Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

560588
reponse
reponse (Rang: Mileva Einstein)

Wie kann man seinen Wortschatz aufbauen und ab wann hat man einen großen Wortschatz?

Kennt jemand eventl. eine Internetseite auf der man spielerisch bzw. nicht durch reines Auswendiglernen seinen Wortschatz erweitern kann?
Und bitte nicht den 2.Teil der Frage übersehen:
ab wann hat jemand einen großen Wortschatz?


Ergänzung vom 15.09.2009 00:47:

Wortschatz der eigenen Sprache bzw. von Fremdwörtern.

9 Antworten

628707
MatthiasEckert

MatthiasEckert

Rang: Albert Einstein (18.568) | allgemein (1.087), deutsch (611), wörter (94)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 05:52)

1

Ich erweitere meinen Wortschatz vor allem durch Lesen. Sowohl fremd- als auch muttersprachliche Bücher.

Zur Frage, wann man von einem "großen" Wortschatz sprechen kann, finden sich kaum verlässliche Daten.

Zahlen aus Wikipedia: Durchschnittlicher Wortschatz eines 15jährigen: 12.000 Worte, Durchschnittliche Wortschätze von Erwachsenen: 3.000 - 216.000 Worte... Das zeigt, dass die Zahlen hier doch sehr erheblich auseinanderlaufen.

Man kann in der deutschen Sprache von einem Gesamtwortschatz um die 500.000 Worte ausgehen, hier sind jedoch Fachwortschätze nicht mit dabei.

Die deutsche Standardsprache wird mit ca. 75.000 Worten angegeben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

394003
Survivor

Survivor

Rang: Albert Einstein (20.835) | deutsch (424), allgemein (302), sprachen (20)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 11:05)

2

Erstmal solltest Du klären, ob Du einen passiven oder aktiven Wortschatz meinst. Der passive ist bei den meisten Menschen deutlich größer und kann durch das empfohlene "lesen" auch gut erweitert werden. Meiner Erfahrung nach wächst der aktive nur durch Sprechen und Schreiben.

Es genügt aber nicht, einfach Tagebuch zu schreiben. Es geht darum, sich mit ungewohnten Themen auseinanderzusetzen. Neue Gedanken möglichst prägnant zu formulieren. In einem Streitgespräch zu überzeugen etc... Das will wohl vorbereitet sein und ist eine Menge Arbeit. Mit der Zeit wächst dabei der aktive Wortschatz.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

753409
F.u.a.

F.u.a.

Rang: Professor (5.229) | allgemein (71), deutsch (50), wörter (10)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 00:43)

3

Durch Bücher, Zeitungen / Zeitschriften lsesen, zuhören und vorallem, durch Lycos iQ - hier findet man oft die besten und kreativsten Wörter ... allerdings sind die genau so sinnvoll, wie diese Tipps *g*

Naja, wann man einen großen Wortschat hat, kann man eigentlich nich sagn. Der Eine hat halt mehr davon, der Andere weniger. Auch kommt es drauf an, mit wem man sich unterhält ... ^^

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

763824
Diogena

Diogena

Rang: Studentin (217) | deutsch (111), allgemein (38)

15 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 14:36)

4

Ob Schatz oder nicht, hängt in erster Linie davon ab, wie du selbst mit ihm umgehst. Ein Schatz ist nur dann wertvoll, wenn er auch genutzt wird und nicht in einer Ecke herum liegt und einstaubt.

Benutze also deine Sprache, finde dich nicht mit Allerweltswörtern oder Anglizismen ab und beschreibe möglichst zutreffend die Dinge denen du begegnest.

Neben dem Lesen, ist ein Synonym-Wörterbuch ist sehr hilfreich, um Sprache und Wortschatz zu bereichern, Feinheiten und Nuancen im Sprachgebrauch zu verfeinern.

Hier ein paar Links:
synonyme.woxikon.de/
ein.anderes-wort.de/
http://de.wiktionary.org/wiki/Kategorie:WikiSaurus kopieren

Am Rätselraten, was denn ein guter ein großer oder ein gefälliger Wortschatz ist, möchte ich mich nicht beteiligen. Wer zählt denn, wieviele Worte ich oder jemand x-beliebiges benutzt und wer maßt sich an, das anschließend zu bewerten?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

719357
ragnarok86

ragnarok86

Rang: Bachelor (824) | allgemein (52), sprachen (7)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 00:42)

5

was wirklich hilft seinen wortschatz zu erweitern bzw zu verfestigen ist lesen ;-)
wenn du einen großen wortschatz hast mit dem du alles umschreiben kannst ohne wirklich auf den punkt kommen zu müssen bist du politiker ^^

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

733747
obinator

obinator

Rang: Einsteiger (41) | sprachen (10)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (15.09.2009 00:40)

6

also wenn du deinen wortschatz erweitern willst dann hol dir n duden :)
is vlt langweilig aber was willst du machen
und einen übergroßen wortschatz hast du wenn dich andere nicht mehr verstehen :)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

695159
frowolf

frowolf

Rang: Isaac Newton (10.301) | allgemein (543), deutsch (306), wörter (156)

39 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.09.2009 14:49)

7

hy R. einen großen wortschatz kannst du nicht in menge in fülle von worten messen es sollte doch auch einen inhalt haben.
aufbauen kannst du dir einen großen wortschatz nur mit LESEN;LESEN;und nochmal LESEN. vg frowolf

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (2)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!