Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

714749
tine
tine (Rang: Master)

was hilft bei heuschnupfen gegen verstopfte nase

also ich denke nicht, dass man das so wie normalen schnupfen bei erkältung behandeln sollte.
ich nehme ja auch schon antiallergikum aber nachts wache ich ständig auf wegen der verstopften nase. was kann man da machen??

2 Antworten

101077
Karin19

Karin19

Rang: Mileva Einstein (23.080) | Allergie (15), Heuschnupfen (8), Nase (6)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.06.2009 20:46)

1

Das Anitallergikum nicht nur als Tablette nehmen, sondern als Nasenspray.
Wenn Du vor allem nachts Probleme hast, solltest Du beides am Abend nehmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

675503
Tennessee5821

Tennessee5821

Rang: Ada Lovelace (11.985) | Allergie (26), Nase (17), Heuschnupfen (13)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.06.2009 20:48)

2

http://heilmittel-hilfe.com/traditionelle-hausmittel/hausmittel-gegen-pollen-all... kopieren

Histaminblocker. So kann man also auch mit einer Trinkkur gegen Pollenallergien angehen. 2 Liter Brennesseltee am Tag können schon ein hilfreiches Heilmittel sein. Der Histamin Blocker kommt sowohl in frischen als auch getrockneten Brennessel-Blättern vor.
Forscher gehen davon aus dass frische Kuhmilch ebenso gegen Pollen-Allergien hilft. Kühe kennen keine Pollenallergie obwohl sie den ganzen ag mit der Nase in den Gräsern sind.

Eukalyptusöl ist ein weiteres gutes Hausmittel gegen Pollen Allergien. Hier bietet sich ein selbst hergestelltes Nasenöl an. Geben Sie einen Tropfen Eukalyptusöl in in 10 Milliliter Speiseöl. Tunken Sie ein Wattestäbchen hinein und benetzen Sie die Innenseiten Ihrer Nasenflügel.

Aromabäder sind auch ein sehr gutes Heilmittel gegen Pollenallergien. 5 Tropfen Pfefferminzöl und10 Tropfen Eukalyptusöl als Badezusatz im etwas mehr als körperwarmen Wasser (38 - 40 Grad) sind perfekt für die Linderung der Allergie Symptome.

Wichtig ist zu beachten, dass viele dieser Heilmittel als zusätzliche Behandlung und zur Unterstützung der ärztlichen Behandlung gedacht sind. Bei leichten Allergieanfällen können Sie schon ausreichen und für manche Allergiker waren Sie das Wundermittel schlechthin. Schweren Pollen Allergie Fälle kommen aber um eine ärztliche Betreuung nicht umhin.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!