Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

701862
SweetLadyinLOVE
SweetLadyinLOVE (Rang: Einsteigerin)

was ist ein punk?

was ist ein punk?

7 Antworten

700932
JuliusVoigt

JuliusVoigt

Rang: Bachelor (924) | Punk (7)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (23.01.2009 22:33)

1

punk lässt sich nicht definieren...
genauso schwachsinnig ist es zu sagen "ein idi0t"...
ihr aktenwälzenden bürohengste ohne sinn für die realität seid genau solche idi0ten...könntich jetz sagen wenn ich mich genauso wie ihr der klischees bediene!

punks sind menschen, die keinen sinn darin sehen, tagtäglich frühmorgens aufzustehn, zur arbeit zu rennen, abends geschafft zuhause anzukommen, die glotze anmachen, seine frau knallen, und dann das ganze wieder von vorne...manchen gefällt dieser stinknormale tagesablauf nicht...
und manche können sich auch nicht mit dieser gesellschaft identifizieren...weil es ihnen zu verklemmt ist vielleicht...
punks sind halt aussteiger..viele punks sind u30, es gibt aber auch genug, die ihr ganzes leben punk sind...denen zoll ich dann auch irgendwo respekt, da sie wirklich charakter gezeigt haben...und zwar, weil sie von anfang an wussten, dass ihnen dieses leben in dieser gesellschaft nicht gefällt und das ding dann durchgezogen haben...

es gibt aber genauso punks, die vielleicht dein nachbar sein können...die denken, sie sind punks, weil sie die entsprechende mukke hören und sich etwas alternativer anziehen..

daran sieht man schon, dass jeder ne andere definition von pun hat und es keine allgemeingültige gibt..
LG

4 Kommentare

379360
NiemalsKohle
NiemalsKohle

Ähm - ich bin auch eine aktenwälzende Bürostute - trotzdem fühle ich mich Punk ;-)

Für mich ist es viel mehr Punk, sich sein eigenes Geld zu verdienen, als sich vom ach so verhassten Staat sein Hartz IV abzuholen (diejenigen reden sich das ganze dann damit schön, daß sie den Staat schließlich schädigen) oder die ach so verhassten Spießbürger um einen Euro anzubetteln... selbst zu arbeiten ist für mich meine Unabhängigkeit von Staat, Amt und Spießbürgern...

Wie Terratoxica schon sagt: Punk ist, seinen EIGENEN Weg zu gehen (und wie Bela B. sagt: Für mich ist Punk Arschlecken und Rasur ;-).

700932
JuliusVoigt
JuliusVoigt

eben..punk aknn man nicht definieren...jeder denkt was anderes, was punk ist...
dass du allerdings unabhängig vom staat bist wenn du arbeiten gehst, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln...aber ist ja auch nur deine auffassung

379360
NiemalsKohle
NiemalsKohle

naja, zumindest muss ich nicht monatlich zum Amt meine Kohle haben. Ich will mit dem Scheiß so wenig wie möglich zu tun haben - und was soll ich sagen... ich war so ungefähr vor 5 Jahren das letzte Mal bei irgendeiner staatlichen Einrichtung - nämlich als ich mich umgemeldet habe nach einem Umzug...

539119
sockenbier
sockenbier

schön für dich. viele Punks wollen frei sein, und wenn man tag täglich arbeitet und nur noch höchstens n halben tag für sich hat kann man nicht wirklich von unabhängichkeit/ freiheit sprechen,...
Aber auch nicht alle Punks sind auf das geld vom staat angewiesen, manche gründen bands versuchen etwas zu finden was sie irgendwie über wasser hält.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

643675
schnuffelchen8972

schnuffelchen8972

Rang: Doktorandin (1.723) | Punk (7)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.01.2009 23:28)

2

Der Punk ist eine Jugendkultur, die Mitte der 1970er Jahre in New York und London entstand. Charakteristisch für den Punk sind provozierendes Aussehen, eine rebellische Haltung und nonkonformistisches Verhalten. Prägendes Motto für die Punk-Bewegung Ende der 1970er Jahre war der Refrain eines Sex Pistols-Stücks: No Future.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?oldid=55322391 kopieren

1 Kommentar

382502
Terratoxica
Terratoxica

In New York entstand die Bewegung allerdings mitte der 60iger :) In den 70ern fing es lediglich langsam an populär zu werden.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

382502
Terratoxica

Terratoxica

Rang: Master (1.498) | Punk (32)

43 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (18.01.2009 18:05)

3

Welch Frage :).. Punk zu definieren ist nicht besonders einfach. Aber ich werde es wider einmal versuchen.

Punk ist eigentlich ja nicht, als die Abkürzung für Punkrocker.. Also ein Mensch, welcher gern punkrock hört. Auch ist Punk eigentlich ein alter Gefängnisausdruck für das Opfer.. Also die Ausgestossenen.. Im Prinzip kann man jeden Menscen als Punk bezeichnen, welcher nicht in das Raster einer Gesellschaft passt.. Also auch z.B. Homosexuelle..

Aber wenn wir svon der Szene selbst sprechen wollen:
Punk ist inzwischen eine sehr weit gefächerte Angelegenheit. Am meisten fällt natürlich der Teil der Szene auf welchen man auf der Strasse sitzen sieht. Warum brauche ich kaum zu erläutern.

Dann gibt es auch noch viele andere.. Viele aus meinem Kreise sind selbstversorger. Der Eine selbsständiger Gärtner, der andere verdient sein geld indem er Altmetall von der Bevölkerung abholt und dieses Weiterverkauft oder auch weiterverwertet. Nicht wenige arbeiten im sozialen oder auch Naturbezogenem Bereich. NaturwissenschaftlerIn, PädagogIn, TierpfelgerIn etc.. Ich als nformatiker tanze halt etwas aus der Reihe :) Bin allerdings nicht der einzige punker in dieser Berufsgattung :)

Die optik... Naja.. Einigen sieht man es überhaupt nicht an, andere haben mehr den 70s Look und ich zu meinem Teil bin dann wieder Irokesenträger.

Einige sind Politisch.. Andere sind wiederum völlig unpolitisch. Es gibt ja sogar die sogenannten Nazipunks, welche dann in die ganz andere Politische Richtung gehen als es bei Punkern der Normalfall ist. Wobei die Rechtsextremistische Denkweise eigentlich allem wiederspricht was Punk ist.

Die Meisten Punker sind sehr freiheitsliebend.. Ich kann natürlich nicht für alle sprechen... Aber für mich bedeutet Punk seinen EIGENEN Weg zu gehen und sich von diesem nur durch sich selbst abbringen zu lassen. Man sollte vorallem auch mit Menschen diskutieren und ihnen zuhören.. Nur so kann man lernen.. Und das ist es auch was ich meine mit sich selbst. Man kann in seinem Wege immer wieder eine kleine Kurve einschlagen weil man gewisse Dinge vielleicht inzwischen bewusster oder anderes sieht.. Dies geht aber nicht, wenn man mit starr in eine Richtung blickt..

Ich selbst bin nur ein Beispiel. Ich zähle mich nun seit über 11 Jahren zu den Punkrockern. Ich bin Anarchist und sehr Naturbezogen... Aber eben.. Es gibt viele Punker... Und man kann keine pauschale Aussage machen.

Cheers

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

72854
almalik

almalik

Rang: Immanuel Kant (9.173) | Punk (7)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (16.01.2009 23:27)

4

Ein Id1ot.

5 Kommentare

382502
Terratoxica
Terratoxica

Jaja...

72854
almalik
almalik

So ist nunmal die Übersetzung.

382502
Terratoxica
Terratoxica

:)... Und woher hast du denn diese Übersetzung bitte :)

Amis verwenden es gern mal so... Die Übersetzung istz allerdings eine ganz andere :)

72854
almalik
almalik

Naja... Wenn ein Wort so verwendet wird, dann ist das eine Übersetzung, nicht wahr? Wobei die Betonung in meinem Satz auf EINE liegt.

382502
Terratoxica
Terratoxica

"Naja... Wenn ein Wort so verwendet wird, dann ist das eine Übersetzung, nicht wahr?"

Nö... Es ist die Erklärung eines Slangs.

Die Übersetzung ist ebenfalls etwas negatives.... Aber nicht Idiot ;)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

559662
fames-D

fames-D

Rang: Doktor (3.282) | Punk (7)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.01.2009 23:28)

5

einer der scheise aussieht

5 Kommentare

701862
SweetLadyinLOVE
SweetLadyinLOVE

nicht alle punks sehen scheise aus es gibt gute und böse

559662
fames-D
fames-D

aber ich denk dieser punk is böse^^

701862
SweetLadyinLOVE
SweetLadyinLOVE

dieser punk auf dem bild ist hässlich das stimmt aber es gibt eben auch nicht hässlige

559662
fames-D
fames-D

ja stimmt

382502
Terratoxica
Terratoxica

Nun... Punk ist sowas von breit gefächert heute :)... Viele würdest du optisch mit bestimmtheit nicht als Punk erkennen :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

702842
YasminaSchwammkopf

YasminaSchwammkopf

Rang: Studentin (491) | Punk (7)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.01.2009 23:28)

6

Die (jugendlichen) Obdachlosen sind meistens welche...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

586702
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein (16.899) | Punk (7)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.01.2009 23:39)

7

rebellierende jugendliche,die sich und ihren platz in der gesellschaft erst mal finden müßen.wenn man sich aber mal näher mit beschäftigt und unterhält,kann man feststellen,das sie auch ganz vernünftig sein können.

1 Kommentar

382502
Terratoxica
Terratoxica

Naja... Die Altersgruppe bewegt sich zwischen 12 bis etwa 75 Jahigen Personen :).. Allerdings gibt es eben leider mehr als genug, bei denen es eben eine solche Jugendphase ist... Dies sind meistens auch diese welche kaum auf ihren Weg kommen..

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!