Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

727529
chillipepper
chillipepper (Rang: Archimedes)

Rhabarbersaft - wozu hilft er er oder ist er gut geeignet? Ist er besonders gesund?

Wir haben da jetzt plötzlich eine ganze Kiste herumstehen und ich trinke das Zeug wie Wasser..

4 Antworten

765475
Windrad

Windrad

Rang: T.A. Edison (11.021) | Rhabarbersaft (5)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2009 17:36)

1

Inhaltsstoffe und Gesundheit
Rhabarber ist mit 10 bis 29 Milligramm pro 100 Gramm Rohware besonders Vitamin-C-reich und kann mit dieser Menge bereits ein Drittel des Tagesbedarfs decken. Der Gehalt an anderen Vitaminen ist eher durchschnittlich. Hervorzuheben ist der hohe Gehalt an Kalium mit 80 Milligramm pro 100 Gramm Rhabarber. Kalium hat eine entwässernde Wirkung und fördert den Nährstofftransport vom Blut in die Körperzellen. Das ebenfalls in nennenswerten Mengen enthaltene Natrium regt die Darmbewegung an und ist damit verdauungsfördernd. Hinzu kommt eine blutreinigende Wirkung, so dass Rhabarber für eine Entschlackungskur im Frühjahr wie geschaffen ist. Außerdem sind noch Eisen, Kalium für die Knochenbildung und Phosphor enthalten. Rhabarber ist sehr kalorienarm, was für den Verzehr allerdings durch die Erfordernis, wegen der starken Säure Zucker zusetzen zu müssen, wieder aufgehoben wird. Die enthaltenen Fruchtsäuren sind verantwortlich für das erfrischende Aroma und regen den Appetit an.
Enthält auch Rhabarber selbst viel Calcium, gilt es dennoch wegen seines Gehaltes an Oxalsäure, die sich mit Calcium, beispielsweise aus Milchprodukten, zu unlöslichen Calciumsalzen verbindet und damit die Verwertbarkeit dieses Calciums für den Körper verhindert, als „Calcium-Räuber“. Bei ausreichender Calcium-Versorgung des Körpers spielt das aber keine Rolle. Außerdem befindet sich die Oxalsäure hauptsächlich in den Blättern, die man ja nicht mitisst, und nur in geringem Umfang in den Stängeln.
Wer unter Magen- oder Nierenproblemen leidet, sollte mit dem Genuss von Rhabarber etwas vorsichtig sein und keine zu großen Mengen auf einmal verzehren, ebenso Menschen, die zu Durchfall neigen. Die Oxalsäure kann bei empfindlichen Menschen eine ätzende Wirkung im Magen- und Darmbereich entfalten. Isst man Rhabarber zusammen mit Milch oder Sahne, neutralisiert diese die Säure durch das enthaltene Calcium.

http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/rhabarber.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

695159
frowolf

frowolf

Rang: Galileo Galilei (12.148) | Rhabarbersaft (5)

79 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2009 18:48)

2

hy C. wenn ich mich recht erinnere an meine jugend,da hatte man zu hause alles was die natur hergab,bei rhabarber kann ich mich an abführende wirkung entsinnen,also vorsicht mit"den trink ich wie wasser. vg frowolf

1 Kommentar

752233
Magnolie
Magnolie

durchschlagend, meistens wenn man ihn roh knabbert, was ja Kinder gerne tun. LG

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

725436
Ranijd

Ranijd

Rang: Max Planck (9.982) | Rhabarbersaft (5)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2009 17:32)

3

Scheint nicht soo gesund sein ;)
http://www.chefkoch.de/forum/2,15,464740/Rhabarber-kalt-entsaften-geht-so.html kopieren


Ergänzung vom 21.10.2009 17:32:

http://forum.kijiji.de/about57344.html kopieren
Ich zitiere: "Mal ein Glas ab und an kann sicher nicht schaden, willst Du mehr, solltest Du den Arzt fragen."

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

35324
RainerZufall59

RainerZufall59

Rang: Albert Einstein (21.943) | Rhabarbersaft (5)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.10.2009 17:34)

4

Rhabarber wirkt entschlackend und darmregulierend

http://www.rhabarbersaft.at/ kopieren

Gruß Rainer

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!