Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

733712
(Gast617572)

horizontal laufenden Windrädern und Windkraftanlagen mit vertikaler Rotorwelle

horizontal laufenden Windrädern und Windkraftanlagen mit vertikaler Rotorwelle was ist der unterschied?

1 Antwort

315014
Mathilde_von_Zahnd

Mathilde_von_Zahnd

Rang: Ada Lovelace (11.749) | Windenergie (20)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (07.04.2009 19:14)

1

Horizontal laufende Windräder:

Für die Betriebsweise moderner Horizontalachsenkonverter gibt es zwei Möglichkeiten: Als Leeläufer oder als Luvläufer. Bei den Leeläufern drehen sich die Rotorblätter in Windrichtung hinter dem Turm. Das hat den Vorteil, dass die Rotorblätter bei starkem Wind nicht gegen den Turm gedrückt werden können. Bei den Luvläufern kann man dieses Risiko nicht ganz ausschließen, da der Rotor von vorn angeblasen wird und vor dem Turm läuft.

Leeläufer haben auch den Vorteil, dass sie sich selbstständig in Windrichtung ausrichten, während Luvläufer durch technische Maßnahmen dem Wind nachgeführt werden müssen. Ein Nachteil der Leeläufer ist, dass der Turm einen Windschatten erzeugt, wodurch Leistungseinbußen entstehen. Außerdem führt die sich sprunghaft verändernde Strömung im Turmschatten ständig zu stoßartigen Belastungswechseln der Rotorblätter. Um Schäden zu vermeiden, sind daher an der Blattaufhängung besondere Maßnahmen erforderlich.

Beispiel:
http://www.windrad.de/eva1.htm kopieren


Vertikal laufende Windräder (Darrieus- Rotoren):

Diese Windräder sehen aus wie Zwiebelschalen. Aus welcher Richtung der Wind kommt ist bei dieser Anlage egal. Die Rotoren haben den Vorteil, dass sie nicht in einer bestimmten Höhe montiert werden müssen, denn sie funktionieren auch in Bodenhöhe. In Westeuropa gilt dieser Rotor als veraltet und wird kaum mehr genutzt. In den Entwicklungsländern spielt diese Anlage aber noch eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung.
Beispiel:
http://www.reuk.co.uk/Darrieus-Wind-Turbines.htm kopieren


Teilweise aus:
http://www.referate10.com/referate/Technik/2/Windenergie-reon.php kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!