Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

10331
(Gast5804)

wo ist der heilige nikolaus geboren.

das land der schwefelwasserquellenheiligtum

3 Antworten

6852
Bibliothomas

Bibliothomas

Rang: Master (1.180)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2006 18:05)

1

Die seriöse Antwort ist Patara (*286)

Den spaßigen Anteil verstehe ich nicht und kann darauf nicht antworten

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

4867
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Nobelpreisträger (5.249)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2006 18:10)

2

Der heilige Nikolaus wurde 255 n. Chr. in Patara, einer Küstenstadt im westlichen Lykien, geboren. Seine bemerkenswerte Lebensgeschichte ist von steter Hilfsbereitschaft für die Menschen gepraegt. Nikolaus war Bischof von Myra, bevor er im Jahre 326 ; n. Chr. starb. Er wurde in einem Sarkophag auf dem christlichen Friedhof beigesetzt. Als an seinem Grab Wunder geschahen, wurde Myra zu einem Wallfahrtsort grössten Ausmasses. Es folgte die Heiligsprechung. Nachdem die Stadt im Jahre 529 n. Chr. durch ein Erdbeben zerstört worden war, erfolgte, unterstützt durch Kaiser Justinian, der Wiederaufbau und die Errichtung einer Basilika uber dem Grab des Heiligen. Waehrend der grössten BIute des Heiligtums im Mittelalter traf die Kirche im Jahre 1087 ein schweres Missgeschick. Die Flucht der Einwohner nach einem Türkenuberfall nutzten italienische Kaufleute, die sich auf der Heimfahrt von Antiochia befanden, um den Sarkophag des Heiligen aufzubrechen und seine Gebeine zu stehlen. Sie brachten sie in ihre Heimatstadt Bari, wo sie über seiner neunen Grablege die romanische Basilika San Nicola errichteten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

624
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein (12.773)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2006 18:17)

3

Nach verschiedenen Überlieferungen ist der heilige Nikolaus (Nikolaus von Myra) zwischen 270 und 286 in Patara geboren, einer Stadt in Lykien in Kleinasien.

siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_von_Myra kopieren
http://www.nikolaus-von-myra.de/index.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!