Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

617317
Thelooker
Thelooker (Rang: Nobelpreisträger)

Batteriesäure.

Hallo,
Was würde passieren wenn man auf einen Finger paar Tropfen Batteriesäure hat,weil man zB ne ausgelaufene Fernbedienung angefasst hat.

Und was wäre wenn die Säure getrocknet wäre(Staubig)?

5 Antworten

4823
fifficus

fifficus

Rang: Albert Einstein (22.719) | Wasser (19)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.04.2009 22:19)

1

Passiert nix. Danach Hände waschen und gut is. Nur drauf achten, dass nix auf Klamotten, etc. kommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

683413
xmrmftif

xmrmftif

Rang: Nobelpreisträger (5.731) | Wasser (15)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.04.2009 22:20)

2

nichts... habe ich schon bestimmt 1000 mal gehabt. aber lasse sie nie auf deine klamotten tropfen!!!!

4 Kommentare

617317
Thelooker
Thelooker

Was passiert denn wenn sie auf die Klamotten kommen?

4823
fifficus
fifficus

Gibt Löcher. Nicht unbedingt sofort, das kann auch dauern.

683413
xmrmftif
xmrmftif

ich hatte mir etwas batteriesaure auf eine helle jeans tropfenlassen aus versehen. die sah dann aus als hätte ich sie mit zigaretten bearbeitet. also nur noch als putzlappen zu gebrauchen. lauter brandlöcher drin, wie mit einer zigarette eingebrannt.

683413
xmrmftif
xmrmftif

achso, die löcher sah ich erst am nächten tag, als ich die hose wieder anziehen wollte....

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

537734
physiknachhilfe

physiknachhilfe

Rang: Albert Einstein (13.610) | Wasser (76), Batterie (29), Säure (8)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.04.2009 00:36)

3

Du verwechselst was. "Batteriesäure" ist Schwefelsäure, enthalten in Bleiakkus (Autobatterien). Konzentrierte Schwefelsäure ist SEHR ätzend, wenn du die auf den Finger bekommst wird's unangenehm.

Normalen Haushaltsbatterien funktionieren mit harmloseren Substanzen, bei den verbreitesten Typen ist das Elektrolyt nichtmal eine Säure: bei Zink-Kohle benutzt man Aluminiumchlorid, bei Alkali-Mangan und auch in Nickel-Cadmium-Akkus ist es Kalilauge (also so ziemlich das Gegenteil von "Batteriesäure"!).

1 Kommentar

15047
SHGold
SHGold

Die Konzentration in PB-Akkus ist nicht hoch und das Äzen auf der Haut gering.
Aber Batterien jeder Art haben chemisch wenig mit Auto-Akkus gemein :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

455285
Trinkentutgut

Trinkentutgut

Rang: Professor (4.609) | Wasser (6)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.04.2009 22:19)

4

dann würds weh tun

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

740256
dekade5

dekade5

Rang: Einsteigerin (37)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.04.2009 22:20)

5

Es könnte ein bißchen brennen, aber du wirst keinen Schaden nehmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wann läuft Batteriesäure aus ?

    Antwort: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,443066,00.html ... Antwort ansehen

  • Was für ine Säure ist Batteriesäure?

    Antwort: Es gibt Batteriesysteme, die einen sauren Elektrolyten benötigen. Bei Bleibatterien ist das Schwefelsäure. Zink-Kohle-Batterien haben aber auch einen (festgelegten) sauren Elektrolyten, zum Beispiel Ammoniumchlorid. Es gibt aber auch Batteriesysteme, die einen alkalischen Elektrolyten benötigen, zum Beispiel Alkali-Mangan-Batterien (Name!) ... Alle Antworten ansehen

  • Ist Batteriesäure ätzend ???

    Antwort: Auf jeden Fall, man sollte möglichst nicht ungeschützt damit in Berührung kommen. ... Alle Antworten ansehen

  • Wie gefährlich ist Batteriesäure?

    Antwort: Wenn du die Standard Batterien meinst, sind da OH(-) Zink und Mangan Ionen drin. R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken. R 35 Verursacht schwere Verätzungen. S 1/2 Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren. S 36/37/39 Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. S 45 Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!