Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

755588
LoveDiamonds
LoveDiamonds (Rang: Master)

Katze erbricht SPULWUERMER! Was nun? ...

Das wir zum Tierarzt gehen, ist klar.

1. Wollte nur mal erfragen, ob es generell bei Katzen so ist, dass sie SPULWUERMER erbrechen und nicht mit dem Kot ausscheiden? Wenn nicht, hat es dann von Bedeutung, dass der Wurmbefall besonders schlimm ist? Oder was kann es heißen?

2. Ansonsten wollte ich noch wissen, ob SPULWUERMER auf den Menschen uebertragbar sind?
Wenn ja, wie bemerk' ich das? (Außer eine Stuhlprobe beim Arzt abgeben zu muessen!) Geht es auch anders? Gibt es Anzeichen?

3. Was wird beim TA gemacht? Und wie teuer ist IN ETWA die Behandlung (inkl. Entwurmungskur?)

(P.S. Die Katze ist topfit soweit, frisst auch usw! Die 2 Spulwuermer, die erbrochen wurden waren etwa 8-10cm lang!)

Vielen, vielen Dank im Voraus! Lg!

5 Antworten

496790
Challiska

Challiska

Rang: Doktorin (2.823) | katzen (14)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.10.2009 12:23)

1

Also, ich hab keine meiner Katzen hat jemals Würmer erbrochen.
Soweit ich weiß, ist es auf den Menschen nicht übertragbar.

An Deiner Stelle würde ich dringend zum Tierarzt gehen.
Ich glaube, mehr als 30 Euro sind es nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

772146
Doris-10

Doris-10

Rang: Doktorand (1.644) | katzen (19)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.10.2009 12:26)

2

Bei Spulwürmern ist die Infektion nur von Mensch zu Mensch über roh gegessene "kopfgedüngte" Nahrungsmittel möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

234585
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Mileva Einstein (16.283) | katzen (187), Kosten (15), Tierarzt (7)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.10.2009 12:29)

3

1. Geh zum Tierarzt
2. Kosten sind verschieden, kommt auch auf die Med. an, welche gegeben werden müssen, aber mindestens 30-40€ werden es wohl
4. Spulwürmer gibt es beim Menschen, der Übertragungsweg von dem Erbrochenen zum Menschen wäre zwar etwas untypisch, aber nicht unmöglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

487938
mdkde

mdkde

Rang: Nobelpreisträger (6.535) | katzen (17), Kosten (8)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (05.10.2009 12:34)

4

dumme frage...

GEH ZUM TIERARZT mit dem Tier.

...

Wenn du darmdrücken hast fragst du doch auch nicht was du tun sollst.

1 Kommentar

755588
LoveDiamonds
LoveDiamonds

DUMME ANTWORT! Wer LESEN kann, ist klar im Vorteil.

Zitat:
"Das wir zum Tierarzt gehen, ist klar."

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

761095
Theresa1960

Theresa1960

Rang: Bachelor (1.010) | katzen (11)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (05.10.2009 15:15)

5

Wenn eine Katze Würmer erbricht, ist das meistens in einem Stadium, wo der TA nicht mehr viel helfen kann.
Hier hat jemand unverantwortlicher Weise vergessen die Katze regelmäßig entwurmen zu lassen.

Sorry, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen: Wer ein Haustier hat, hat sich auch darum zu kümmern, dass die wichtigsten Untersuchungen und Impfungen gemacht werden. Wer meint, dafür kein Geld zu haben, sollte sich kein Haustier anschaffen!

Ein "normale" Untersuchung kostet zwischen 25 und 30 Euro. Die Wurmkur kostet nochmal zwischen 10 und 20 Euro, je nachdem, ob mit Tablette, Paste oder Spritze.


Ergänzung vom 05.10.2009 15:16:

Für eine Wurmkur muss man auch nicht zwangsläufig zum TA. Man kann sich dort die Tabletten abholen und zu Hause selber verabreichen. Zumindest, wenn man es regelmäßig macht.

1 Kommentar

755588
LoveDiamonds
LoveDiamonds

Also wir haben die Katze von jemanden uebernommen, ok? Fahr mich bitte nicht zu an, auch wenn du hier auf Besserwisserin machst. Du magst Recht haben, streite ich auch nicht ab, aber wir haben die Katze gekauft aus einem Privathaushalt, die Besitzerin meinte, die Katze waer 1x entwurmt worden. Gestern haben wir die Katze DIREKT zum TA gebracht und sie hat eine Wurmkur (Paste) bekommen, bzw. wir haben diese mit nach Hause genommen.
Die TÄ selbst meinte, die Katze ist voll mit Wuermern. Aber dass das jetzt irgendwie schlimm ist bzw. irgendwelche Andeutungen wurden NICHT gemacht. Wir haben die Katze erst seit 3 Wochen!
Sie ist doch erst 4 Monate. Soviel dazu.
...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
755588
LoveDiamonds
LoveDiamonds

Was bedeutet es denn, dass die erbrochen wurden? :(
Normal werden die doch mit dem Kot ausgeschieden.. oder nicht?
Bedeutet es also, die Katze ist STARK befallen?

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!