Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

696499
Netti8785
Netti8785 (Rang: Juniorprofessorin)

welpe

wie bringt man einen welpen bei nicht in der wohnung mehr rumzurennen und zu spielen?
sondern draußen und auch mit dem spielzeug draußen zu spielen,was er nur drinne macht mit dem spielzeug,wie kann man ihm zeigen das er auch draußen damit spielen kann??
frage deshalb weil wir demnächst Laminat verlegen

3 Antworten

334965
Spartiat

Spartiat

Rang: Einsteiger (38)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (13.02.2009 19:11)

1

ich würd weiß ned ob das geht aber man hört ja oft man solls den hund vormachen...

Lg Spartiat

13 Kommentare

696499
Netti8785
Netti8785

haben wir schon versucht aber er rennt immer nur daran vorbei und dann wieder zu uns zurück aber ohne spielzeug

334965
Spartiat
Spartiat

wie lange spielt der schon in der wohnung?

696499
Netti8785
Netti8785

wir haben ihn mit 8Wochen bekommen und nun ist er 19Wochen alt

334965
Spartiat
Spartiat

das is schlecht weil er das dann schon gewohnt ist und es wird schwerer desto länger ihr in drinnen läßt ich würd einfach mal (wenn das wetter gut ist) mit im draußen spielen und tür von außen zumachen vll. gewöhnt er sich dadurch dran

696499
Netti8785
Netti8785

wir gehen ja täglich raus zum spielen extra,er rennt sich meist aus mit seiner langlaufleine die wir extra gekauft haben und dann gehen wir nach 30min-1h wieder nach Hause und dann speilt er mit dem Spielzeug und rennt wieder rum obwohl er eigentlich ausgepauert sein sollte

334965
Spartiat
Spartiat

habt ihrs schon probiert ihn raus zu lassen (vll. mit raus zu gehn) und ihn im garten alleine mit seinem Spielzeug spielen zu lassen und tür zu damit er nicht rein kann dann

696499
Netti8785
Netti8785

wir haben keinen garten wir wohnen in einer wohnung

334965
Spartiat
Spartiat

aso aber da is eh eher schlechter einen hund zu halten... aber ganz abgewöhnen könnt ihrs im dann nicht er kann ja nicht nur still dasitzten und gegen die wand schaun bis er raus kommt...

696499
Netti8785
Netti8785

wenn es schlecht ist einen hund in der wohnung zu halten dann sollte es verboten werden,denn es gibt ja nicht nur reiche Menschen die sich ein haus leisten können nur um sich einen Hund leisten zu können dafür

334965
Spartiat
Spartiat

nein aber hunde brauchen auslauf und da ist garten ideal und rauchen ist ja auch ned gut und is auch nicht verboten...

696499
Netti8785
Netti8785

hä rauchen ich bin nichtraucher,man sollte es lieber sein lassen was zu behaupten wenn man den menschen nicht kennt

696499
Netti8785
Netti8785

und davon abgesehen abgase in der freien natur sind auch nicht gerade gesund

334965
Spartiat
Spartiat

ich hab auch nicht gesagt das du rauchst das war nur ein beispiel...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

13

13 Kommentare

710621
freddydebaer

freddydebaer

Rang: Einsteiger (133) | Hundeerziehung (20), welpe (9)

71 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.02.2009 20:21)

2

Gar nicht. Soll er, weil Frauchen nicht mehr mag die Wand anschauen?? Diese Zeit ist mit die wichtigste im Leben eines Hundes Jetzt lernt er seine Reaktionen, fangen erhaschen, verfolgen springen Training für die Muskulatur. Das ist vergleichbar wie ein Kleinkind. Die Ruhepausen sind kurz und dann ist er wieder fit. Mit 30 Min. draußen toben ist der längst nicht ausgepowert. Sorry, tut mir leid, habt ihr euch das wirklich gut überlegt mit einem Hund ??


Ergänzung vom 13.02.2009 20:23:

Laminat ist unempfindlich. Hundekrallen geben keine Kratzer. Kauf was gescheites. Nicht der qm für 3,95 im Baumarkt. Lass dich beraten.

1 Kommentar

696499
Netti8785
Netti8785

Laminat haben wir schon längst drinne nun müssen wir noch einen teppich kaufen
und mit den draußen austoben habe ich schon erhöht,da er sich erst dran gewöhnen muss,will ja nicht das er krank wird,denn er ist sehr anfällig bei der kälte

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

354959
Nektarine86

Nektarine86

Rang: Master (1.476) | Hundeerziehung (16), welpe (5)

4 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2009 23:39)

3

ich hab jetzt den Grund nicht ganz verstanden, aber wenn er in der Wohnung nicht mit dem Spielzeug spielen soll, dann leg es doch in der Wohnung wohin, wo er nicht rankommt...
Dadurch wird das Spielzeug draußen auch interessanter. Klar, wenn ihr erst mal rausgeht ist draußen ohnehin alles interessant... also lasst ihn zuerst mal alles erkunden. Setzt euch evtl. auf eine Bank oder in eine Wiese, etc und wartet bis die Umgebung langweilig wird, dann holt das Spielzeug raus. Ich schätze, dann wird er auch gerne damit spielen. Wenn allerdings der Stock am Boden interessanter ist und man auf dem viiieeeel besser herumkauen kann, mach dir nichts draus. Die Welt wird davon nicht untergehen. So wie ich am liebsten Strategiespiele spiele, darf sich auch euer lieber Kleiner selbst aussuchen, womit er am liebsten spielt.

Ich muss allerdings auch sagen, nur weil du mal eine Stunde raus warst, muss Wauz noch lange nicht ausgepowert sein. Das kommt zum einen drauf an, was du in der 1 Std. draußen mit ihm machst und zum anderen auf ihn selbst. Ich persönlich würde dir empfehlen mach die eine Stunde, dann gehts nach Hause und er wird mal eine Weile ignoriert. Anschließend bekommt er wieder Beschäftigung, so er mitmachen will. Man muss mit dem Hund nicht immer unbedingt rausgehen, um ihn zu beschäftigen, auch spielen drinnen oder Tricks üben, etc schaffen Beschäftigung und Trickarbeit oder Suchen fördern ihn außerdem geistig. Gerade Junghunde haben sehr viel Energie, gleichzeitig können sie plötzlich wie tod umfallen und eine Runde pennen, wenns passt. Im Endeffekt musst du für die angemessene Beschäftigung und Auspowerung ein Mittelmaß finden zwischen "wir machen was" und "jetzt is mal Pause". Beobachte deinen Hund und verlass dich auf dein Gefühl, dann kriegst du das auch hin.

Bezüglich Hund und Garten: Die Aussage "Hunde sind nur mit Garten glücklich" ist zwar weit verbreitet, aber Blödsinn. Es gibt massenhaft unterforderte Hunde, die den lieben langen Tag im Garten verbringen. Gleichzeitig kenne ich viele super ausgelastete Wohnungshunde. Es kommt darauf an wieviel du mit deinem Hund unternimmst und ob du ihm angemessenen Auslauf bieten kannst. Den Hund in den Garten zu schicken und zu sagen, na da hat er eh Auslauf, ist eine faule Ausrede, denn wenn ich mich dann im Garten nicht mit ihm beschäftige bringt das auch nix, bis auf das er sich dort halt lösen kann. Was angemessen ist an Auslauf, kommt auf den Hund an, es gibt also keine pauschalen Aussagen dazu. Auch hier mein Tipp, beobachte und vertrau auf dein Gefühl. Man sollte Hunde weder über- noch unterfordern. Auslastung und Ruhezeiten sollten im richtigen Verhältnis zueinander stehen, dann hast du auch einen glücklichen Hund ;)

Liebe Grüße

3 Kommentare

696499
Netti8785
Netti8785

ich halte nichts von gartenhunde denn da bekommt man es sehr schwer wieder raus wenn man es denen dann niht mal beibringt das er sich nicht im garten zu lösen soll sodern wärend der gassizeit

354959
Nektarine86
Nektarine86

Naja, grundsätzlich find ichs nicht schlecht, wenn Hund einen Garten hat, solang man auf MIT ihm im Garten regelmäßig was macht, ist es ja ein super Bereich. Dass man nicht in den eigenen Garten Häufchen macht, lässt sich lernen. Das was ich halt nicht sinnvoll find ist zu sagen: Hund braucht Garten zum glücklich sein - das stimmt meiner Ansicht nach einfach nicht. Und wo ich halt auch nichts davon halte ist wenn der Garten als Ausrede für die eigene Faulheit dient, was leider allzu oft der Fall ist ;)

696499
Netti8785
Netti8785

wenn er dies einmal drinne hat hat das er im garten machen kann dann ist das sehr sehr schwer wieder raus zu bekommen
ah ok gut,da wir keinen garten haben und wir uns auch keinen zulegen nur für den hund,der kann sich auch auslassen auf dem feld was wir gefunden haben in unserer nähe
im sommer will ich den kleinen mal mit in den garten meiner eltern mitnehmen,mal sehen,denn dies kennt er nicht

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
76573
maja1st
maja1st

Wenn er auf dem Laminat ausrutschen sollte, wird er von allein aufhören, herumzurennen!

696499
Netti8785
Netti8785

ah ok gut

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Mein Welpe muss ständig pipi und Zittert plötzlich.

    Antwort: Ich würde vorschlagen, erst mal eine mögliche Erkrankung vom Tierarzt auschließen zu lassen. Ist die Lütte organisch gesund, kann es ein psychisches Problem sein. Diesbezüglich würde ich einen geschulten Hundefachmann (Hundeschule) befragen. ... Antwort ansehen

  • Mein Welpe erbricht

    Antwort: An sich ist er ja kein kleiner Welpe mehr mit 4 Monaten. Es gibt bei Hunden genau wie bei Menschen nervöse Mägen. Denen sollte man nie zuviel zumuten, also mehrmals am Tag füttern. Nach dem Fressen Gasiigehn ist ok - aber nicht toben. Wenn es eine Dauererscheinung bei deinem hund ist, solltest du mal darauf achten ob er das Futter hastig runterschingt. Ein dicker Stein im Futtertrog wirkt ... Alle Antworten ansehen

  • Welpe, Husten

    Antwort: Willst du tatsächlich Ferndiagnosen von Nicht-Tierärzten? ... Alle Antworten ansehen

  • Welpe nur Trockenfutter ?

    Antwort: Alle meinen Welpen bekamen nass futter. und Nichts vom Tisch. nur die Wurmkur gab es mit Leberwurst weil die immer gefressen wird. ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!