Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

670832
Aleksanda
Aleksanda (Rang: Nobelpreisträger)

Kann an Mineralwasser etwas ungesund sein?

7 Antworten

620752
doktor.schneider

doktor.schneider

Rang: Nobelpreisträger (7.051) | Wasser (311), Mineralwasser (39), gesund (19)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:13)

1

Manche Mineralien soll man nicht übermäßig aufnehmen, was mir da auf Anhieb einfällt, wäre Natrium (Na+) und Nitrat (NO3-). Man sollte aufs Etikett gucken, dass man davon nicht zu viel drin hat. Von Uran will ich jetzt mal nicht anfangen ...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

658842
Volvo940S

Volvo940S

Rang: Nobelpreisträger (7.312) | Wasser (59)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:15)

2

Au ja! Es kann z.B. mit Uran belastet sein

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=35913 kopieren
http://www.bergstrasse.de/aktuelles/0004/12c.html kopieren

Es gibt noch viele andere Dinge die im Mineralwasser gefunden wurden...von gesund kann man da wohl nicht mehr reden.
Eins der schlechtesten ist übrigens Apollinaris und ein Französischen Namens Perrier

4 Kommentare

620752
doktor.schneider
doktor.schneider

Genau, man hat darin jetzt auch Dihydrogenmonoxid gefunden, das ist ein ganz übles Zeug. Bei Obduktionen hat man festgestellt, dass praktisch 100% aller unnatürlichen Todesfälle in den letzten 24 Stunden vor ihrem Tod Wasser getrunken haben.

658842
Volvo940S
Volvo940S

Aha, man hat also Wasser in Wasser gefunden.
Da sollen tatsächlich viele Ertrunkene dran gestorben sein, habe ich gelesen. Schon schlimm sowas.

620752
doktor.schneider
doktor.schneider

Stimmt, das kommt auch noch dazu. Wann verbietet man das Zeug endlich?

658842
Volvo940S
Volvo940S

Wahrscheinlich gar nicht, weil solche hirnlosen Haufen wie z.B. Foodwatch lediglich Grenzwerte fordern.
Lediglich in Niedersachsen sind die Quellen nicht verunreinigt - die größte Verunreinigung ist in den Quellen in Hessen zu finden.

Die Hessischen müssten schlichtweg dafür geschlossen werden und dringend überprüft werden, wieso dort soviel Uran im Wasser vorhanden ist. Das muß ja wohl einen Grund haben.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

628707
MatthiasEckert

MatthiasEckert

Rang: Professor (5.132) | Wasser (148), gesund (11), Mineralwasser (6)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:49)

3

Omnia sunt venena,nihil est sine veneno. Sola dosis facit venenum.

Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist.

Philippus Aureolus Theophrastus Paracelsus

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

407453
chosa

chosa

Rang: Student (403)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:12)

4

Ja, es könnte zum Beispiel radioaktiv sein (wie unser Leitungswasser), oder es könnte mit Bakterien belastet sein, wenn es zu alt ist.

3 Kommentare

693945
reginnn
reginnn

wo ist denn "unser Leitungswasser"?

407453
chosa
chosa

Ich hab das mal im Fernsehen gesehen, und da wurde berichtet, dass es in ganz Deutschland radioaktiv belastetes Wasser gibt (aber nur an einzelnen Orten, nicht flächendeckend). Die Konzentration ist allerdings nicht gefährlich.

7483
EinzigerSauerlaender
EinzigerSauerlaender

Französisches Mineralwasser (Vittel, Evian Perrier, etc.) wird grundsätzlich bestrahlt um alle darin enthaltenen Keime abzutöten. Von deutschem Leitungswasser ist mir hingegen nix bekannt.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

642695
Karljoerg

Karljoerg

Rang: Archimedes (9.455) | Wasser (106), gesund (23), Mineralwasser (19)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:12)

5

Höchstens die Kohlensäure und ein zuviel an Natron, (für manche)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

7483
EinzigerSauerlaender

EinzigerSauerlaender

Rang: Albert Einstein (12.959) | Mineralwasser (59), Wasser (12)

16 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.01.2009 12:02)

6

Es ist wahrscheinlich nicht ingesund - aber ich mag es trotzdem nicht trinken: französisches Mineralwasser (Perrier, Evian, Vittel & Co.) werden radioaktiv bestrahlt um alle Keime darin abzutöten. Ist zwar als 'unbedenklich' abgesegnet - aber ich trinke es trotzdem nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

693127
chris2610

chris2610

Rang: Student (395)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.01.2009 20:16)

7

Wenn man ca. 10 Liter nacheinander trinkt wirkt es wie Gift und man stirbt. In einer Fernsehsendung kam auch mal wetttrinken und jemand starb daran. Er hat ca. 7 Liter Wasser getrunken.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Abends warm essen: ungesund??

    Antwort: ja es kommt in der tat darauf an was du isst, man sollte gegen abend vorallem kohlenhydrate vermeiden, also brot, nudeln, kartoffeln, etc. denn am abend ruht man meißt und ist nicht mehr so viel in bewegung, dadurch werden die kohlenhydrate nict durch bewegung verbraucht, sondern werden im fettgewebe gespeichert und dass ist dann wirklich ungesund. ich denke aber der spruch ist nicht ganz abwägig, ... Alle Antworten ansehen

  • Inwiefern ist Popcorn ungesund?

    Antwort: popkorn ist gar nicht ungesund; im Grunde gibt es keine ungesunde Nahrung. Aber du hast ja nicht das bedürfnis, fett zu werden, wenn ich das richtig verstanden habe. Solange du keine Popkorn mit zucker oder fett verwendest und auch nicht dran tust, kann dir nichts passieren. Ich schließe mich da also regin an. Noch was gutes: Wenn du Popkorn isst, denkst du, du würdest wahnsinnig viel essen...ist ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt's ungesundes Obst und Gemüse?

    Antwort: Die giftigen werden nicht Obst bzw. Gemüse genannt. Es gibt aber alle Übergänge: Am Licht gelagerte Kartoffeln werden grün und giftig, alle grünen Teile der K. sind es. Unreife Früchte ziemlich häufig, aber meist ungeniessbar, also keine Gefahr. Von Pilzen befallene Gemüse und vor allem Nüsse sind manchmal sogar sehr giftig (selber eingemachte Bohnen entwickeln oft Botulismus samt -Toxin, ... Alle Antworten ansehen

  • WArum sind es meistens die ungesunden sachen, die gut schmecken? kuchen, burger, pommes, döner, pizza usw.

    Antwort: Weil wir von den Sachen, die uns gut schmecken, immer mehr wollen. Das Zeug ist ja nicht ungesund weil es uns schmeckt, sondern nur weil wir davon zu viel essen wollen. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!