Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

740538
supermaus
supermaus (Rang: Einsteigerin)

Erdölraffinerie...

Hallo Leute,

Ich hätte mal eine Frage, also:

Wie verläuft der Prozess der Erdölraffinerie und was ist eigentlich eine Erdölraffinerie??

4 Antworten

131057
SigitheBig464

SigitheBig464

Rang: Albert Schweitzer (8.042) | chemie (352), Öl (11)

63 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2009 09:39)

1

... in einer erdölraffinerie wird rohöl (fast so wie es aus dem bohrloch kommt, aber ohne gestein und feststoffe) aufbereitet, bzw. veredelt. dieses veredeln nennt man raffinieren.

das rohöl ist ein gemisch aus verschiedenen cw (kohlenwasserstoff)-molekülen mit verschiedenen siedetemperaturen. im sprachgebrauch besteht dieses gemisch - beginnend bei niedrigster siedetemperatur - aus leichtbenzin, benzin, dieselöl, heizöl leicht, heizöl schwer und anderen zwischenprodukten, bis zuletzt als die komponente asphalt mit höchster siedetemperatur übrigbleibt.

das rohöl wird erhitzt und in sogenannten fraktionskolonnen wird der dampf aufgefangen und bei der entsprechenden temperaturstufe kondensiert. so bekommt man die einzelnen komponenten (fraktionen) getrennt und kann sie weiterverfeinern. z.b. werden treibstoffe mit diversen additiven (zusätze um z.b. eine hohe klopffestigkeit, rückstandslösung, etc. zu erreichen) versehen.

als letzten schritt kann man auch noch asphalt bei überhöhten temperaturen 'cracken'. so wird aus einem langkettigen cw-molekül ein kurzkettiges gemacht, das dann wieder in der entsprechenden temperaturstufe unterkommt und dann nicht mehr aspahlt, sondern vielleicht dieseltreibstoff ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

185007
haraldweiss

haraldweiss

Rang: Albert Einstein2 (26.850) | chemie (2.080), Öl (7)

58 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2009 09:33)

2

Zwei Hauptfunktionen sind:
Das Rohöl wird durch eine Wärmebehandlung "gecrackt", das heißt die schweren Kettenmoleküle werden in kürzere Ketten aufgespalten.
Die unterschiedlich schweren Bestandteile werden durch fraktionierende Destillation in Gruppen aufgetrennt, aus denen dann die verschiedenen Fertigprodukte wie Vergasertreibstoff, Dieselöl (Heizöl extraleicht) und viese andere gemischt werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

86818
lumipe

lumipe

Rang: Albert Einstein3 (49.577) | Öl (764), chemie (488)

65 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.05.2009 09:41)

3

dieses ist ein sehr schöner Link mit allem Infos zum Thema Erdöl

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!