Anzeige




Neueste Antworten

701120
Casual05
Casual05 (Rang: Doktorand)

Wie viele Klassen muss man für das Abitur absolvieren???

Hi,
Ich wurde 92 geboren, wohne in Meck-Pomm und geh zurzeit in die zehnte Klasse. Ich weiß von meiner Schule das ich bloß 12 Klassen machen brauch. Mein Cousin aber wohnt in Brandenburg und behauptet das er 13 Klassen machen muss. Was stimmt den nun????????????????????????
Ich bin der Meinung das das Gesetzt dazu das mein Jahrgang nur noch 12 Klassen machen muss doch für alle Bundesländer gilt, oder etwa nicht?
Mein Cousin ist übrigens auch 92 geboren worden und geht auch in die zehnte Klasse.
Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

10 Antworten

652748
pinnaclesys

pinnaclesys

Rang: Nobelpreisträger (7.064) | Schule (54), Abitur (12)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:27)

1

In manchen Bundesländern sind es 13 Jahre in anderen 12 Jahre. In Sachen brauchst du zum Beispiel auch 12 Jahre für das Abitur. Also das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.


Ergänzung vom 08.01.2009 17:29:

"Gymnasium und Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe bereiten in Deutschland mit ihrer zwei- bis dreijährigen Oberstufe auf das Abitur vor. Die gesamte Schulzeit bis zum Abitur beträgt 12 oder 13 Jahre: Primarstufe Klassen 1–4, Sekundarstufe I Klassen 5–10 (beim Abitur nach zwölf Jahren (G8): Klassen 5–9) und Sekundarstufe II Jahrgangsstufen 11–13 (G8: Jahrgangsstufen 10–12). Wenn die Schulzeit bis zum Abitur auf zwölf Jahre verkürzt wird, gilt die 10. Klasse zugleich als erstes Jahr der gymnasialen Oberstufe."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abitur#Allgemeinbildende_Schulen kopieren


Ergänzung vom 08.01.2009 17:30:

Die Schulzeit bis zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) betrug in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert 13 Jahre.

In der DDR wurde die Hochschulreife bereits nach zwölf Jahren erreicht. Sachsen und Thüringen haben die zwölfjährige Schulzeit nach dem Ende der DDR beibehalten. Dieser Präzedenzfall sowie der Vergleich mit der fast durchweg kürzeren Schulzeit in anderen Staaten und die Finanznot der Bundesländer haben einen bundesweiten Trend zur Verkürzung der Schulzeit auf zwölf Jahre ausgelöst (siehe auch: Abitur nach zwölf Jahren).

Nach heutigem (2008) Stand gibt es eine zwölfjährige Schulzeit in

* Bremen,
* Mecklenburg-Vorpommern,
* Sachsen,
* Sachsen-Anhalt und
* Thüringen.

Die Umstellung auf zwölf Jahre ist geplant, begonnen oder beschlossen in:

* Saarland, erstmals mit Abiturjahrgang 2009;
* Hamburg, erstmals mit Abiturjahrgang 2010;
* Bayern, erstmals mit Abiturjahrgang 2011;
* Niedersachsen, erstmals mit Abiturjahrgang 2011;
* Baden-Württemberg, erstmals mit Abiturjahrgang 2012;
* Bremen, erstmals mit Abiturjahrgang 2012;
* Brandenburg, erstmals mit Abiturjahrgang 2012;
* Berlin, erstmals mit Abiturjahrgang 2012;
* Hessen, erstmals mit Abiturjahrgang 2013;
* Nordrhein-Westfalen, erstmals mit Abiturjahrgang 2013;
* Schleswig-Holstein, erstmals mit Abiturjahrgang 2016

In Rheinland-Pfalz gibt es eine zwölfeinhalbjährige Schulzeit (Mainzer Studienstufe), um den Schülern den Einstieg ins Sommersemester der Universitäten zu ermöglichen. Die schriftlichen Abiturprüfungen liegen somit in der Regel im Januar. Anfang März gibt es die regulären Zeugnisse der Klasse 13, Mitte März liegen die mündlichen Abiturprüfungen, und Ende März ist meist die Entlassungsfeier der Abiturienten, bei der die Abiturzeugnisse ausgeteilt werden.

Optional kann das Abitur in Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz an ausgewählten Schulen auch nach zwölf Jahren abgelegt werden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Dauer_der_Schulzeit#Allgemeine_Hochschulreife_.28Ab... kopieren


Ergänzung vom 08.01.2009 17:31:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

704458
TerrorEmo

TerrorEmo

Rang: Einsteigerin (15)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:24)

2

normalerweise hier in nrw bei uns muss man auch 13 klassen machen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

619723
Sokrates-x3

Sokrates-x3

Rang: Studentin (490) | Schule (10)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:29)

3

Nein, nicht volle 13 Jahre. Abitur hat man nach 12 einhalb Schuljahren auf einem Gymnasium. Man kann allerdings auch Fachabitur auf dem Wirtschaftsgymnasium oder der Berufsschule machen. Dafür brauch man dann den Realschulabschluss, also 10 Schulklassen.
Man kann auch nach dem Realschulabschluss hoch auf das Gymnasium gehen, dort noch 2 einhalb Jahre hingehen und dann hat man Abitur (siehe erster Satz.)


Ergänzung vom 08.01.2009 17:30:

je nach Bundesland können es auch 13 Jahre sein.

3 Kommentare

678709
deaktivierter_User
deaktivierter_User

"Man kann auch nach dem Realschulabschluss hoch auf das Gymnasium gehen"

das kann man (leider!!) nicht in jedem Bundesland.

619723
Sokrates-x3
Sokrates-x3

Was, echt? :O Schande!

678709
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Ja, finde ich auch!!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

420403
Robert_Ritter

Robert_Ritter

Rang: Bachelor (727) | Schule (34)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:29)

4

Ja, dass stimmt. Aber das ist total unterschiedlich. Z.B. muss ich noch 13 Jahre machen, aber die Klasse unter uns jetzt 12 Jahre. Das ist dieses neue System der Bildung. Mehr Stunden in verkürzter Zeit! Total unsinnig, aber egal! ;)
Naja, ich hab leider kein Plan wie lange. Sorry, aber ich hoffe, dass ich dir wenigstens ein wenig helfen konnte... :)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

533804
Blue91

Blue91

Rang: Doktorandin (1.873) | Schule (59)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:31)

5

ja das gilt in allen bundesländern, aber nicht zum gleichen zeitpunkt. in meck-pomm ist die umstellung schon abgeschlossen. das heißt dass es 2008 2 abiturgänge gab(einer nach 12 & der letzte nach 13). also machen ab jetzt alle die in meck-pomm abitur machen es nach 12 jahren. in nrw und brandenburg und den meisten anderen bl ist es noch nich soweit. da machen teilweise erst die, die zurzeit in der 9. klasse sind als erstes an ihrer schule nach 12 jahren abi und alle die darüber sind noch nach 13 jahren. es wird in allen bundesländern umgestellt aber meck-pomm ist als einziges schon fertig.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

375948
ehmii

ehmii

Rang: Bachelor (665) | Schule (56)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:33)

6

Wenn du vor 2004 aufs gymnasium gekommen bist,musst du 9 jahre bis zum abi schuften. Seit 2004 gibt es das 8-jährige gymnasium, alle schüler die 2004 oder später aufs gymi kommen müssen nur noch 8 jahre aufs gymi.

Aber denk nich, die habens gut,nur 8 jahre bis in die 12.klasse !!!
Ich bin in der 9. und wir lernen den stoff den du warscheinlich grad in der 10.machst !
Horror !! Wir lernen viel zu schnell, man kann den stoff so schnell gar nicht verinnerlichen...


Ergänzung vom 08.01.2009 17:37:

okay...vergiss die jahreszahlen !! Die sind in allen Bundesländern unterschiedlich.
Du hast 8-jähriges gymnasium, dein freund warscheinlich noch das 9-jährige.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

539297
robinwangbvb

robinwangbvb

Rang: Student (335) | Schule (6)

37 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 17:59)

7

Ich 13 und alle, die jetzt in der 8. Klasse sind 12

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

581869
eins_mit_stern

eins_mit_stern

Rang: Master (1.051) | Schule (119)

88 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 18:50)

8

bei nem normalen verlauf 13 (bayern)
aber bald nur noch 12 (g8)
wenn man eine klasse überspringt oder wiederholt macht es natürlich nichts!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

557866
Rudolph_Rock

Rudolph_Rock

Rang: Einsteigerin (27) | Schule (44)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (08.01.2009 20:56)

9

in niedersachsen muss man 12.klassen machen muss


Ergänzung vom 08.01.2009 20:57:

äääh..ich meinte man muss in niedersachsen 12.klassen schaffen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

463071
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.041) | Schule (133), Abitur (7)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2009 15:47)

10

1) man könnte theoretisch mit 14 Jahren das Abitur machen
2) In Rheinland-Pfalz bin ihc zum Glück der letzte Jahrgang der 12 1/2 macht also morgen geth es los mit dem Abitur. Der jetztige 5 Jahrgang macht das Abitur wahrscheinlich 11 1/2 oder 12 Jahren.
39 Also in jedem Bundeslang ist es unterschiedlich G8 oder G9

1 Kommentar

678709
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Alles Gute und viel Erfolg fürs Abi ;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
678709
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Das ist nach Bundesländern unterschiedlich, also kann das schon sein. Bei Wiki steht es sicherlich.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Freiwillig wiederholen??

    Antwort: Ich berücksichtige bei meinen Entscheidungskriterien, dass der Bewerbung auf eine Konsulatssektretärin ein Auswahlverfahren vorausgeht (s. unter http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/lap-gehdaav_2004/gesamt.pdf in den §4-§6), bei dem ich vielleicht durchfalle. So sehr ich dir alles Gute wünsche, bitte kalkuliere diese Möglichkeit ein. Meine Entscheidungskriterien : Sind meine schlechten ... Alle Antworten ansehen

  • Abitur Fächer Wahl Klasse NRW

    Antwort: Ab der 12 muss man sie angeben, am Anfang der 13 (bei uns direkt in der ersten Woche) verbindlich bestätigen. Bis zu der endgültigen Bestätigung kann man sie immer noch umählen. ... Antwort ansehen

  • Oberstufen Notendurchschnitt

    Antwort: Dazu bräuchte ich dein Bundelsand, da die Berechnungsmethoden etwas abweichen. ... Antwort ansehen

  • 13. Jahrgang wiederholen

    Antwort: Das stimmt. Und wenn du eben ein Jahr auf einen Studienplatz warten musst, denn ist das eben so. Ich bin dieses Jahr mit meiner Fachhochschulreife fertig und möchte Wirtschaft und Recht studieren. Die Studienberatung, mit der ich bereits Kontakt aufgenommen habe, war derselben Meinung wie mein Vorredner, dass auch mit so einem Schnitt alles möglich ist, denn auch mein Schnitt liegt bei ca. 3,1 ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!