Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

361694
Cybelle
Cybelle (Rang: Nobelpreisträgerin)

Wozu wird nun auch im Forschungslabor künstliches Sperma hergestellt?

Es gibt doch Samenbänke und einige andere Methoden an natürliches Sperma zu kommen...

10 Antworten

24008
vinzenz06

vinzenz06

Rang: Pythagoras (11.450) | Allgemeinfragen (28), Forschung (8)

71 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 09:00)

1

Weil offensichtlich die künstliche Befruchtung,
das Klonen den Forschen immer noch nicht ausreicht,
denn sie wollen sein wie Gott,

steht schon wörtlich so in der Bibel.

Gebe eben dieser Gott,
dass es nicht funktionieren wird,
so würde ja tatsächlich eines Tages der Mann zur Befruchtung
der weiblichen Eizelle überflüssig.

Man möge sich das einmal vorstellen;
es ist ja heutzutage schon möglich,
sich quasi ein Kind stylen zu lassen über die Spermabanken...

Hinter jeder Forschung steckt ja immer eine Industrie/Pharmakonzern,
doch den Hintergrund dieser Forschungen habe ich noch nicht
durschaut.

Noch ein Zitat:

Wenn es dem Esel zu wohl wird,
geht er auf's Eis.

Möge dieses Eis recht dünne sein
und die Kameraden einbrechen und erfrieren lassen!

4 Kommentare

361694
Cybelle
Cybelle

Einfach gruselig, die Vorstellung!

24008
vinzenz06
vinzenz06

Alles Forscher der Pharma-Konzerne
kenn keine Skrupel,
genauso wenig wie die in der Rüstungs-Insdustrie...

361694
Cybelle
Cybelle

Ja, der Mensch macht sich selbst überflüssig...
Vielleicht ja gut so.

24008
vinzenz06
vinzenz06

Der Fall wird spätestens dann eintreten,
wenn sie festgestellt haben,
dass man Geld nicht essen kann...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

694036
Flottille

Flottille

Rang: Mileva Einstein (16.472) | Allgemeinfragen (135)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 08:04)

2

Hi,
man erhoffet sich dadurch ein besseres Verständnis der Zeugungsfähigkeit.

Nayernia: „Dieser wichtige Schritt erlaubt es uns, detailliert zu erforschen, wie sich Sperma bildet und was Unfruchtbarkeit bei Männern verursacht.“ Weitere Hoffnung: Eines Tages zu verstehen, wie genau genetische Erkrankungen weitervererbt werden.

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2009/07/08/kuenstliches-sperma/aus-m... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

221666
RichardK

RichardK

Rang: Isaac Newton (10.384) | Allgemeinfragen (87), Forschung (15)

108 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 09:37)

3

Bei dieser Forschung geht es nicht in erster Linie um Samenzellen; sondern darum, zu verstehen, wie man eine Stammzelle in eine andere umwandeln kann bzw. wie die unterschiedlichen Zelltypen entstehen.

Wenn man diese Mechanismen irgendwann gezielt steuern könnte, dann kann man völlig neue medizinische Behandlungstechniken entwickeln.

Und ganz nebenbei werden die Männer überflüssig; es sei denn, man braucht sie noch, um den Müll hinunter zu tragen :-))

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

695170
Erdbeerke

Erdbeerke

Rang: Doktorandin (2.310) | Allgemeinfragen (16), Forschung (10)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 10:10)

4

Tja, Männer sind auf dem absteigenden Ast. Ihre Lebenserwartung war ja schon immer kürzer als die von Frauen. Und wenn sie bald ganz ausgestorben sind, kann es trotzdem weitergehen.
Ein andere Ansatz: Männer haben Spaß daran, Menschen überflüssig zu machen. Erst bauen sie Maschinen und Computer, jetzt kriegen sie sogar hin, dass man sie nicht mal mehr für das braucht, was ihnen am meisten Freude bereitet. Merkwürdig. Noch ein andere Ansatz: Da will mal wieder jemand Gott spielen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

756154
eckerle

eckerle

Rang: Doktorand (1.855) | Allgemeinfragen (224), Forschung (63)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 10:30)

5

der Grund ist "Gott zu spielen" -- mangelnde Ehrfurcht vor dem Leben --
"Machbarkeitswahn"

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

285333
mona1231

mona1231

Rang: Mileva Einstein2 (36.383) | Allgemeinfragen (246), Forschung (42)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 13:23)

6

Wir spielen Gott, denn wir kriegen den Hals immer noch nicht voll!
Wir haben auch noch nicht genug Schaden angerichtet, wir müssen den Bogen tatsächlich immer weiter überspannen.
Schließlich wollen einige elitäre Scheißer gerne ihr Wunschkind vollkommen risikofrei selbst entwerfen. Das wird eine schöne neue Welt voller Barbies und Kens - Hurrah!
Da ist dann kein Platz mehr für die Vielfalt der Natur, denn alle müssen schön, schlank und jung aussehen, alle müssen den gleichen IQ haben, Indvidualität ist nicht erwünscht!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

164384
HrDirekt

HrDirekt

Rang: Doktorandin (2.108) | Allgemeinfragen (5)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 16:43)

7

gute frage . ich denke die machen nicht die spermien künstlich sondern den rest der flüssigkeit... ich denke um es besser zu verstehen ... gerade für paare mit kinderwunsch ... es gibt ja schon pree-seed http://famplan.de/preeseed kopieren aber das ist villeicht nicht gut genug ...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

729918
wizenheim

wizenheim

Rang: Master (1.302) | Allgemeinfragen (29)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (14.07.2009 00:34)

8

Hi cybille
Du stellst mal wieder fragen
Also wenn ich so aussehen würde wie der Professor würde ich vielleicht auch künstliches Sperma meinem eigenem vorziehen!
nein jetzt im Ernst
Welche Vorteile könnte dies bringen?
Wenn man künstliches Sperma erzeugen kann, dann kann man normales vielleicht auch untersuchen, zeugungsunfähigkeit beiseitigen und genfehler herausfiltern oder änliches.
Auf dem ersten Blick ein edles Motiv, aber behinderte Menschen gehören zu uns Menschen dazu, auch behinderte haben ein Recht auf Leben, und die Gesellschaft wächst mit dem menschlichen und offen Umgang mit Ihnen.

Vielleicht kann man sich ja demnächst sein Kind nach Wunsch zusammenstellen, wie bei einem Auto (Es soll ein Junge werden, 195 cm groß, blond, sportlich, IQ 163, vorliebe für Musik, und Pferde etc, etc,)hierfür wären einige reiche Snops wahrscheinlich bereit sehr viel Geld zu bezahlen.
Denn auf der einen Seite ist der Wissenschaftler der das testet, und probiert, der vielleicht sogar glaubt der Menschheit einen großen Dienst zu erweisen, uhd der sich denkt für dieses Geschenk an die Menschheit bekomme ich den Nobelpreis.
Auf der anderen jemand der die Forschung bezahlt, und dieser will im allgemeinen damit Geld verdienen.
Vielleicht bestellt die Armee ja demnächst Kampfsoldaten.

http://www.focus.de/wissen/videos/grossbritannien-forscher-entwickeln-kuenstlich... kopieren

1 Kommentar

361694
Cybelle
Cybelle

Dann möchte ich eines, das so aussieht wie Blanket (Michael, der zweite...) *g* !

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

163278
Schwarze_Wolke

Schwarze_Wolke

Rang: Mileva Einstein (16.987) | Allgemeinfragen (34), Forschung (22)

11 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 08:01)

9

Na ja, wahrscheinlich um Erfahrungen zu bekommen, am kranken Sperma noch irgentwas zu retten zu können oder sowas.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

458691
Juicer

Juicer

Rang: Student (250) | Allgemeinfragen (5)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.07.2009 10:01)

10

Man wird uns Männer wohl bald nimmer brauchen :-( *schnief*

3 Kommentare

458691
Juicer
Juicer

;-) *freu* bin ich ja beruhigt das es noch Frauen gibt die uns Männer brauchen.

361694
Cybelle
Cybelle

Bislang hatte ich Männer auch nicht auf den Samen reduziert...

458691
Juicer
Juicer

Tja es soll ja Frauen geben die das machen, aber zum Glück kenn ich keine die so ist ;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!