Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

COSMiQ feiert Geburtstag mit Euch!

Liebe Community, COSMiQ wird heute 5 Jahre alt! Am 28.10.2009 wurde aus LycosIQ die Wissenscommunity COSMiQ. Zur Feier des Tages haben wir ein kleines Gewinnspiel für Euch organisiert.  weiter ...



Neueste Antworten

781636
(Gast635441)

Hallo. Habe ein großes Ganglion unter dem großen linken Zeh. Der Arzt meinte, es müsste operativ entfernt werden? Wer hat Erfahrungen damit, lese immer nur, dass es die an der Hand gibt. Und wie sieht so eine OP aus?

Was wird genau gemacht bei so einer OP und wie lange dauert es, bis man wieder normal gehen kann? Wie sieht die Narkose aus? Habe eh zu hohen Blutdruck!

1 Antwort

776629
bauer111

bauer111

Rang: Einsteiger (44) | Fuss Ganglion (20)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.09.2009 15:38)

1

ich hab auch so ein ganglion am mittelfuß.
mein vater ist chirurg und der meinte, dass das von alleine weggeht.
warte mal eien monat wenn dann der ,,hubbel'' nicht weg ist sollltest du es wegoperieren. Das läuft so ab:die narkose(du spürst NIX), dann entfernen die dir dein ganglion indem sie ihn glaub ich rausschneiden denn der ist am gewebe befestigt.nach dem dein ganglion rausgenommen wurde nähen die dir die wunde wieder zu.
Nach der OP wird dein fuß max. 2 etwas wehtun. nach einem monat werden die nähte entfernt und fertig ist du brauchst kein schiss haben. hals- und beinbruch !!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Kann ich etwas gegen ein Gangliom/n (re. Handgelenk) tun?

    Antwort: Da wirst du wohl um eine Operation nicht herumkommen. Lässt sich aber leicht ambulant operieren. ... Antwort ansehen

  • Ganglion

    Antwort: Ein Ganglion am Handgelenk kommt relativ häufig vor und man wartet oft erst mal ab, weil es sich manchmal von allein zurückbildet. Die Schmerzen kommen daher, dass zwischen Ganglion und Gelenk eine Verbindung besteht. Normalerweise macht man eine Röntgenaufnahme um zu sehen, inwieweit Schäden am Skelettsystem oder Bandapparat des Handgelenkes bestehen. Eine vernünftige nicht operative Therapie ... Alle Antworten ansehen

  • Tut eine Ganglion -Operation weh ?

    Antwort: Sicherlich hast du danach Beschwerden, aber da es ja an der Aussenseite ist, wird die OP Stelle ja bewegungstechnisch nicht so sehr beansprucht. Aber noch ca. 7-10 Tagen werden ja die Fäden entfernt, dann wird es täglich besser. Eine gesetzte Drainage wird eher entfernt, wenn kein Sekret mehr läuft, das ist etwas unangenehm, aber auszuhalten. Da ja dein Kind noch sehr klein ist, müsstest du gut ... Alle Antworten ansehen

  • wer wurde schon an einem Ganglion konventionell bzw endoskopisch operiert und wie sind die Erfahrungen?

    Antwort: Mein Ganglion wurde konventionell entfernt. Hab bis heute keine Beschwerden (OP ist über 10 Jahre her) und die OP lief problemlos ab. Die Narbe ist ein wenig unschön aber verblasst mit der Zeit. Die Betäubungsspritze ist sehr schmerzhaft, dürfte aber bei beiden OPs vergleichbar sein. Eine endoskopsiche OP hat den Vorteil dass sie eine kleinere Narbe hinterlässt aber vom Erfolg her sind beide ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!