Anzeige


Neueste Antworten

95
thomas-d-06
thomas-d-06 (Rang: Einsteiger)

Wie reinige ich am besten meinen Druckkopf?

Ich habe ein Problem mit meinem Canon-Drucker.
Er druckt nicht mehr ordungsgemäß, ich schätze es liegt am Druckkopf. Ich habe alle Reinigungsmaßnamhen versucht, die die Canon-Software zulässt. Auch die Reinigungsfunktion am Drucker schafft leider auch keine Abhilfe.
Stichwort Hilfe: Wer kann mir Tipps zur Reinigung geben? Bin für jeden Tipp dankbar!

5 Antworten

13697
MediaDialog

MediaDialog

Rang: Einsteiger (17) | Canon (5)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.05.2006 12:58)

1

die methode mit dem feuchten papier funktioniert nur, wenn die tinte noch nicht richtig trocken ist. ansonsten neuen druckkopf kaufen.

ich habe auch ein mal einen druckkopf kaufen müssen (auch canon-drucker). als mir auch dieser druckkopf verstopfe, habe ich konsequenzen gezogen und einen leserdrucker gekauft.


Ergänzung vom 31.05.2006 13:02:

wenn es mit dem wasser nicht klappt, versuche es mit alkohol.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

11490
szool

szool

Rang: Student (505) | Drucker (9)

104 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.05.2006 14:28)

2

es gibt auch direkt druckkopfreiniger für die produkte von canon in diversen shops.
dazu habe ich dir einen link zu verfügung gestellt.

die 2.variante ist das auch auf dem druckkopf eine garantie rauf ist und zwar 6 monate und sollte sich dieser noch in der zeit befinden , bring ihn zum händler und reklamiere diesen.

dann noch mal zu dem fechten tuch, klar das funktioniert auch, aber leider nicht so wie oben beschrieben. n vielen packungen der patronen befinden sich beipackzettel mit den infos, doch meist schmeisst man die weg. du braucht ein tuch ( küchentuch ) welches du feucht macht ( destiliertes wasser am besten ) darauf stellst du den druckkopf mindesten 30 minuten. nicht abwichen oder reiben, den die düsen dieses druckkopfes sind ca. 1/600 mm groß und auch kleine fasern hinterlassen einen kleinen schaden. nach dr halben stunde einsetzten eine druckkopfreinungseite drucken ( unterden erweiterten eigenschaften des druckers ) wenn der ausdruck ok ist dann ist das problem behoben.

auf dem zweiten link ist noch eine andere ausführliche methode beschrieben wie du drckköpfe reinigen kannst, speziell von canon.

ich hoffe ich konnte helfen.

SZOOL

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

5060
Kawasanfalls

Kawasanfalls

Rang: Master (1.337) | Drucker (212), Drucken (59), Druckerprobleme (41)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (31.05.2006 16:55)

4

Reinigungsset von Data Becker, Druckkopf rausnehmen, Patronen entfernen, Reinigungsflüssigkeit mit der beigelegten Spritze mit DRUCK durch die Düsen pressen, Der kleine Schlauch passt genau auf die Düsenöffnungen, danach auf der Druckkopfseite mit der Spritze "ansaugen" das mache ich privat bei meinen Canons und in der Firma auch, hilft super.
Wenn nichts mehr geht kannste mir den Druckkopf zusenden mit Rückporto kostet weiter nichts. Ich mach ihn dann sauber.
Bei Interesse meld dich auf www.computixwelt.de

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

13682
Konjunktiv

Konjunktiv

Rang: Einsteigerin (7)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.05.2006 12:48)

5

mir wurde mal als Tipp gegeben:
auf ein feuchtes Tuch stellen (Tempo, Toilettenpaier), kurz drauf stehen lassen, dann trocken abwischen. Zieht die Tinte und reinigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

916
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.036)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.05.2006 13:22)

6

Schau dir mal diese Frage an.

http://www.cosmiq.de/qa/show/18584/Drucker+macht+streifen/ kopieren

Dort gibt es detaillierte Anweisungen zur manuellen Reinigen des Druckkopfes.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!