Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

732329
Axel92
Axel92 (Rang: Robert Koch)

Ameisen im Kirschbaum

Ich habe einen Kirschbaum und jetzt sind da Ameisen drinnen ich wollte wisse was man da machen kann. Die Ameisen melken keine Läuse sie fressen sich wirklich in den Baum hinein.

3 Antworten

676227
Winterstep

Winterstep

Rang: Master (1.356)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (02.05.2009 17:07)

1

Um die Ameisten los zu werden: Generell bin ich ja nicht für die Chemie, aber manchmal hat man so schnell keine Alternative zur Hand. Auf alle Fälle einen Ameisenstopring um den Stamm (Stämmchen) anbringen. Pack am besten noch ein paar befallene Blätter ein und geh zu Deiner Gärtnerei. Die haben ein geeignetes Mittel.

Weiter kannst Du einen Holunderauszug giessen, das soll helfen.
Blätter mit kaltem Wasser ansetzen und ca. 12 bis 24 Stunden dunkel und kühl ziehen lassen. Öfters umrühren. Auf 10 Liter Wasser, ein Kilo Blätter.

Quelle: http://www.hausgarten.net/gartenforum/obst-und-gemuesegarten/2722-ameisen-am-neu... kopieren

lg, Winterstep

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

221666
RichardK

RichardK

Rang: Archimedes (9.257) | Garten (10)

36 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (02.05.2009 17:34)

2

Lass die armen Tiere doch in Ruhe, die tun Dir doch nichts. Mach Dir lieber einen schönen Tag.
Ich hatte ´mal viele Blattläuse - dann kamen Marienkäfer und ihre Larven fraßen alle weg. Manches erledigt sich von selbst.
Die Nachbarn haben gespritzt - das kostet Zeit und Geld; und der Sprühnebel fiel auf das Gemüse unter dem Baum

1 Kommentar

732329
Axel92
Axel92

also der baum sieht langsam kaputt aus die ham sich schätzungsweise schon 1 meter in den baum hineingefressen daneben liegen auch ziemlich viele spähne ich hab eigentlich keine lust nach 5 jahren der pflege den baum einfach ferrecken zu lassen

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

738835
Elch-35

Elch-35

Rang: Student (323) | Garten (224), ameisen (18)

116 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (02.05.2009 18:54)

3

Die Ameisen sind nur ein Hinweis!!! Selbst schädigen sie nicht !

Schau malgenau nach wo sie hinlaufen. Es gibt auch andere Läuse, und insekten, die es sich am Stamm gemütlich machen!

Davon gibt es auch ganz widerliche Vertreter, wie z.B.die Blutlaus. Zum Glück sind die selten ( ich habe mal weelche gesehen) aber die Konsequenz war radikal. Der Baum mußte weg.

Doch vorerst erst einmal genau untersuchen. Ich will nicht Bange machen!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!