Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

698071
Soeffken
Soeffken (Rang: Studentin)

Darf man in der Sauna Alkohol trinken?

Ich frage mich ob man während oder kurz nach der Sauna was trinken darf oder ob das dann unberechenbar wird...

3 Antworten

628707
MatthiasEckert

MatthiasEckert

Rang: Isaac Newton (10.376) | Alkohol (251), Saunagang (6)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.04.2009 20:34)

1

Das entscheidet einzig und allein der Saunabetreiber. Vom gesundheitlichen Aspekt her spricht nichts gegen mäßigen Konsum von Alkohol.

2 Kommentare

698071
Soeffken
Soeffken

joar das ist nicht das problem, die steht im garten :P

628707
MatthiasEckert
MatthiasEckert

Dann Prost und viel Spaß beim saunieren.

P.S.: Ich sauniere auch für mein Leben gern. Gegen ein gepflegtes Bierchen hab ich ebenfalls nie was einzuwenden. Lad mich doch mal ein!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

595036
Matilda-Florentina

Matilda-Florentina

Rang: Sophie Germain (10.339) | Alkohol (20)

67 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.04.2009 21:36)

2

Wenn die Sauna in deinem Haus steht kannst du da drinnen im wahrsten Sinne des Wortes treiben was du willst.

Aber in einer öffentlichen Sauna musst du dich an die Regeln halten die der Besitzer vorschreibt.

Hier mal noch was zum Lesen.

1. Regel

Auch wenn man ein scheinbar gesunder Mensch ist, sollte man immer erst seinen Hausarzt befragen, ob einem Besuch der Sauna etwas entgegensteht. Denn bei bestimmten Kreislauferkrankungen, Nierenschäden, Aneurismen usw. empfehlen Mediziner, auf einen Saunabesuch zu verzichten, weil die Risiken größer als der mögliche Nutzen sind.
2. Regel

Vor dem Gang in die Sauna wird gründlich geduscht. Auch dann, wenn man vorher schon Sport getrieben hat. Man sollte mit trockener Haut in die Sauna gehen, denn trockene Haut schwitzt schneller.
3. Regel

Wer vorher Sport getrieben hat, sollte seinen Puls soweit heruntergefahren haben, dass er in jedem Fall unter 100 Schläge je Minute liegt.
4. Regel

Auch wenn der Arzt sein o.k. gegeben hat, immer auf das persönliche Wohlbefinden achten. Der Besuch der Sauna ist kein Sport, und man muss niemanden etwas beweisen oder nachmachen. Wenn andere Saunagänger ganz oben sitzen, müssen Sie das schon lange nicht.
5. Regel

Egal ob man vorher schon Sport getrieben hat oder nicht: Zur Sauna sollte man viel Zeit mitbringen. Der Saunagang soll entspannen und nicht in eine Hetzerei ausarten. Wer richtig dabei entspannen möchte, sollte schon mal 2 Stunden einplanen.

6. Regel

Nie hungrig oder mit vollem Magen in die Sauna gehen. Vor allem mit vollem Magen kann es zu Kreislaufproblemen kommen. In jedem Falle sollte man ausreichend vorher bereits getrunken haben. Ganz besonders, wenn man vorher schon Sport gemacht hat.
7. Regel

Insbesondere bei der finnischen Sauna sollte man auf Uhren und Schmuck jeder Art verzichten. Der Metallschmuck kann auf der Haut sehr heiß werden.

8. Regel
Auch Brillen gehören nicht in die Sauna. Die Gestelle können sich in der Hitze verbiegen und Brillengläser könnten zerspringen. Gefahr von Glasscherben.

9. Regel

Während eines Saunaganges sollte man nichts trinken. Sollte man aber Durst verspüren, denn sollte man von dieser Regel abweichen und etwas trinken (Aber nichts Kaltes). Denn Durst ist Alarmsignal des Körpers, dass signalisiert, ich habe zu wenig Flüssigkeit.
10. Regel

Am Besten schwitzt man auf der mittleren und natürlich auf der oberen Bank. Länger als 10 bis 15 Minuten, sollte man nicht sitzen. Die letzten 1 bis 2 Minuten schon man schon mal aufstehen, um den Kreislauf auf den nächsten Belastungen vorzubereiten.
11. Regel

Es ist Geschmackssache, aber die Benutzung ätherischer Öle in der Sauna sollte nur dann machen, wenn es alle mögen.
12. Regel

Wer die Möglichkeit hat, sollte erst an der frischen Luft abkühlen und dann mit dem Schlauch die Beine von unten nach oben abgießen oder aber unter einer starken Dusche abkühlen. Auch wer ins Tauchbecken steigt, sollte kurz den Schweiß abgeduscht haben.
13. Regel

Günstig ist, wenn man nach der schönen Abkühlung noch eine warmes Fußbad nimmt. Gibt ein schönes Wärmegefühl. Zur Steigerung Ihrer Widerstandskraft sollten Sie weitere Beingüssen mit anschließendem Fußbad machen.
14. Regel

Zur richtigen Entspannung gehört jetzt eine nachfolgende Ruhepause auf der Liege.
15. Regel

In Summe reichen 2 bis 3 Saunagänge aus. Mehr als 3 Saunagänge bringen keine zusätzliche Wirkung. Weder gesundheitlich noch hinsichtlich Entspannung.
16. Regel

Nach dem Saunabesuch sollte man keinen Sport treiben. Mediziner warnen sogar ausdrücklich davor, nach der Sauna gar in einem Schwimmbad oder gar einem unbewachten See schwimmen zu gehen. Kreislaufüberlastung könnte die Folge sein. Wer einen stabilen Kreislauf hat und gut durchtrainiert ist, der dürfte aber trotzdem keine Probleme bekommen. Die Finnen machen es uns vor.

Anti-Regel

Auch wenn man kurz nach dem Saunagang scheinbar deutlich an Gewicht verloren hat, ist es doch ein Gerücht, dass man durch die Sauna "abnehmen" kann. Denn der Flüssigkeitsverlust wird durch Durst schnell vom Kör


Ergänzung vom 16.04.2009 21:39:

Nach der Sauna

Nach dem Besuch der Sauna ausreichend trinken! Zwischen den Saunagängen sollte man die verlorene Wassermenge nicht gleich auffüllen, anderenfalls verringert sich die Ausscheidung der Schadstoffe und der Reinigungseffekt.

------- Keinen Alkohol oder Kaffee sondern Mineralwasser
und Fruchtsäfte trinken!------

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

734329
gilly63

gilly63

Rang: Einsteigerin (127) | Alkohol (224)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.04.2009 22:41)

3

Man sollte keinen Alkohol in der Sauna trinken, abgesehen davon, daß man das, glaub ich, nicht darf. Durch den Alkohol verliert der Körper noch mehr Flüssigkeit und Dir kann schneller schummrig werden. Außerdem steigt dir der Alkohol noch schneller zu Kopfe.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!