Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

746645
(Gast621658)

Muss ich bei der Kindergeld Kasse angeben das mein Kinde ein nebenjob Anfängt?

Anzeige

6 Antworten

155527
honorata

honorata

Rang: Mileva Einstein3 (50.880) | Arbeitsamt (60), Kindergeld (30)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:50)

1

Ja, bitte sofort denen Bescheid sagen.


Ergänzung vom 20.05.2009 15:52:

Die Grenze liegt bei jährlich Siebentauseneinhundertund-nochwas Euro, ab dann könnte das Kindergeld gestrichen werden.
Darunter ist es zulässig, dass das Kind Geld verdient.


Ergänzung vom 20.05.2009 15:53:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
558404
Endrickhardt

Endrickhardt

Rang: Grace Hopper (9.008)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:51)

2

Ja du musst es angeben, Gehaltsbescheinigung dazulegen, bleibt der Gewinn unter einer Grenze, ändert sich nichts im Kindergeld, sie wollen es aber wissen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

648780
James.T.

James.T.

Rang: Nobelpreisträger (7.031) | Kindergeld (20)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:51)

3

Auf jeden Fall immer Bescheid geben - sonst läufst du Gefahr, eines Tages eine Betrugsanzeige am Hals zu haben. Lieber einmal zuviel mitgeteilt als einmal zuwenig!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

294876
sakuya

sakuya

Rang: Ada Lovelace (11.942)

1 Minute nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:50)

4

bis 400 euro nicht

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

742333
Babo

Babo

Rang: Student (505)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:53)

5

Jegliche Veränderungen im Einkommen der Kinder sind sofort anzuzeigen.
Dafür hast Du, wie jeder andere Kindergeldempfänger auch, sicher bei der Beantragung unterschreiben.

Aber sei unbesorgt bis 640 € im Monat sind frei.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

43089
piano999

piano999

Rang: Albert Schweitzer (7.831)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (20.05.2009 15:54)

6

Lass es als Schülerverdienst laufen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Umzug noch kurz vor Arbeitslosigkeit

    Antwort: Na klar, ziehe um. Du bist ein mündiger Bürger, der selber entscheiden darf, wo er wohnen möchte. Melde dich um, und melde dich auch sofort in Hamburg als arbeitssuchend. Sollte irgendein Beamter ne blöde Frage wegen des Umzugs stellen, kannst ihm ja sagen, dass deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt in Hamburg wesenlich größer sind als in der vorherigen Stadt. Wenn dein Arbeitsverhältnis beendet ... Alle Antworten ansehen

  • Wo bekomme ich Hilfe bei Problemen mit dem Arbeitsamt?

    Antwort: hier ^^ ... Alle Antworten ansehen

  • Wann steht mir Kindergeld zu?

    Antwort: Im Merkblatt der Arbeitsagentur steht leider nichts über Zusage oder Ausbildungsbeginn. Letzteres liegt jedoch näher. Für eine Übergangszeit von maximal vier Monaten kann man auch Kindergeld ausserhalb einer Ausbildung erhalten. Wer nur vorrübergehend bis zu maximal 7680 Euro jährlich (Sozialversicherung und Werbungskosten verrechnet) verdient, kann auch tritz Vollzeittätigkeit Kindergeld ... Alle Antworten ansehen

  • Warum hat das Arbeitsamt sich umbenannt?

    Antwort: "Anstalt klang irgendwie passender" Die Umbenennung in Bundesagentur für Arbeit kostete bislang 358.000 Euro Nürnberg, 13.05.2005 Die Umbenennung der "Bundesanstalt für Arbeit" in "Bundesagentur für Arbeit" hat bislang Kosten in Höhe von 358.000 Euro verursacht. Da aber noch zahlreiche Schilder, Stempel, Dienstsiegel, Briefbögen und Broschüren erneuert werden müssen, bisher aber erst ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!