Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

439948
H3n5cH
H3n5cH (Rang: Albert Einstein)

Der größte Planet

Wie heißt der größte bereits bekannte Planet?
und wie groß ist er im gegensatz zu Erde?


Ergänzung vom 16.10.2009 08:40:

Also ich rede jetzt aber nicht von useren Sonnensystem oder so...sondern den größten ALLGEMEIN bekannten


Ergänzung vom 16.10.2009 08:58:

Ok...ich meine natürlicha uch Sterne mit einbezogen ;)


Ergänzung vom 16.10.2009 09:02:

2 Antworten

146798
Hauntres8019

Hauntres8019

Rang: Mileva Einstein5 (68.562) | erde (55), planet (10), Universum (8)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.10.2009 08:37)

1

das hab ich dazu gefunden:
Astronomen haben in 1.400 Lichtjahren Entfernung den bisher größten bekannten Planeten entdeckt. Der um einen Stern kreisende TrES-4 ist 20-mal größer als die Erde und um 70 Prozent größer als Jupiter.
http://sciencev1.orf.at/science/news/149041 kopieren


Ergänzung vom 16.10.2009 08:46:

Ergänzung vom 16.10.2009 09:04:

Planeten sind keine Sterne^^
Dann müßtest du dich das nächste mal besser ausdrücken.


Ergänzung vom 16.10.2009 09:06:

Ergänzung vom 16.10.2009 09:06:

Der grösste Stern im Universum

VY Canis Majoris ist der grösste bekannte Stern im Universum. Im Massstab, wenn dieser so gross wie ein Basketball wäre, dann würde unsere Sonne daneben so klein wie ein Staubkorn sein.
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/12/blog-post.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

777643
a1a1a1

a1a1a1

Rang: Einsteiger (167) | erde (15), Universum (9), planet (5)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.10.2009 08:59)

2

Also da ist nicht so einfach …
Der Gesteinsplanet Erde hat einen Durchmesser von etwa 12 700 KM …
Der größte planet in unserem Sonnensystem ist der Gasplanet Jupiter mit einen Durchmesser von 139 000 KM und ca. 95 Erdenmassen.
Wäre der Jupiter etwa 13-mal so schwer würde er nicht mehr als Planet klassifiziert werden sonder als Brauner Zwerg (ein Zwischending zwischen Planet und Stern)
Wäre er 75 Mal schwere würde sich durch den Inneren druck Wasserstoff zu Helium Fusionieren und er wäre ein Stern.
Es gibt Schon in allen Größen geunden, also auch welche die nur etwas zu klein für einen braunen Zwerg waren …
Als war der größte Planet wohl etwas unter 13 Jupitermassen schwer.
Aber da ein Planet nicht selbst strahlt ist er schwärer zu entdecken der schwerste sicher entdeckte hat ist der TrES-4 mit etwa 1,7 Jupitermassen. …

9 Kommentare

439948
H3n5cH
H3n5cH

Ich ahbe gerade diesen entdeckt:

http://de.wikipedia.org/wiki/VY_Canis_Majoris kopieren

der ist noch etwas SEHR VIEL GRÖßer...als die die ihr mir gennant habt

777643
a1a1a1
a1a1a1

ja ist er ...
aber VY Canis Majoris ist ein Stern und kein Planet ...

439948
H3n5cH
H3n5cH

ich weis ;) hab meine Frage doch schon ergänzt ;)

777643
a1a1a1
a1a1a1

Wenn du Sterne auch meinst dann hast du deine frage selbst beantwortet ... VY Canis Majoris ist der größte bekannte Stern und hat etwa 38 Sonnenmassen/ 39 807Jupitermassen/ 12 651 948 Erdmassen und er hat einen Durchmesser von ca. 4.395.600.000 km das den über 200.000fachen Erddurchmesser (etwa 12 740) entspricht.

439948
H3n5cH
H3n5cH

Wie krank....aber wie woher wissen die wie groß der Planet ist? Ich mein der ist soweit weg...die warn noch nichtmal ansatzweise in der Nähe....

777643
a1a1a1
a1a1a1

Eine Möglichkeit …
Kennt man die Entfernung eines Stern kann man über seine scheinbare Helligkeit (er ist nicht genau so hell wie er von der Erde aussieht) seien absolute Helligkeit berechnen, diese gibt Aufschluss wie groß ca. der Stern ist

777643
a1a1a1
a1a1a1

Wenn dich Sterne und co inter. schau da mal was an ...
http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/index.xml kopieren

439948
H3n5cH
H3n5cH

aber was hat bitte größe mit helligkeit zu tun...ich aknn doch auch nicht sagen...die Tomate ist besonders rot...dewegen sit sie besonders groß...das hat doch was mit Leuchtkraft zu tun und aus was der Planet besteht und so weiter

777643
a1a1a1
a1a1a1

Ja aber eine Tomate ist kein Stern …
Ein Stern besteht immer zum Großteil aus Wasserstoff …
Durch den Druck und die daraus resultierende Hitze wird im Inneren des Sterns Wasserstoff zu Helium (den zweitgrößten Bestanteil eines Sterns) Fusioniert …
Dadurch entsteht eine sich nach außen richtende Kraft (die Wärme und Lichtstrahlen die sich nach außen ausbreiten) dieser Kraft seht die Gravitation entgegen, die nach innen „drückt“ … Die Gravitation drückt den Stern zusammen wodurch mehr Druck und Hitze Entsteht und dadurch auch mehr Fusionen die wiederum eine Kraft nach außen Darstellen … Diese Fusionskräfte gleichen dann irgendwann die Gravitation weitgehend aus und es Entsteht (sehr kurz geschildert) ein lange „stabiler“ Stern …
Je größer der Stern ist des do größer die Gravitation … und so größer die Gravitation des do mehr Druck im Innern und so auch mehr Fusion (so viel bis die Gravitation ausgeglichen ist)
Das heißt kurz gesagt, des do größer der Stern des do mehr Fusion und dadurch auch wärme und Licht …
Also ein großer Stern ist deswegen auch Heißer …
Die Hitze eines Sterns ist dafür verantwortlich in welcher Farbe er Strahlt …
So wie Kohle wenn sie glüht erst ist sie rot … wenn sie noch heißer glüht wird die Farbe mehr orange … Das hat was mit den Elektromagnetischen Spektrum zu tun …

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

9

9 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
203508
Femuth
Femuth

Nur noch mal so nebenbei:

Wenn du nach dem größten Planeten fragst wird dir niemand einen Stern nennen. Ein Planet ist nämlich kein Stern und ein Stern ist kein Planet.

Und es gibt im gesamten Universum keinen einzigen Planeten, der an die Masse eines Sterns herankommt.
Das ist physikalisch unmöglich. Sterne sind immer größer.

439948
H3n5cH
H3n5cH

Immer diese Klugscheißer...SCHLIMM EY!

Falls es dir schonmal aufgefallen is...sowas ind er art hat schon einer gesagt..und mich darauf hingewissen...und falls du lesen kannst ist dir vielleicht auch aufgefallen das ich die Frage erweitert haben...und wenn nicht
Kennst'n WAYNE?

203508
Femuth
Femuth

Das habe ich nicht gelesen.

Warum soll es Klugscheißerei sein, wennich dir sage, dass Planeten keine Sterne sind? Es gibt wirklich Menschen, die den Unterschied nicht kennen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!