Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

652748
pinnaclesys
pinnaclesys (Rang: Albert Einstein)

Wie kann ich von einem Computer auf den anderen so zugreifen, dass ich den Desktop, Laufwerke etc. sehen und auch bearbeiten kann?

Also mein Notebook und mein PC (beide Windows XP) sind in 1 Netzwerk.
Ich möchte aber wenn ich an meinem Notebook sitze, genauso alles machen können, wie wenn ich direkt am PC sitzen würde ...


Ergänzung vom 14.01.2009 15:54:

Da beide Computer in einem LAN-Netzwerk sind, möchte ich auch ohne Internetverbindung vollen Zugriff haben. Damit schließe ich Anwendungen wie TeamViewer etc. aus.


Ergänzung vom 14.01.2009 15:55:

Des weiteren möchte ich noch ergänzen, dass die Remotefunktion von Windows, welche von Haus aus mitgeliefert wird, für mich nicht sinnvoll ist.


Ergänzung vom 14.01.2009 15:57:

Noch mal zusammenfassend:

Ich suche eine Lösung, dass ich mein PC so einrichten kann, so dass ich mit mein Notebook vollen Zugriff habe. Wenn ich vor dem Notebook sitze, dann möchte ich genauso vollen Zugriff auf mein PC haben, also ob ich direkt am PC sitzen würde.

Ich möchte eine Lösung haben, bei der ich keine Internetverbindung benötige.
Beide Computer haben Windows XP Home. Ich möchte aber die Funktion Remote, welche bei XP dabei ist, nicht in betracht ziehen.


Ergänzung vom 14.01.2009 15:58:

Und nicht zu vergessen:

Beide Computer sind in einem LAN-Netzwerk. Also eine Internetverbindung kommt bei mir nicht in Frage.


Ergänzung vom 14.01.2009 20:53:

2 Computer + 1 Switch + 2 LAN-Kabel ...
Beide Computer mit LAN-Kabel an Switch verbinden. Beide Computer sind bei Windows XP dann auch automatisch im Netzwerk.
Ich kann auch Daten freigeben. Funktioniert einwandfrei.

Ich möchte aber vollen Zugriff auf den jeweils anderen PC. Wie bei Remote-Desktop nur viel schneller! Also wenn man an PC 1 sitzt, dann möchte ich PC 2 von PC 1 aus steuern.

Wie Remote-Desktop, nur schneller, also besser!
Und das ganze OHNE (!!!) Internet!

13 Antworten

219517
made1989

made1989

Rang: Nobelpreisträger (7.038) | computer (167), PC (132), internet (80)

29 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.01.2009 21:07)

1

Windows hat hierfür die Remote Funktion vorhergesehen.

Die macht mir aber auch immer Probleme! Ohja! Deshalb hab ich ein anderes, weitaus besseres Programm gefunden. Es heißt RealVNC. In der kostenlosen Version kann man des anderen Tun und Treiben bequem auf seinem Moitor mit anschauen, und wenn man Lust dazu hat, vom eingenen PC aus tippen oder die Maus bewegen. (Auf dem PC des anderen natürlich). Die kaufpflichtige Version kannst du "testen", d.h. mit Datentransfer! Kostet während der Testphase nichts.

Voraussetzung: Du brauchst die Programmkomponente VNC Viewer auf deinem PC, den PC, den du beobachten willst, musst du mit dem VNC Server bespielen. Dann funktioniert das erstklassig.

Geht übrigens auch übers Internet. Man brauch nur die IP des anderen.

Kinderleicht.

Bei Fragen einfach nochmal melden, ich helfe gerne!

Hier der Link:

http://www.realvnc.com/products/download.html kopieren


Ergänzung vom 14.01.2009 21:12:

TeamView3 kann ich nicht empfehlen. Hat zu sehr gezickt! Außerdem hatte es einige NAchteile im Vergleich zu RealVNC!

Am besten du testest beides ;)

1 Kommentar

652748
pinnaclesys
pinnaclesys

Danke für deine Antwort. Ich habe mich für die UltraVNC Variante entschieden. DAnke für deine Antwort und deine Idee!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

71639
StefanJutzi

StefanJutzi

Rang: Doktorand (1.970) | internet (529), computer (354), PC (254)

33 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (15.01.2009 01:24)

2

Ich hab kein Windoofs, aber unter Linux verwende ich immer TightVNC. Gibt es auch für Windoofs.

http://www.tightvnc.com/download.html kopieren

Bei dem zu steuernden Rechner müsstest Du den Server starten, auf dem anderen den Client.

Eine viel schnellere Lösung wirst Du nicht finden. Der Flaschenhals bei dieser Anwendung liegt bei der Übertragung des Bildes über das Netzwerk. Das ist wie ein Film, der da übertragen wird - also ziemlich große Datenmengen.

1 Kommentar

652748
pinnaclesys
pinnaclesys

Danke für deine Antwort. Ich habe mich für die UltraVNC Variante entschieden. DAnke für deine Antwort und deine Idee!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (11)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
17718
detcon
detcon

also nach meine infos die ch jetzt eingezogen habe wäre für dich das progrAMM LAPLINK vorteilhaft weil dan beide verbunden sind ohne internet und remote das programm zieh dir aus dem netzt (ist glaube ich aber nit kostenlos ) oder über telefonleitung PCANYWHERE dann kannst du auc auf dein pc zugreifen versuchs mal gruss conny schreib mal wie es funktioniert

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!