Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

Hallo zusammen, uns fällt bei der Moderation auf COSMiQ immer wieder auf, dass unsere Guidelines ein wenig in die Jahre gekommen sind. Wir würden deshalb gerne mit Euch zusammen ein neues Regelwerk mit Fokus darauf erarbeiten, mehr Fragen in unserer Community zuzulassen...  weiter ...



Neueste Antworten

451988
christiano94
christiano94 (Rang: Doktorand)

macht ein bär winterschlaf oder nur winterruhe??

4 Antworten

694260
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Professor (4.876) | Winterschlaf (8)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.01.2009 07:23)

1

Im Labor wurden schon erste Ergebnisse ausgewertet. Verantwortlich für die Winterruhe der Bären ist ein Protein mit der Fachbezeichnung Hibernation Induction Trigger, kurz HIT genannt.


Ergänzung vom 22.01.2009 07:23:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

359757
acinon

acinon

Rang: Nobelpreisträgerin (6.800) | Winterschlaf (8)

24 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (23.01.2009 07:18)

2

Die Bären halten keinen Winterschlaf, sondern Winterruhe

"Winterruhe
Die Winterruhe der Braunbären in ihren Höhlen ist nicht mit dem beschriebenen Winterschlaf zu verwechseln, weil die Körpertemperatur der Bären während ihrer längeren Ruhephase nie so stark abfällt wie bei den echten Winterschläfern. Winterruhephasen ohne eine größere Absenkung der Körpertemperatur gibt es auch bei Dachsen, Eichhörnchen und Waschbären. Die betreffenden Tiere sind allerdings während ihrer Winterruhe häufig wach und wechseln auch öfter die Schlafposition. Braunbären dagegen verbringen bis zu sieben Monate in ihrer Bärenhöhle in einem Dämmerschlaf, wobei sie weder Kot abgeben noch urinieren und auch nicht fressen oder trinken, sondern allein von ihren Fettreserven leben. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass für diesen Dämmerzustand das Winterruhehormon Hibernation Induction Trigger (HIT) verantwortlich ist. Diese Substanz ermöglicht es den Bären, ihre lange Winterruhe zu überstehen, ohne dabei an Muskelkraft einzubüßen. Ein Mensch würde bei einer ähnlich langen Ruhephase, etwa im Krankenbett, rund 90 Prozent seiner Muskelkraft verlieren. Murmeltiere verkleinern während des Winterschlafes Magen und Darm um die Hälfte, Leber und Nieren um etwa 30 Prozent."

http://de.wikipedia.org/wiki/Winterschlaf#Winterruhe kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

72906
Deifedeife

Deifedeife

Rang: Albert Einstein (13.948) | Winterschlaf (8)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.01.2009 07:23)

3

Ein Bär ruht im Winter nur. Es kann durchaus vorkommen, dass er mal aufwacht und eine runde dreht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

678449
bart_simpsons_cool

bart_simpsons_cool

Rang: Bachelor (548) | Winterschlaf (8)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (22.01.2009 07:27)

4

hatten wir gestern in bio xD

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ist die Schildkröte tot?

    Antwort: Ich würde einfach abwarten, ob sich was tut, gib ihr ein bißchen Zeit. Möglicherweise ist sie aber tatsächlich tot, denn öft holen sich die Kröten bei Überwinterung in Teichen eine Erkältung, oder sie sterben, weil der Teich durchfriert. ... Alle Antworten ansehen

  • Was passiert, wenn Tiere Winterschlaf halten?

    Antwort: Hi Ihr Puls senkt sich sehr sehr stark, sodass sie nur noch sehr wenig Nährstoffe verbrauchen, und somit den Winter gut überstehen können. Man soll solche Tiere, die Winterschlaf halten nicht 'aufwecken', da sie zum 'Aufwachen' aus der Ruhephase, sehr viel Energie verbrauchen, da sie ihren Puls ja wieder erhöhen müssen. Sie hätten für den Rest des Winters dann nicht mehr genügend Vorräte ... Alle Antworten ansehen

  • Wie halte ich zu Hause eine Amurnatter?

    Antwort: Hallo, Haltung: Die Armurnatter benötigt ein geräumiges Terrarium mit einigen Kletterästen und einem kleinen Wasserbecken. Der Bodengrund kann aus einem Gemisch aus Sand, Torf oder Walderde bestehen. Bekommt das Terrarium keine natürliche Sonnenbestrahlung, muss die Beleuchtung ganztägig in Betrieb sein. Die Armurnatter braucht eine Tagestemperatur zwischen 20- 28°C um sich wohl zufühlen. ... Antwort ansehen

  • wie zieht man einen jungen igel auf ?

    Antwort: Schau dir mal diese Seite an http://www.pro-igel.de/igel_gefunden/gefunden.html#nahrung Dort ist es verständlich erklärt. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!