Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

750788
Enel
Enel (Rang: Doktorin)

wer ist und was hat er gemacht der Abraham????????????

6 Antworten

741946
Scott_123

Scott_123

Rang: Albert Schweitzer (7.789) | religion (46)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 20:12)

1

der stammvater der drei großen monotheistischen religionen: judentum, christentum und islam.

http://de.wikipedia.org/wiki/Abraham kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

230764
morgenrotermond

morgenrotermond

Rang: Albert Einstein (15.533) | religion (149)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 20:12)

2

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

753203
Hormus

Hormus

Rang: Einsteiger (46) | religion (217)

108 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 21:55)

3

Hallo

Abstammung und frühe Geschichte:
Abraham war der zehnte in der Geschlechtslinie von Noah über Sem und wurde 352 Jahre nach der Sintflut, im Jahre 2018 v. u. Z., geboren. Obwohl Abraham in 1. Mose 11:26 als erster der drei Söhne Terachs aufgeführt wird, war er nicht der Erstgeborene. Die Bibel zeigt, daß Terach 70 Jahre alt war, als sein erster Sohn geboren wurde, und daß Abraham 60 Jahre später, als sein Vater Terach 130 Jahre alt war, geboren wurde (1Mo 11:32; 12:4). Offenbar wird Abraham wegen seiner hervorragenden Treue und wegen der Bedeutung, die ihm in der Bibel beigemessen wird, als erster Sohn seines Vaters aufgeführt, was auch bei einigen anderen hervorragenden Glaubensmännern, wie Sem und Isaak, der Fall ist (1Mo 5:32; 11:10; 1Ch 1:28).

Abraham stammte aus der chaldäischen Stadt Ur, einer blühenden Metropole im Lande Schinar in der Nähe des Ortes, wo sich heute der Euphrat und der Tigris vereinigen. Sie lag ungefähr 240 km sö. von Babel oder Babylon, der ehemaligen Residenz Nimrods, die wegen ihres halbfertigen Turmes besonders bekannt war.

Das zu deiner Frage wer er war und woher er kam.Was er gemacht hat? Er kam in eine Prüfung wo er seinen Sohn Gott opfern sollte. Diese Forderung Gottes war natürlich nicht absolut aber das wußte Abraham nicht.Gott griff rechtzeitig ein und die biblische Geschichte zeigt uns das dieses Beispiel ein vorschatten des Opfers Christi war.Denn Gott als Vater opferte seinen Sohn für die Sünden der Menschen.

Mfg Hormus

2 Kommentare

750996
vaus
vaus

bist du sicher, dass das für enel die korrekte antwort ist?
das hier ist kein missionsforum.

753203
Hormus
Hormus

Klar vaus

Ich denke schon. Ich meine es auch informativ und neutral geschrieben zu haben.Ich wäre für diese Infos dankbar aber wir sind ja alle Gefangene unserer Denkweise.
Bei religiösen Fragen ist das auch so. Nur jemand der an gar nichts glaubt könnte "völlig" neutral antworten.Die Frage ist dann nur: warum redet man dann über religiöse Dinge?

Mfg Hormus

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

750996
vaus

vaus

Rang: Doktorand (2.270) | religion (133)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 22:44)

4

abraham ist eine (sicher nicht historische) legendenfigur,auf den sich juden, christen und moslems beziehen.dazu steht alles schon da oben.
. das von gott geforderte menschenopfer (sein sohn!!!) wird aber sehr verschieden interpretiert: für die juden verkörpert das das gesetz, mit dem zu halten man gott ehrt, für christen ist da die idee von christus als dem sohn gottes, der sich für die menschen opfert, und für die moslems ist das "islam", friede und einfügung unter den willen allahs .
für säkulare menschen eine ungeheureliche zumutung alle drei.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

224373
sammymolly2002

sammymolly2002

Rang: Master (1.502) | religion (36)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 22:46)

5

Oder meinst du Vader Abraham? Er hat das Lied der Schlümpfe gesungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

481619
klugsein

klugsein

Rang: Juniorprofessor (3.775) | religion (902)

18 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (29.06.2009 13:13)

6

http://www.al-sakina.de/inhalt/artikel/Propheten/Ibrahim_/ibrahim_.html kopieren

da steht viel über den heiligen propheten abraham a.s

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!