Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

590425
NinaM.
NinaM. (Rang: Nobelpreisträgerin)

Wie longiert man richtig?

Mein Pony wurde ca. 1 Jahr lang nicht mehr longiert, wie kann ich es anstellen, dass er gut beim longieren geht? Er zieht immer wie verrückt an der Longe, Kopf hoch und außen und die Longe ist immer straff gespannt. Beim Galopp stolpert er immer... Was mache ich falsch?

GlG


Ergänzung vom 28.06.2009 21:27:

gerne auch links, mit anleitung :P

Anzeige

4 Antworten

450643
Doebler

Doebler

Rang: Master (1.349) | pferde (204), longieren (5)

38 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.06.2009 10:35)

1

Benutze am Anfang erst mal eine Reitgerte als Ersatz für die Peitsche und lass dein Pferd an einer sehr kurzen longe so 1,5 m um dich herumlaufen. Hier kannst du ihn besser dirigieren. Wenn er so stark an der Longe zieht auf jeden fall handschuhe anziehen, damit dir die longe nicht die hände verbrennt. Was auch sehr gut wäre, wäre ein Roundpen. hier bräuchtest du erst mal gar keine longe und er würde im kreis laufen. Da kannst du dann auch später anfangen die longe mitzubenutzen. Kann man evtl auch selber bauen. So weise Plastikzaunstangen im Kreis aufstellen und Zaunband einfädeln, als begrenzungshilfsmittel würde ich noch kleine Strohballen als randmarkierung mitbenutzen.
Wenn das nicht geht einfach erst mal im kleinen kreis longieren, später dann evtl jemand nebenher laufen lassen der dein pferd führt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
751628
Jojo1532

Jojo1532

Rang: Einsteiger (56) | pferde (16)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.06.2009 21:44)

2

Vieles liegt an der richtigen Körperhaltung. (Angenommen dein Ponny läuft auf der linken Hand.)Achte darauf, dass deine linke Schulter nicht zum Pferd hin zeigt, also dreh dich nicht gegen das Pferd.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

738319
MiosHexe

MiosHexe

Rang: Juniorprofessorin (3.824) | pferde (24)

20 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (29.06.2009 16:38)

3

Du kannst vllt anfangen, dein Pferd an die Longe zu nehmen und einfach ma ein paar Runden nebenher laufen in allen Gangarten. Dann lass ihr einfach mal mit Strick um dich herum laufen! Dann pass auch auf, ob dein Pferd seinen Körper falsch hält.
LG MiosHexe

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

449370
Zollinger.Ramona

Zollinger.Ramona

Rang: Professorin (4.612) | pferde (643)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (30.06.2009 22:04)

4

hallo
ein roundpen geht am anfang am besten zum longieren. ich mache es auf unserer klienen weide wenn die nicht all zu hart ist. das geht auch.
aber erstens zieh gute handschuhe an, wenn du nicht weisst wie das pferd reagiert. als longiergerte geht auch eine lange reitgerte (dressur)
wenn du auf der linken hand longierst dann sollte deine rechte schulter immer zum pferd schauen. lauf auch immer mit und beobachte was dein pferd macht. die gerte hälst du ca. 40-50 cm hinter dem pferd. falls es stehen will kannst du es so ganz leicht vorwärtstreiben. wenn du das pferd bremsen möchtest dann halte die gerte vor das pferd.
dass dein pferd nicht einfach so irgenwo unkontrolliert hinrennen kann brauche ausbinder, so geht es besser.
ich habe letzte woche mein pferd auch longiert und sie ist dann durchgebrannt meine handschuhhe hatte es gleich verrissen und ich habe jetzt 4 brandblasen an meiner hand.also zieh gute handschuhhe an.
vie erfolg. es gibt auch longier kurse dort lernst du es professionell

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Warum longiert man?

    Antwort: Stimme Eva Pichlmayr voll zu. Ich longiere auch junge Pferde, um sie zu trainieren, aber noch ohne Reitergewicht, außerdem lernt das junge Pferd das Gehorchen in verschiedenen Gangarten und das gleichmäßige Tempo (was wichtig ist). Bei erwachsenen Pferden nehme ich es gerne als Abwechslung und Lockerung und damit ich auch selbst beobachten kann, wie mein Pferd läuft. ... Alle Antworten ansehen

  • wie geht longieren

    Antwort: lies nach bei wikipedia: Eine Longe wird im Pferdesport dazu verwendet, ein Pferd auf einer kreisförmigen Bahn laufen zu lassen, was als longieren bezeichnet wird. Die Longe besteht normalerweise aus Gurt, Nylon oder Baumwolle und ist ca. 8 Meter lang. An einem Ende ist ein Haken angebracht, mit dem sie am Zaumzeug befestigt wird, am anderen Ende befindet sich meist eine Schlaufe. Beim Longieren ... Alle Antworten ansehen

  • warum graben maulwürfe löcher in den boden sie kommen ewiso ni raus

    Antwort: Da Maulwuerfe fast blind sind, ist unter der Erde in den von ihnen gegrabenen Gaengen und Kesseln ihr Lebensbereich. Hier finden sie auch ihre Nahrung. Aber zwischendrin kommen sie auch mal an die Oberflaeche, um die gegrabene Erde nach draußen zu befoerdern. ... Alle Antworten ansehen

  • andere bezeichnung für störrigkeit bei pferden

    Antwort: Bock ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!