Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

123016
LetoDerZweite
LetoDerZweite (Rang: Doktorand)

Weltbild des Platon

hey, leute!

ich brauche eine recht präzise Beschreibung zu Plato(n)s Weltbild, das hauptaugenmerk liegt hierbei auf seinem verständnis der astronomie!!!
des weiteren muss ich noch erfahren, welche auswirkungen seine ansichten hatten!!

danke im voraus

Anzeige

1 Antwort

768132
Korax

Korax

Rang: Einsteiger (5) | Philosophie (11), Geschichte (10), Astronomiefrage (6)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.08.2009 20:10)

1

Platon war der Überzeugung, alle Gegenstände dieser Welt seien nur Abbilder(eidos = Idee, Bild)"idealer Formen", die in einer unveränderlichen Welt jenseits von Zeit und Raum existieren.Diese werden uns bei der Geburt eingeprägt. Lernen ist ein Aufdecken dieses Wissens.
Man nennt Platons Philosophie auch Ideenlehre. Da die Ideen (z. B. das Schöne, das Gerechte, das Gute) über den Dingen stehen, unveränderlich und mit unseren Sinnen nicht voll erfasst werden können, sind wir auch nicht in der Lage, sie zu erfahren. Wir können uns ihrer nur entsinnen und uns an sie nur erinnern.Die Dinge, die wir wahrnehmen, sind folglich Abbilder, "Schatten"der Ideen.Von Ihnen haben wir folglich auch kein strenges Wissen, sondern nur ein "Meinen".
Seine Ethik heißt: es gibt die über allen Dingen stehende Idee des an sich Guten, des sittlich Schönen als das göttliche Weltprinzip.Zum sittlich Guten kommen wir, wenn unser Denken über das Begehren herrscht. Daraus erwächst die Grundordnung der Gerechtigkeit.
Auswirkungen:
Seine Philosophie war die Grundlage für des metaphysischen und etischen Idealismus, dann für den Neuplatonismus (höchste Idee ist Gott, auf den alle Seinsformen hervorgehen: zunächst der Geist, dei die Ideen enthält, dann die Seelen , alle Erscheinungen und schließlich die Materie.Alle Wesen möchten zu dem Einen als ihren Ursprung zurückkehren.
Der deutsche Idealismus war von Platons Ideen bestimmt.
Einfluß hatte Platons Philosophie auch auf die Phänomenologie E. Husserls. Ebenso in der Wertphilosophie.

Astronomie: hier kenne ich keinen Bezug zu Platons Lehre.
Ich hoffe,Ihnen behilflich gewesen zu sein!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!