Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

741924
Dinchen
Dinchen (Rang: Professorin)

"Wer" wählt die Linke?

In welchen Schichten sind sie, Berufe, oder welche sozialen Hintergründe haben sie?

8 Antworten

291193
H3Nn355Y

H3Nn355Y

Rang: Albert Einstein2 (33.985) | Politik (602)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2009 23:39)

1

durch alle schichten durch. aber es wird wohl aus zwei großen gruppen bestehen:

arbeiter die die schnauze voll haben von den anderen parteien und zum linken extrem streben. und bildungsbürger, wie lehrer, ehemalige philosophiestudenten, alt 68er usw.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

417689
DR00GIE

DR00GIE

Rang: Nobelpreisträger (5.302) | Politik (112), Linke (16)

71 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.09.2009 00:47)

2

Alle sozialen und wirtschaftlichen Schichten sind vertreten.

Linke-Wähler sind keine Protestwähler, sonder Überzeugungswähler. Sie sind davon überzeugt, dass die Linke eine bessere Politik gestaltet, und die Partei beweist das bereits seit Jahren, beispielsweise in Berlin.

Es gibt nur noch eine linke Partei, nur eine einzige, die wirklich für demokratisch Werte steht und deren Mitglieder sich aktiv für die Belange der Menschen einsetzen. Und dafür wird sie auch gewählt - jedesmal deutlich mehr...


Ergänzung vom 29.09.2009 01:12:

Etwas gewöhnungsbedürftig, und die BPB finde ich persönlich auch nicht so prall, aber könnte aufschlussreich sein: Wer wählt was?

http://www.bpb.de/fsd/werwaehltwas/ kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

731164
Herr-Friweg

Herr-Friweg

Rang: Doktor (2.679) | Politik (23)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2009 23:53)

3

Viele Wähler der Linken sind Protestwähler, die Ihren ehemaigen "Lieblingsparteien" eines Auswischen wollen.
Ansonsten sicher auch einige, die sich die DDR wieder wünschen, um darin zu leben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

467708
Snickers741

Snickers741

Rang: Albert Schweitzer (8.161) | Politik (28)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2009 23:49)

4

Auszug aus "wie die Arbeitslosen wählten":
stärkste Partei mit 24% die Linke (deutlich über Bundesdurchschnitt)

Sonst quer durch; die älteren eher weniger, da sie zu konservativ sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

364831
Wasserplanscher

Wasserplanscher

Rang: Doktorand (2.082) | Politik (75)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2009 23:56)

5

Wer wählt die Linken? Meine Schwiegereltern tun das. Sie sind Rentner.
Ich weiß aber, dass die Wählerschaft durch alle Schichten geht. Ich denke, die Steigerung auf bundesweit 11 % ist auch darauf zurück zu führen, dass viele Wähler einfach die anderen nicht wählen wollten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

756154
eckerle

eckerle

Rang: Albert Einstein2 (37.220) | Politik (1.364)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.09.2009 23:40)

6

Arbeiter

2 Kommentare

492830
DOTx2
DOTx2

akademische Arbeiter :0)

756154
eckerle
eckerle

akademische Arbeiter ? - wie sehen die aus :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (2)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
278992
vic72
vic72

Assis und Träumer

545133
Danlex
Danlex

Leute die den Kommunismus wollen...
Also praktisch die Auferstehung der DDR....

Ich kapiers nicht wie die Leute so doof sind und der Linken alles glauben und dann auch noch die wählen...

417689
DR00GIE
DR00GIE

> Assis und Träumer

Sag mir das persönlich ins Gesicht, und es gibt ordentlich aufs Maul.

Wenn du keine Ahnung hast, ist das deine Sache. Aber wenn du Menschen oder Gruppen persönlich angreifst, beleidigst oder diffamierst, gehörst du nicht hierher. Nicht einmal ins Kommentarfeld.

Ich wähle konsequent links, bin kein Assi, sondern Akademiker und auch ansonsten sicher jemand, dem du nicht das Wasser reichen kannst!

278992
vic72
vic72

"Sag mir das persönlich ins Gesicht, und es gibt ordentlich aufs Maul."
Sicher bist du kein Assi...

"und auch ansonsten sicher jemand, dem du nicht das Wasser reichen kannst! "

... und ein Träumer anscheinend auch.
Danke für die Bestätigung ;-)

278992
vic72
vic72

:-D Ich war gerade auf deinem Profil "DR00GIE"... Du bist Pädagoge und nennst prahlst damit Akademiker zu sein... Großes Kino

417689
DR00GIE
DR00GIE

Was erwartest du denn von mir? Eine sachliche Diskussion? Du hast ja den Raum dafür gelassen:

> Assis und Träumer

Wie arrogant muss man sein, eine ganze Hohorte als Assis oder Träumer zu bezeichnen, von der die Mehrheit vermutlich wesentlich mehr Lebenserfahrung und Bodenständigkeit besitzt als du.

Und wenn du mir auf der Straße so plump daher kommen würdest, wäre meine Reaktion mehr als nur nachvollziehbar.

Na ja, verschaff dir erstmal etwas Allgemeinbildung - vor allem über linke Politik und die DDR, was primär nichts miteinander zu tun hat. Dann sprechen wir uns vielleicht wieder.

Schönen Abend!

417689
DR00GIE
DR00GIE

Ich prahle übrigens nicht damit, ich lasse mich aber nicht so gern derart anbelfern.

Und ja, Karina, ich habe mich dazu hinreißen lassen. Mehr fällt mir zu so extrem viel Arroganz, Ignoranz und Besserwisserei nicht ein. Du musst dein Kind auch nicht in meine Obhut bringen. Auch wenn es dort lernen würde, erst nachzudenken und dann mit Pauschalisierungen und Plattitüden inne zu halten. vics Kommentar war so flach wie inhaltsleer.

Na ja, du hast ja doch recht. Das nächste mal werde ich mich besser nicht dazu hinreißen lassen. Der Kavalier schweigt und genießt...^^

278992
vic72
vic72

"vor allem über linke Politik und die DDR, was primär nichts miteinander zu tun hat"
Da die Linke, bzw. ihr Vorläufer aus der SED entstanden ist, ist diese Aussage naiv oder eine Lüge
Trotzdem werfe ich der Linken nicht vor, dass sie vorhaben das SED-Regime wieder aufzubauen oder etwas in der Art (hab ich auch mit keinem Wort erwähnt). Nur deren Wahlversprechen schwachsinnig und überhaupt nicht finanzierbar( Ich sag nur "Reichtum für alle). Wahrscheinlich gab es diese Versprechen bei dieser Wahl nur, weil sie wussten dass man sie in Verantwortung ziehen würde. Eine Regierungsbeteiligung war ja ziemlich ausgeschlossen.

"Na ja, verschaff dir erstmal etwas Allgemeinbildung"

Wenn du mir Arroganz vorwirfst, solltest du vllt nicht direkt im nächsten Absatz deine eigene Arroganz zur Schau stellen.

278992
vic72
vic72

*weil sie wussten dass man sie nie dafür in Verantwortung ziehen würde

mein ich

es ist schon spät...

417689
DR00GIE
DR00GIE

Vergiss es bitte und streich mich aus deiner Erinnerung.

Eine angenehme Nacht!

417689
DR00GIE
DR00GIE

Ihr beiden, ja, hab überzogen reagiert, ist eigentlich nicht mein Stil. Hab mich eben übelst geärgert. Nix für ungut, bin wieder runter. Notfalls hift ne kalte Kopfdusche :o)

Karina, gut zu hören. Viele lassen ihre Kinder ja einfach immer alles machen und setzen ihnen keine Grenzen. Sie vergessen dabei, dass sie ihnen nicht nur das das grundgesetzlich verankerte Recht auf Erziehung verwehren, sondern ihnen moralisch auch die Zukunft verbauen. Für mich genauso schlimm wie verhungern lassen.

So, LG und wech jetzt ;o)

278992
vic72
vic72

Naja, Argumente hast du ja nicht gebracht...

Danke, dir auch

417689
DR00GIE
DR00GIE

Mag ich an dieser Stelle jetzt nicht. Dann säßen wir morgen mittag noch hier. Wäre ziemlich viel zu sagen. Aber das steht auch alles im Programm...

Salut!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Könnte mir jemand diese Karikatur ausführlich interpretieren/erklären?

    Antwort: Die Frage ist halt welche Pferde (Parteien) sich vor den Regierungskarren "Hessen" spannen lassen. Und die Pferde (Parteien) wollen halt mit bestimmten anderen Pferden (Parteien) nicht vor den Karren. Typisch Politiker... Wobei es doch scheißegal ist ob man von der CSU, CDU, FDP, SPD oder sonst wem belogen und betrogen wird? ... Alle Antworten ansehen

  • Warum hat Oskar Lafontaine damals die SPD verlassen?

    Antwort: Lafontaine erklärte am 24. Mai 2005 seinen bereits im Vorjahr angekündigten Austritt aus der SPD. Am selben Tag erklärte er sich bereit, ein Linksbündnis aus WASG und PDS bei der vorgezogenen Bundestagswahl 2005 zu unterstützen. Sein Parteibuch gab er am 30. Mai zurück – damit endete die Mitgliedschaft nach fast vierzig Jahren auch formal. Lafontaine nennt bis heute die Abkehr der SPD vom ... Antwort ansehen

  • Ist in Essen (Ruhrgebiet) eigentlich die linke, oder die rechte Szene stärker?

    Antwort: Damals, als ich noch zur Linken Szene gehört habe, trafen sich 50 bis 100 Leute an der Domwiese natürlich nur im Sommer. Genauso viel an der Isenburg, am Julius-Leber-Haus und im Hueweg. Die linke Szene ist noch immer dominant, aber ich kann dir nur von vor 4 Jahren berichten. Jetzt bin ich ausgestiegen und habe Freunde & Verwandte die in der Linken und Rechten Szene zu finden sind. Also es kommt ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!