Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

319468
Liina33
Liina33 (Rang: Master)

Wie viele Elektronen kann ein Atom auf seiner 3. Schale haben?

Hallihallo. Ich habe mir ein super schlaues Buch gekauft, doch bin durch eine Sache stark irritiert.
Laut dem Buch heißt es, die Formel für die Maximalbesetzung einer Schale im Schalenmodell eines Atoms sei 2n². Das halte ich für richtig.

Dann heißt es dass daher die 1. Schale bis zu 2 Elektronen enthalten kann, die 2. bis zu 8 und die 3. auch bis zu 8. und das kann und will ich nicht akzeptieren!
denn 2n² ist doch bei der 3. schale 2*3² = 2*9 = 18 !?

Erst dachte ich es handelt sich um einen Tippfehler, das Buch verweist aber insgesamt 4 mal darauf, dass die 3, Schale, die M-Schale 8 Elektronen umfassen kann.

Bin ich jetzt doof oder das Buch? :/
Wenn es das Buch ist, dann finde ich "Wissen&Testen - Chemie" sollte man nicht weiterempfehlen.


Ergänzung vom 06.08.2009 22:58:

Schön, dass die Hälfte meiner Antworter sagt die M-Schale kann maximal 8 Elektronen umfassen und die andere Hälfte sagt mir sie kann maximal 18 Elektronen umfassen. Ich werd wohl doch lieber einen Chemiker fragen, denn irgendwer hat hier Unrecht.

7 Antworten

753542
XxmesutxX

XxmesutxX

Rang: Albert Einstein (19.763) | chemie (2.125), Physik (325), atom (33)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.08.2009 22:40)

1

guck hier ^^
http://www.chemie-master.de/FrameHandler.php?loc=http://www.chemie-master.de/lex... kopieren


Ergänzung vom 06.08.2009 22:41:

die dritte kann ncih mehr als 18 habn ;)


Ergänzung vom 06.08.2009 23:05:

in die dritte passen 18 ! das is richtig kanns mir glauben
hier noch beweise ;
http://www.chemieonline.de/forum/archive/index.php/t-38472.html kopieren
http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Elektronenh%FClle.html kopieren
guck ich erklärs nochmal
3.Schale: (3^2)*2 = 9*2 = 18
ok ?!


Ergänzung vom 06.08.2009 23:14:

omg was für antworten , hier nehmen wir ein bsp silber
nochmal in die M-schale passen max. 18 elektronen ;)


Ergänzung vom 06.08.2009 23:25:

also , in die dritte aussenschale passen 18 , aber wenn die M schale die äußerste is , kann sie nur 8 habn , wegen der oktettregel ;) , zb. bei argon hat genau 8 aussenelektronen in der M schale , also in die M schale passen max. 18 aber es können auch 8 sein wenn das die äußerste schale ist ;)
guck nochmal hier ;
http://www.ltam.lu/chimie/BohrCD.html kopieren


Ergänzung vom 06.08.2009 23:36:

den elementen ab der 3.periode´reichen auch 8 valenzelektronen (für die s- und p-orbitale)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

181817
Horattio

Horattio

Rang: Professor (4.855) | Physik (32), chemie (11)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.08.2009 22:34)

2

1 . schale 2 ... 2. schale 8 ..... 3. schale 18 .... 4 schale 32

die schalen werden immer komplett ausgefüllt...wenn du ein element hast mit sagen wir 18 elektronen dann hast du auf der ersten 2 dann bleiben noch 16 ... auf der zweiten 8 dann bleiben noch 8 und die sind dann auf der dritten schale...so ist das gemeind


Ergänzung vom 06.08.2009 22:35:

die dritte kann ja nicht ganz voll gemacht werden wenn nicht genug elektronen vorhanden sind

7 Kommentare

753542
XxmesutxX
XxmesutxX

nein is es nich !

753542
XxmesutxX
XxmesutxX

totaler qautsch

181817
Horattio
Horattio

lies doch bitte nochmal meine antwort !! und sag mir was daran falsch ist ;)

ist alle korrekt !!!

181817
Horattio
Horattio

"3. schale 18" ist richtig !! hast doch du auch nur brauche ich keinen link !

181817
Horattio
Horattio

haupstache labern :) ... hypothesen ohne beweis

753542
XxmesutxX
XxmesutxX

ya stimmt , du has auch recht xD

181817
Horattio
Horattio

^^ ... gruß

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

7

7 Kommentare

651546
hjk1001

hjk1001

Rang: Albert Einstein3 (40.401) | Physik (18.217), chemie (949), atom (68)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.08.2009 22:36)

3

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

713562
JoJo_2611

JoJo_2611

Rang: Master (1.203) | Physik (272), chemie (243)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (06.08.2009 22:43)

4

bis auf die erste schale, die mit zwei elektronen voll ist, kann jede schale acht elektronen aufnehmen.
mit der formel 2+n² kannst du die gesammtzahl aller elektronen ausrechnen, die ein atom insgesammt aufnehmen kann!!!


Ergänzung vom 06.08.2009 22:44:

sorry nicht 2+n² sonder 2*n²

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (3)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
762918
Clarence
Clarence

Alle "hilfreich"?

Dann kanns ja nicht so wichtig gewesen sein.

319468
Liina33
Liina33

was willst du damit ausdrücken?

181817
Horattio
Horattio

lass reden ^^ ...sind einfach nur laberer die meinen sie sind es und vergessen dabei, dass sie hier in einem "chat"sind

117209
Kurti
Kurti

Am besten mal ein Periodensystem ansehen. Die 8. Gruppe (Edelgase) haben alle volle Elektronenschalen, deswegen reagieren die auch kaum mit anderen Elementen. Die Ordnungszahl gibt nicht nur die Anzahl der Protonen im Kern an, sondern (im Normalfall: elektrisch neutrale Atome) auch die Zahl der Elektronen in der Hülle.
Wenn du wissen willst wieviel Elektronen sich maximal in der 3. Schale befinden, mußt die einfach von der Ordnungszahl des Edelgases aus der 3.Reihe minus die Ordnungszahl aus der 2. Reihe abziehen. Fertig!
Argon (OZ 18) - Neon (OZ 10) = 8 , also passen da maximal 8 Elektronen rein.
Das klappt auch bei allen anderen Schalen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!