Menschen mit schwerwiegenden Grunderkrankungen wie chronischen Herz-Lungen-Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Immundefekten und anderen in Erscheinung. Da unter diesen Bedingungen eine vorbeugende Impfung oft nicht angezeigt ist, bedeutet ein deshalb nicht vorhandener Impfschutz einen weiteren Risikofaktor.

Im Winter 2002/2003 gab es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Deutschland 5 Millionen Infizierte und 16.000 bis 20.000 Todesfälle, die auf eine Influenza zurückzuführen sind. In den meisten Fällen starben diese Menschen aber nicht unmittelbar am Influenza-Virus, sondern an einer bakteriellen Superinfektion. Diese Zahlen beruhen allerdings bezüglich des Erregers auf Schätzungen, da nur bei wenigen tausend Erkrankten und nach Todesfällen nur in wenigen Einzelfällen ein direkter Virusnachweis veranlasst wird. In der amtlichen deutschen Todesursachenstatistik des Statistischen Bundesamtes sind daher für die Jahre 1998 bis 2005 jeweils nur zwischen 18 und 68 nachgewiesene Todesfälle (ICD-10-Klassifikation J10, J10.0, J10.1, J10.8) durch Influenza-Viren verzeichnet.[2] Gleichwohl werden in dieser Statistik aufgrund der Angaben in den Totenscheinen für die ICD-10-Klassifikation J10–J18 (Grippe und Pneumonie) für diese Zeitspanne jährlich 17.500 bis 22.000 Todesfälle ausgewiesen. [3]

Nach Angaben des Bundesamtes für Statistik Österreich starben 2002 in Österreich 18 Menschen direkt an der Grippe. Es ist aber davon auszugehen, dass der Influenza noch viele weitere Todesfälle ursächlich zuzurechnen sind.


Ergänzung vom 21.12.2008 09:12:

Husten:

Einen großen schwarzen Rettich köpfen und eigroß aushöhlen. Die Höhle mit braunem Kandiszucker auffüllen und zugedeckt (mit dem Kopf) einige Stunden stehen lassen. Die sich bildende Flüssigkeit löffelweise einnehmen und wieder mit Kandis nachfüllen.


Nach drei Tagen den Rettich auswechseln.

Hilft garantiert!

6 Kommentare

417689
DR00GIE
DR00GIE

Bitte Quelle angeben! Danke!

546076
NikiKempi
NikiKempi

Naja, ich habe Fieber, Husten, Schnupfen und so.

654414
luschesmalente
luschesmalente

Dann bin ich beruhigt, es dürfte sich nicht um eine Grippe handeln, siehe auch meine Antwort.

Bei heftigen Erkältungen ist es sehr wichtig, viel zu trinken (Tee, Kaffee, Wasser), so mein Internist, und den Körper zu schonen. Also, ab ins Bett und gute Besserung.

546076
NikiKempi
NikiKempi

Danke!

648985
shmoover
shmoover

..wieso soll man den Radi mit seinem Kopf abdichten...

679089
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Weil der schwarze Radi rund ist (für den Kandis "geköpft" wurde) und offen nicht so gut zieht.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

693556
Polarfuchs2

Polarfuchs2

Rang: Juniorprofessor (3.688)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 08:43)

2

Wenn Du einen grippalen Infekt hast, dann kann das mit medikamentöser Behandlung nach einer Woche besser sein, Grippe sagt man allgemein, dauert zwei Wochen. Geh bitte auf jeden Fall zum Arzt, damit Du nichts verschleppst!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

648985
shmoover

shmoover

Rang: Einsteiger (48)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 08:46)

3

Eine Influenza: je nach körperlicher (und psychischer!) Abwehrlage 2 bis 3 Wochen, bei Komplikationen wie bakterieller Superinfektion (also einer bakteriellen Infektion auf die viral vorgeschädigte Lunge) auch erheblich länger...

Ein grippaler Infekt: ohne ärztliche Hilfe 10 Tage, mit allerdings nur eineinhalb Wochen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

455285
Trinkentutgut

Trinkentutgut

Rang: Doktor (3.168) | Husten (5)

31 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 09:07)

4

Und es kann sein das die an Weihnachten wieder weg Ich kann es dir zwar nicht versichern aber ich glaube das die weg sein wird

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

417689
DR00GIE

DR00GIE

Rang: Juniorprofessor (3.813) | grippe (8), Krank (6)

71 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 09:47)

5

Bei höherem Fieber (also wenn es schon störend wirkt) kalte Wickel (Waden, Nacken...), gegen die Kopf- und Gliederschmerzen Paracetamol, gegen die verstopfte Nase etwas Xylometazolinhydrochlorid-haltiges (Nasenspray E-Rationpharm, Nasisvin etc.), viel Flüssifkeit, frische Hühnersuppe kann gut helfen, Ruhe, Schlaf, Entspannung, aber auch frische Luft (und wenn es nur ein regelmäßig frisch gelüftetes Zimmer ist). Dann bist du zu Weihnachten hoffentlich wieder fit. Ich drück dir die Daumen!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

674836
die...hexe

die...hexe

Rang: Studentin (434) | Schnupfen (16), grippe (7), Krank (6)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2008 11:07)

6

ein grippaler infekt wird es sein... erkältung kommt3 tage bleibt 3tage und geht 3tage hat schon oma immer gesagt ...und irgendwie paßt das heute noch

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
546076
NikiKempi
NikiKempi

NAJA, ich habe Fieber, Husten, Schnupfen und so.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!