Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

84057
sheila2310
sheila2310 (Rang: Einsteigerin)

Kann ein Vater den Unterhalt für seine Kinder einfach streichen oder kürzen?

3 Antworten

85010
Web-Scout

Web-Scout

Rang: Student (426) | Kindesunterhalt (5)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2007 06:11)

1

Nein kann er nicht (zumindest müsste er dafür triftige Gründe haben und diese sind bei den Familiengerichten sehr schwer zu belegen. Zumindest wird ihm eine Streichung oder Kürzung - sei es nun durch Arbeitslosigkeit oder auch durch eigene Willkür - aufgerechnet und er muss sie nachbezahlen.

Grüßle
Web-Scout

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

10587
Veit1974

Veit1974

Rang: Nobelpreisträgerin (6.327) | Kindesunterhalt (32)

8 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2007 13:09)

2

Nein, das kann er auf keinen Fall. Er muss vorher beim Familiengericht das durchsetzen und belegen können, warum er den Unterhalt kürzt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

41757
donnaclara

donnaclara

Rang: Master (1.550) | Kindesunterhalt (25)

34 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.05.2007 15:36)

3

Mein Rat,
sofort zum Anwalt gehen und per Anwaltschreiben Unterhalt anmahnen.Ohne Einverständnis des Familiengerichts darf er Kindesunterhalt nicht eigenmächtig kürzen bzw.streichen, da müssen schon schwerwiegende Einkommenseinbußen vorliegen und die muß er erst mal per Beleg beweise.
Im Notfall - wenn Geldengpass entstehen sollte weil der Unterhalt ausbleibt, beim Jugendamt Unterhaltsvorschuss beantragen.Das Jugendamt wird ihm Beine machen,denn die wollen ihr Geld bald zurück haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!