Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

457514
ooolllooo
ooolllooo (Rang: Mileva Einstein)

Wieso muss man sich vorher aufwärmen bevor man Sport treibt?

7 Antworten

727820
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.411) | Sport (17)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:30)

1

damit sich deine muskel nich sofort zu strapazieren und du nich gleich zerrungen und krämpfe bekommst^^

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

181288
HOESCH

HOESCH

Rang: Albert Einstein (18.522) | Sport (3.627), aufwärmen (6)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:36)

2

Ich weiß zwar nicht was aufwärmen mit Muskelkater zu tun hat, aber gut....
Beim Aufwärmen bringt man die Muskeln auf Betriebstemperatur um Verletzungen zu verhindern und oder vorzubeugen. Muskelzerrungen bis hin zum Muskelfaserriß können Ursache eine ungenügenden Aufwärmphase sein. Jeder gute Sportler bringt durch Aufwärmübungen verbunden mit Dehnungsübungen den Muskel an die zu erwartende Leistungsgrenze um wirklich verleztzungsfrei die sportliche Leistung abrufen zu können die beim Training erreicht wurde.

3 Kommentare

731270
Hosenbund
Hosenbund

Dehnen is auch umstritten, "früher" wars klar unbedingt dehnen vorm Sport, mittlerweile scheiden sich die Geister.

Rest würd ich zu 100% unterschreiben.

181288
HOESCH
HOESCH

Ich selber trainiere seit nunmehr 35 Jahren Judo und das auch als Trainer. Judo mit seinen unterschiedlichen Techniken und Muskelbeanspruchungen braucht einfach ein gutes Aufwärm- und Dehnungstraining um Verletzungen vorzubeugen, denn nichts ist schlimmer als sich einen Muskelfaserriß oder Zerrung einzufangen weil man nachlässig mit der Sportvorbereitung ist. Aber die "moderne" Sportwissenschaft hat schon des öfteren das eine oder andere verpönt weil es nicht sinnvoll ist, ich denke es gibt eben auch Erfahrungswerte die einem selber im laufe seiner Trainingsjahre die Erkenntnis gebracht haben das Training verletzungsfrei zu überstehen.

731270
Hosenbund
Hosenbund

Jo darum ag ic hacuh die Geister scheiden sich. mMn sollte jeder wissen was für ihn am besten is.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

231198
Fullhd

Fullhd

Rang: Master (1.414) | Sport (32)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:29)

3

Damit man kein Muskelkater bekommt.

4 Kommentare

457514
ooolllooo
ooolllooo

Das bekommt man sowieso ncht wenn der Körper nicht zu sehr belastet wird oder umgekährt.

231198
Fullhd
Fullhd

Dafür ist das aufwärmen ja da um sich zu belasten und dadurch großer Erfloge kriegen.

181288
HOESCH
HOESCH

..im übrigen bekommt man auch Muskelkater wenn man sich aufgewärmt hat aber über seine Leistungsgrenze geht. Denn Muskelkater ist letztlich eine Verletzung einzelnen Muskelfasern.

731270
Hosenbund
Hosenbund

oder übersäuerung der Muskeln.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

284013
freshdumbledore

freshdumbledore

Rang: Albert Einstein (17.598) | Sport (198)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:30)

4

Aufwärmen wird meistens unterschätzt bzw. überschätzt.
Wenn man sich zuviel aufwärmt kann man schon vor dem eigentlich Training Muskelkater bekommen.

Wenn man sich zu wenig aufwärmt ist das auch nicht gesund.

Die richtige "Mischung" muss stimmen^^

mfg

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

697659
vanila15

vanila15

Rang: Master (1.555)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:31)

5

WEGEN DEN MUSKELKATERN ;)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

693514
Mediababe_

Mediababe_

Rang: Chien-Shiung Wu (8.301) | Sport (263)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:32)

6

Man muss sich nicht aufwärmen, wenn man richtig trainiert.
Aber leider trainieren die meisten Hobby-Sportler zu schnell und ohne Technik in der Bewegung - was in unaufgewärmten Zustand schneller zu Verletzungen führen kann.

Darüber hinaus hilft das Aufwärmen auch den Kreislauf auf die kommende Belastung einzustellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

622210
Kruspo

Kruspo

Rang: Bachelor (770) | Sport (16)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.04.2009 18:33)

7

Aufwärem ist in dem Sinne eigentliche die Gewährleistung der guten Durchblutung des Körpers. Dadurch werden Ateriengefäße geweitet, mehr Blut (und somit Sauerstoff) gelangt in die Muskeln und Nervenzellen. Dadurch werden z.T. deine Leistungen besser, und die Muskeln erleben nicht den "Heißes Metall, kaltes Metall"-effekt - nämlich erhöhte Gefahr, spröde zu werden.
Stells dir einfach so vor, als würdest du versuchen, mit kalten Reifen im Winter ein Drag-Rennen (Viertelmeilen-Rennen, mit höchstmöglicher Geschwindigkeit) zu fahren.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie wärmt man sich vor dem Sport richtig auf ?

    Antwort: Die Muskelpartien die man beim Training beanspruchen will leicht vordehnen, also keine "kalten" Kraftanstrengungen vor dem Training. Je nach Muskelpartie gibt es ganz spezifische Übungen, aber ein wenig dehnen kriegt man wohl auch so hin =) ... Alle Antworten ansehen

  • Wie sollte man sich vor dem Kraftsport richtig aufwärmen?

    Antwort: Zitat anfang´´:Wichtig ist, sich vollständig aufzuwärmen und nicht nur ein paar Partien des Körpers: 15 Min Laufen/Radfahren, Liegestütze, Übungen mit sehr leichten Gewichten, "Boxen" gegen nen Sandsack/Schattenboxen usw. Fang nicht zu schnell an, sondern steigere Dich beim Warmwerden. Letztendlich auch die Dehnübungen nicht vergessen...´´Zitat ende von KasoKaso. Find ich auch wichtig ... Alle Antworten ansehen

  • Kinderspiele für min.3 kinder

    Antwort: feuer, wasser, sturm komm mit lauf weg werfen, fangen, setzten(hier muss man einen ball fangen wegwerfen und sich wieder insetzten) ... Alle Antworten ansehen

  • Ideen für Aufwärmtraining

    Antwort: paar bahnen/runden einlaufen ersma wenn man warm ist nach so 5 minuten dehnen dann nochmal 1-2 bahnen dann anfangen mit steigerungslauf dann immer wieder übungen wechseln also z.b. linke hand auf boden denn kopfball nach oben springen dann rechte hand etc also immer variieren dann anversen, knie hochnehmen, über kreuz laufen, seitlich etc ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!